Der Iran öffnet seine Märkte - Chancen und Herausforderungen

Veröffentlicht von: tolingo GmbH
Veröffentlicht am: 05.04.2016 16:32
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) -

Im Zuge der Beilegung des Atomkonflikts zwischen Iran und den Vereinten Nationen und der damit einhergehenden Aufhebung wirtschaftlicher Sanktionen, ergeben sich in dem Land zwischen Kaspischem Meer und Persischem Golf enorme unternehmerische Möglichkeiten. 82 Millionen potenzielle Konsumenten waren lange von der Entwicklung westlicher Industrieländer abgeschnitten und haben entsprechenden technologischen Nachholbedarf. Zudem sind umfangreiche Investitionen in die Infrastruktur des Landes geplant, für dessen Industrie Deutschland bereits seit dem neunzehnten Jahrhundert und über viele Jahrzehnte hinweg ein wichtiger Handelspartner war. Es besteht daher ein hohes Vertrauen in deutsche Unternehmen, die sich nun gezielt an iranische Kunden wenden.

Bei internationalen Geschäften gibt es neben logistischen und administrativen Herausforderungen meist auch sprachliche und kulturelle Barrieren zu überwinden. Um beim Einstieg in neue Märkte Fehler zu vermeiden, sollte man für die Übersetzung von Verträgen, Bedienungsanleitungen oder Marketingmaterialien einen professionellen Partner an seiner Seite haben, der auf fachlich spezialisierte muttersprachliche Übersetzer zurückgreifen kann und zertifizierte Qualitätssicherungsprozesse anbietet.

Als erfahrene Übersetzungsagentur mit 220 Sprachkombinationen und 16 Fachbereichen bietet Ihnen tolingo (https://www.tolingo.com/de/) höchste Qualität für Ihre internationale Kommunikation: Von der Übersetzung über die graphische Bearbeitung Ihrer Print-Dateien und die Vermittlung kultureller Berater bis hin zu maßgeschneiderten Prozess- und Technologielösungen für alle Übersetzungen in Ihrem Unternehmen.

Mit weit über 10.000 erfolgreich abgeschlossenen Projekten für die Maschinenbaubranche ist tolingo u.a. Spezialist für Ihre Texte aus den Bereichen technische Dokumentation, Betriebsanleitungen und Kataloge. Mit den neuesten Versionen von memoQ, Trados und Across kann tolingo alle gängigen Dateiformate verarbeiten sowie kundenindividuelle Workflows und standardisierte Systemschnittstellen anbieten.

Lassen auch Sie sich von der Fachexpertise überzeugen. tolingo begleitet Sie gerne als professionellen Partner auf dem Weg zu Ihrer Internationalisierung. Leistungen im Überblick (https://tolingodocuments.s3.amazonaws.com/flyer/tolingo_produktflyer.pdf).

Pressekontakt:

tolingo GmbH
Stefanie Pelster
Winterstraße 2 22765 Hamburg
040 413 583 421
stefanie.pelster@tolingo.com
https://www.tolingo.com/de

Firmenportrait:

Die Übersetzungsagentur tolingo GmbH wurde 2008 als Start-up gegründet und hat ihren Sitz in Hamburg-Altona. 50 Mitarbeiter koordinieren von hier die Übersetzungsprozesse in Zusammenarbeit mit weltweit 6.000 freien Übersetzern. Über den Webshop www.tolingo.com können Kunden Fachübersetzungen in 220 Sprachkombinationen in nur drei Schritten bestellen - ohne Bürokratie, ohne Papierkram und ohne lange Wartezeiten. tolingo kombiniert seine eigene Software und neue Sprachtechnologien mit persönlichem Service und hoher Qualität mit LinquaCert-Zertifizierung. So übersetzt tolingo schnell, preiswert und professionell. Im August 2015 wurde tolingo nach der neuen internationalen Norm ISO 17100 geprüft und zertifiziert.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.