Weltneuheit: ecoDMS zertifiziert LIRPAJOKE16 für Dokumentenlochung

Veröffentlicht von: ecoDMS GmbH
Veröffentlicht am: 01.04.2016 09:56
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - Maximales Archiv-Feeling mit dem plattformunabhängigen LIRPAJOKE16. Der weltweit erste zertifizierte Locher für einen sicheren Halt im digitalen ecoDMS Archiv.

Aachen, 1. April 2016. Die ecoDMS GmbH stellt heute mit LIRPAJOKE16 den weltweit ersten plattformunabhängigen Locher für die digitale Dokumentenarchivierung mit ecoDMS vor. LIRPAJOKE16 verspricht maximales Archiv-Feeling und garantiert nach dem Scannen einen sicheren Halt im Archiv-Ordner. Mit dieser Weltneuheit können Dokumente sofort, sicher und überall gelocht werden.

Das Modell LIRPAJOKE16 ist von ecoDMS erfolgreich getestet und gezielt für die Posteingangsbearbeitung mit dem Daten-Management-System zertifiziert. Mit diesem Locher hat ecoDMS der Dokumentendigitalisierung ganz neuen Glanz verliehen. Das kompakte Design des Lochers erlaubt den Einsatz in nahezu jeder Umgebung. So ist LIRPAJOKE16 unter anderem das optimale Gerät für Büros und Gartenanlagen. Die grüne, wasserabweisende Oberfläche des Metalllochers macht auch bei Wind und Regenwetter eine qualifizierte Lochung möglich.

LIRPAJOKE16 ist schnell aufgestellt und einfach zu bedienen. Das Produkt kann gezielt auf die gewünschte Dokumentengröße einrichtet werden. Hierzu verfügt LIRPAJOKE16 über verschiedene Konfigurationsmöglichkeiten. Dank der integrierten Wireless-Schnittstelle ist der zertifizierte Dokumentenlocher plattformunabhängig und umweltschonend einsetzbar. Die voll automatische Duplex-Funktion gilt als Highlight des Lochers. Sie erlaubt ein beidseitiges Lochen der Dokumente. Der Locher erkennt dabei selbstständig die Vorder- und Rückseite der Dokumente und führt die Lochung auf beiden Seiten gleichzeitig durch.

Die clevere Kombination aus LIRPAJOKE16 und ecoDMS macht eine professionelle Posteingangsbearbeitung für jedermann möglich. Die Dokumente können unmittelbar nach dem Eintreffen gelocht und anschließend mit einem beliebigen Scanner eingescannt werden. Via ecoICE sind die gelochten Dokumente sofort abrufbar und können sicher mit den dazugehörigen Klassifizierungsinformationen im digitalen Archiv abgeheftet werden.

Die Dokumentensuche ist mit ecoDMS nach der Archivierung so einfach wie googeln. Durch die Eingabe von Suchbegriffen wie zum Beispiel "Lochung" ist das gelochte Dokument in Sekundenschnelle wieder auffindbar. Die beiden Löcher können jederzeit über die Vorschau-Funktion in ecoDMS begutachtet werden. LIRPAJOKE16 erzielt eine bestmögliche Lochqualität und bietet den Benutzern ein maximales Archiv-Feeling.

Als Weltneuheit hat LIRPAJOKE16 sofort alle Blicke auf sich gezogen. Hunderttausende Käufer haben innerhalb weniger Minuten den weltweiten Vorrat im ecoDMS Onlineshop unter www.ecodms.de aufgekauft. Die Wartezeit für Vorbestellungen der neuen Produktion liegt aktuell bei mindestens 18 Monaten.

Diese und weitere Informationen gibt es auf der Internetseite der ecoDMS GmbH unter www.ecodms.de.

Pressekontakt:

ecoDMS GmbH
Andrea Warmuth
Salierallee 18a 52066 Aachen
0049 241 47572 01
news@ecodms.de
https://www.ecodms.de

Firmenportrait:

Die ecoDMS GmbH ist ein Unternehmen der applord Holding Europe GmbH. Seit der Gründung im Jahre 2014 vertreibt die Aachener Firma das gleichnamige Softwareprodukt ecoDMS. ecoDMS ist ein Dokumenten-Management-System zur datenbankgestützten Archivierung und Verwaltung elektronischer Dokumente. Die Software ist ein Client-Server-System. ecoDMS wird zum Scannen, Archivieren und Verwalten von digitalen Daten und Informationen genutzt. Die ecoDMS GmbH zeichnet ein hohes Maß an Qualität und Service aus. Jung, modern und voller Tatendrang eröffnet die Software Firma mit ecoDMS neue Wege bei der Dokumentenarchivierung. Ein starkes, motiviertes Team bietet dabei einen optimalen Rundum-Service. Als erster DMS Anbieter richtet sich die ecoDMS GmbH an Privatnutzer, kleine und mittelständische Unternehmen und an Großkunden.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.