Bei Tankschutzanbietern auf Gütezeichen achten

Veröffentlicht von: Supress
Veröffentlicht am: 04.04.2016 10:32
Rubrik: Umwelt & Energie


(Presseportal openBroadcast) - Internet-Portal hilft bei der Fachbetriebssuche

sup.- Zu den Schadensfällen, deren Regulierung enorme finanzielle Dimensionen erreichen kann, zählen vor allem Gebäudeschäden. Das gilt besonders, wenn die Folgen nicht nur das Haus selbst, sondern auch das Erdreich darunter betreffen. Dieses Risiko besteht beispielsweise bei einem veralteten oder unzulänglich gesicherten Heizöltank. Unbemerkt austretendes Öl kann sich seinen Weg bis zum Grundwasser bahnen und kostspielige Sanierungen notwendig machen. Nicht jedem Eigentümer ist bewusst, dass es in solchen Fällen sogar zur Versagung von Versicherungsansprüchen kommen kann, wenn die rechtlich vorgegebenen Pflichten als Tankbetreiber vernachlässigt wurden. Das Wasserrecht setzt nämlich aus Umweltschutzgründen hohe Vorgaben hinsichtlich der Überwachung einer Tankanlage und der gebotenen Sorgfalt bei Installation, Wartung oder Instandsetzung.

Der Bundesverband Behälterschutz e. V. rät deshalb dringend davon ab, für die Vergabe solcher Arbeiten bei fragwürdigen Schnäppchen-Empfehlungen oder bei dubiosen Haustürangeboten zuzugreifen. Wer auf Nummer sicher gehen will, dass ein Fachbetrieb die erforderlichen Qualifikationen und die Zulassung nach Wasserrecht besitzt, der sollte auf das RAL-Gütezeichen Tankschutz und Tanktechnik (http://www.bbs-gt.de) achten. Ein stets aktualisiertes Verzeichnis aller deutschen Betriebe mit diesem Qualitätsprädikat wird auf der Website www.bbs-gt.de geführt. Dieses Portal für private und gewerbliche Tankbetreiber bietet die Option, sowohl den Postleitzahlbereich als auch die Art der benötigten Dienstleistung als Filter bei der Anbietersuche einzusetzen. Auf diese Weise findet jeder Eigentümer einen passgenau geeigneten Betrieb für alle Maßnahmen rund um seinen Heizöltank. Alle dort aufgelisteten Firmen unterliegen besonders strengen Kontrollen, die von neutralen Sachverständigen durchgeführt werden. Und wer die Neuanschaffung eines Tanks plant, kann sich unter der gleichen Internetadresse mit Hilfe einer umfangreichen Hersteller-Datenbank eine Übersicht über Tanksysteme und Zubehörkomponenten verschaffen.

Pressekontakt:

Supress
Ilona Kruchen
Alt-Heerdt 22 40549 Düsseldorf
0211/555548
redaktion@supress-redaktion.de
http://www.supress-redaktion.de

Firmenportrait:

Supress
Redaktion Ilona Kruchen

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.