KRAUSE blickt auf einen erfolgreichen Messestart 2016 zurück

Veröffentlicht von: KRAUSE-Werk GmbH & Co. KG
Veröffentlicht am: 05.04.2016 10:40
Rubrik: Freizeit & Hobby


(Presseportal openBroadcast) - Das hessische Traditionsunternehmen KRAUSE war in diesem Jahr bereits auf verschiedenen Messen vertreten.

Als Spezialisten für sichere Steigtechnik und Zugangslösungen präsentierte KRAUSE unter anderem auf der "Eisenwarenmesse", der "Farbe, Ausbau & Fassade" und der "LogiMAT" Produkte für professionelle Anwender aus Handel, Handwerk und Industrie und die passenden Dienstleistungen. Auf der Eisenwarenmesse zeigte das Unternehmen unter dem Motto "Mit KRAUSE auf die Pole POSition" innovative POS-Platzierungen und Konzepte zur digitalen Verkaufsunterstützung.

Quer über alle Messeauftritte konnte KRAUSE bisher ein überaus positives Messefazit verzeichnen. Der Besucherandrang auf den jeweiligen Messen war sehr gut und bot viel Raum für qualitativ hochwertige Gespräche mit interessanten Kontakten. Außer den Besuchen aus dem Bestandskundenkreis konnten auch einige Neukunden begrüßt werden.

Weiter geht es für KRAUSE vom 25. - 29.04.2016 auf der Hannover Messe 2016. In Halle 6, Stand A 43 präsentiert der Hersteller seine Produkte für die Industrie, die umfangreichen begleitenden Serviceleistungen und individuelle Sonderlösungen für jede Anforderung. Informationen zu Produkten, Dienstleistungen und die nächsten Messetermine erhalten Sie unter: www.krause-systems.com (http://www.krause-systems.com.)

Pressekontakt:

KRAUSE-Werk GmbH & Co. KG
Wolfgang Jung
Kreuzweg 3 36304 Alsfeld
+49 (0) 6631 / 795 - 0
jung@team-digital.de
http://www.krause-systems.de

Firmenportrait:

Das KRAUSE-Werk in Alsfeld/Hessen wurde 1900 gegründet und hat somit eine über 100-jährige Tradition im Bereich der Fertigung und des Vertriebs von Steig- und GerüstSystemen. In dieser Zeit hat sich das dynamisch wachsende Unternehmen zu einer international agierenden Unternehmensgruppe entwickelt. Weitere Produktions- bzw. Vertriebsstätten in Polen, Ungarn, Russland und der Schweiz wurden in den letzten Jahren aufgebaut und erweitert.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.