Mit einer Fitnesstrainer B-Lizenz die Leidenschaft zum Beruf machen

Veröffentlicht von: Move Attack Education School c/o Alpha Sports & Spa
Veröffentlicht am: 05.04.2016 16:56
Rubrik: Weiterbildung & Schulungen


(Presseportal openBroadcast) -

Bewegung und gesunde Ernährung sind eine der wichtigsten Grundlagen für eine gesunde Lebensweise. Deshalb machen immer mehr sportbegeisterte Menschen Fitness und trainieren regelmäßig. Wer die Leidenschaft für Sport und Fitness zum Beruf machen möchte, schafft sich mit der Fitnesstrainer B Lizenz die besten Voraussetzungen dafür. Mit dieser Lizenz kann man als Fitnesstrainer in Fitnessstudios, Hotels und Schulen arbeiten. Die Fitnesstrainer B Lizenz ermöglicht es seinem Inhaber Fitnessstudio-Kunden, Hotelgäste, Schüler oder Kursteilnehmer einzuweisen, Trainingspläne zu erstellen und die Anleitung und Betreuung im Fitnessraum oder Fitnessstudio zu übernehmen.

Berufliche Perspektive Fitnesstrainer mit B-Lizenz

Da in den letzten Jahren die Nachfrage nach qualifizierten Fachtrainern stetig angestiegen ist, hat sich die Akademie für Fitnesstraining, Aerobic, Ernährungsberatung, Mentaltraining Move Attack Österreich darauf spezialisiert, Fitnesstrainer mit B-Lizenz auszubilden, damit sie dann nach erfolgreich abgeschlossener Fitnesstrainerausbildung überall dort tätig werden können, wo Fitnesstraining angeboten wird. Für die Ausbildung zum Fitnesstrainer mit B-Lizenz werden die Grundlagen für die anspruchsvolle Ausbildung in einem Seminar vermittelt, das als Kurs im Präsenzunterricht, Fernunterricht, Privatunterricht oder Gruppenunterricht angeboten wird. Jedes Seminar endet mit einer eingehenden Prüfung und Diplom. Für die Ausbildung sind keine besonderen Voraussetzungen erforderlich, da es sich hierbei um eine Grundausbildung handelt, die alle erforderlichen Grundkenntnisse beinhaltet. Nach Abschluss der Fitnesstrainerausbildung muss eine praktische und eine theoretische Prüfung absolviert werden. Nach erfolgreichem Abschluss kann sich der Fitnesstrainer mit B-Lizenz durch weitere Seminare sogar zum Personal Trainer weiter qualifizieren.

Die Inhalte einer Fitnesstrainer B-Lizenz

Damit der Fitnesstrainer mit B-Lizenz im Umgang mit Menschen professionell arbeiten kann, wird er während seiner Ausbildung mit den wichtigsten Inhalten seiner Lizenz vertraut gemacht. Dazu gehören unter anderem Anatomie und Muskellehre, Nervensystem und Muskulatur, aktiver und passiver Bewegungsapparat, Trainingslehre, Gesundheitslehre, Ernährungsgrundlagen, Lehre der Anpassungsfähigkeit des Organismus, Biopositive Adaption, Basisübungen und Isolationsübungen mit Geräten und mit freien Gewichten, Cardiotraining sowie Energieträger und ihre Funktionen. Ebenso wichtig sind die richtigen Übungsausführungen und Anweisungen zur Korrektur und Kundenbetreuung.

Attraktive Ausbildungskonditionen

Die Grundausbildung zum Fitnesstrainer mit B-Lizenz wird in den beiden Städten Innsbruck und Graz angeboten. Der einmalig zu entrichtende Preis von 1.069,81 Euro versteht sich inklusive der Mehrwertsteuer. Dem Kursteilnehmer werden für die Ausbildung keine weiteren Kosten in Rechnung gestellt. Die Anmeldung zu den Grundkursen als Fitnesstrainer mit B-Lizenz, die Termine werden jeweils rechtzeitig vorab auf der Webseite der Akademie bekanntgegeben, erfolgt per E-Mail und wird erst mit der Überweisung des Geldbetrages wirksam.

Weitere Informationen hierzu finden Sie unter: www.oesterreich.move-attack.com (http://www.oesterreich.move-attack.com/)

Pressekontakt:

Move Attack Education School c/o Alpha Sports & Spa
Dimosthenis Ketsentzis
Innrain 143 6020 Innsbruck
+436889686348
oesterreich@move-attack.com
http://www.oesterreich.move-attack.com

Firmenportrait:

Die Akademie für Fitnesstraining, Aerobic, Ernährungsberatung, Mentaltraining Move Attack Österreich mit Sitz in Innsbruck bietet Interessierten mit ihren Ausbildungsprogrammen verschiedene Möglichkeiten, ihre Begeisterung für Sport und Fitness zum Beruf werden zu lassen. Das Konzept der Akademie umfasst Grundausbildungen, Fortbildungen und Ausbildungspakete. Die Ausbildungsprogramme zu Fitnesstrainer und Personal Trainer berechtigen nach erfolgreichem Abschluss zur Arbeit in Fitnessstudios, großen Unternehmen, Hotels, Gesundheitseinrichtungen, Schulen und anderen Institutionen. Auf Grund langjähriger Erfahrungen bietet Move Attack Österreich unter anderem mit Dance Aerobic, Pilates Level 2und Aerobic A Lizenz weitere interessante Kurse an, die von erfahrenen Fachkräften geleitet werden. Ein breites Spektrum nehmen die gut besuchten Fortbildungen ein, in denen die Kursteilnehmer ihr Können vertiefen und erweitern können. Da sich Move Attack Österreich immer wieder neuen Herausforderungen stellt, werden auch kompakte Ausbildungspakete angeboten, die wie beim All inklusive Paket Pilates, Bodytone, Step B Lizenz, Aerobic B Lizenz und Fitnesstrainer B-Lizenz beinhalten und mit vorgegebenen theoretischen und praktischen Prüfungen abgeschlossen werden. Mit der Ausbildung zum Mental Trainer bietet Move Attack Österreich ein weiteres Ausbildungsangebot an.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.