DQS wird Teil der Kooperation GDPprofessional: Berater implementieren, DQS auditiert

Veröffentlicht von: Mainblick - Agentur für Öffentlichkeitsarbeit
Veröffentlicht am: 04.04.2016 16:38
Rubrik: Logistik & Verkehr


DQS GmbH
(Presseportal openBroadcast) - Frankfurt am Main, 04. April 2016 --- Für Logistikdienstleister wird es ab sofort deutlich einfacher, sich gemäß den Bestimmungen der europäischen GDP-Richtlinie zu qualifizieren und dies auch kundenwirksam nachzuweisen. Unter dem Label GDPprofessional haben sich die Spezialisten des Dortmunder Institute for Supply Chain Security (ISCS), die Berater von Knowledge and Support aus Bad Harzburg sowie die Deutsche Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen (DQS GmbH) aufgabenbezogen zusammengefunden. Im Verlauf der Beratung fokussieren sich die Supply-Chain-Integrity-Spezialisten des ISCS auf die physische Sicherheit der Arzneimittel im Transport- und Lagerprozess sowie den Schutz der Infiltrierung von Arzneimittelfälschungen in legale Lieferketten. Die Berater von Knowledge and Support legen dagegen den Schwerpunkt auf die stoffbezogenen Vorgaben der EU-Richtlinie für den Vertrieb von und den sicheren Umgang mit Pharmazeutika.
Logistikdienstleister, die ihr Unternehmen nach den Vorgaben der GDP qualifizieren, werten durch diese Fachkenntnisse ihr eigenes Leistungsportfolio deutlich auf. Sie positionieren sich als Geschäftspartner für Arzneimittelhersteller und Großhändler, die wiederum einer behördlichen Kontrolle unterliegen. Die pharmazeutischen Auftraggeber müssen sich vergewissern, dass auch die eingesetzten Dienstleister die Richtlinie vollständig einhalten. Dies erfolgt im Rahmen von Lieferantenqualifizierungen. Dieser zeitaufwendige Prozess kann deutlich erleichtert werden, wenn eine Konformitätsbescheinigung eines unabhängigen Zertifizierers vorliegt.
 
Audits bestätigen die erfolgreiche Implementierung

Wenn die Implementierung der Richtlinie abgeschlossen ist, raten die Experten von Knowledge and Support sowie des Institute for Supply Chain Security ihren Kunden zur Überprüfung ihrer Dienstleistungsqualität durch ein fachspezifisches Audit. Bei dieser neutralen Begutachtung bestätigen Zertifizierer wie die DQS den Logistikdienstleistern die Einhaltung der geltenden Vorschriften – ein unabhängiger Nachweis der kundenübergreifend anerkannt wird. Diese Audits durch neutrale Dritte können auch im Auftrag und nach Vorgabe von Pharma-Herstellern und Großhändlern sowohl national als auch international durchgeführt werden. „Wer als Logistikdienstleister bei der Implementierung der GDP-Richtlinie kompetent beraten wurde, schneidet im Audit in der Regel besser ab – weil die Prozesse einfach passen“, betont Wolfgang Engel, Leiter des Competence Center Logistics (CCL) der DQS.


Pressekontakt

Matthias Vogel
Leiter Marketing & Communication
DQS GmbH
August-Schanz-Straße 21
60433 Frankfurt am Main
Tel.: 069 95427-287
E-Mail: matthias.vogel@dqs.de
www.dqs.de



DQS GmbH – Deutsche Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen

Die Deutsche Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen (DQS) wurde 1985 als Deutschlands erste und weltweit dritte Managementsystem-Zertifizierungs-stelle durch DGQ (Deutsche Gesellschaft für Qualität e.V.) und DIN (Deutsches Institut für Normung e.V.) gegründet. Neben den Gründungsgesellschaftern sind auch das US-amerikanische Unternehmen Underwriters Laboratories sowie die deutschen Industrieverbände HDB, Spectaris, VDMA und ZVEI an der DQS beteiligt.
Das Unternehmen mit Hauptsitz in Frankfurt am Main fokussiert als einziger großer Zertifizierer die Auditierung und Zertifizierung von Managementsystemen und Prozessen in Unternehmen und Organisationen. Mit über 3.200 Mitarbeitern – davon rund 2.500 Auditoren – erzielt die Gruppe 2015 einen Jahresumsatz von rund 120 Millionen Euro.
Weltweit zählt die DQS mit über 80 Geschäftsstellen in mehr als 60 Ländern und 57.000 zertifizierten Standorten zu den Führenden der Zertifizierungsbranche. Die rund 20.000 Kunden aus über 110 Ländern repräsentieren alle Branchen: Schwer-punkte bilden die Bereiche Automotive, Elektrotechnik, Maschinenbau, Metall-industrie, Chemische Industrie, Dienst-leistung, Lebensmittel, Gesundheits- und Sozialwesen, Luft- und Raumfahrt und Telekommunikation.

Pressekontakt:

Pressekontakt
Matthias Vogel
Leiter Marketing & Communication
DQS GmbH
August-Schanz-Straße 21
60433 Frankfurt am Main
Tel.: 069 95427-287
E-Mail: matthias.vogel@dqs.de
www.dqs.de

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.