Folienmagie: Kreative emotionale Präsentationen

Veröffentlicht von: Folienmagie
Veröffentlicht am: 06.04.2016 08:56
Rubrik: Weiterbildung & Schulungen


(Presseportal openBroadcast) - Welches Geheimnis steht hinter einer, den Zuhörer bewegenden, Präsentation?

Uwe Günter-von Pritzbuer ist sich sicher, das Erfolgsrezept dafür gefunden zu haben. Folienmagie ist eine neue Form der kreativen Dienstleistung, die Ähnliches bietet wie ein Ghostwriter für einen Schriftsteller. Der Kunde liefert den Vortrag oder das Thema und äußert seine Wünsche hinsichtlich seiner Präsentation oder eines Online-Magazins. Als Dienstleistung bekommt er eine maßgeschneiderte Symbiose von Bild und Text oder sprichwörtlich: Folienmagie. Das Angebot richtet sich an Trainer, Speaker, Führungskräfte und alle Profis, denen es an Zeit, Lust oder Kreativität mangelt selbst eine bewegende Präsentation zu konzipieren.

Präsentation ist gleich Emotion
Wissenschaftlicher Fakt ist: Der Mensch wird nicht von der Vernunft bestimmt, sondern von Emotionen. Und zwar ausnahmslos! Dies haben die Forschungen in Biologie, Neurowissenschaft und Psychologie in den letzten zwanzig Jahren bewiesen.
"Diese Erkenntnis sollte sich jeder Trainer oder Speaker zunutze machen, indem er/sie Emotionen erzeugt, um die Inhalte einer Präsentation nicht nur erfolgreich, sondern auch nachhaltig zu transportieren. Auf keinen Fall trocken und langweilig!" fordert Uwe Günter-von Pritzbuer.
Ziel ist es, im Gehirn des Gegenübers über positive Emotionen etwas zu bewirken. Diese lassen sich wecken, indem öde Excel-Tabellen und Statistiken, durch Bilder, Elemente, Geschichten, rhetorische Fragen, Didaktik und Sprechpausen sichtbar gemacht werden.

Visualisieren und Optimieren von Bild und Text
Dies ist die Kunst von Folienmagie. Uwe Günter-von Pritzbuer handelt nach dem Sprichwort: Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Tatsächlich ist unsere Sprache erst ca. 100.000 Jahre alt. Unsere Augen, jedoch, und die mit der Bildbearbeitung beschäftigten Hirnareale sind 5000-mal älter. Dies bedeutet, dass unser Gehirn visuell-sensorisch geprägt ist und konkrete Bilder und direkte sensorische Erfahrungen der abstrakten Sprache vorzieht. Dieses Phänomen ist nicht jedem Trainer und Speaker bei der Erarbeitung seiner Präsentation bewusst.
Viele Trainer und Speaker sind immer noch der Meinung, dass der Content ihres Vortrags das einzig Wichtige sei, und die Folien nettes Beiwerk. Doch ein brillanter Vortrag braucht brillante Folien, die die Präsentation vollenden.

Der magische Unterschied
Selbst kleine Ideen kommen groß heraus, wenn sie gekonnt emotional inszeniert werden, denn mit den passenden Folien wird der Zuhörer berührt und jeder Vortrag wird zum Erlebnis. Ganz zu schweigen vom Lerneffekt, der in Verbindung mit Emotionen nach wissenschaftlichen Erkenntnissen deutlich höher ist.
Nach über zwanzig Jahren als passionierter Trainer und Speaker ist Uwe Günter-von Pritzbuer davon überzeugt, dass es darum geht "die Macht des Unbewussten zu verstehen und zu nutzen, um Menschen im positiven Sinne, d.h. freudvoll zu erreichen. Wem dies gelingt, wird nie wieder am Ende seiner Präsentation in müde Gesichter blicken, sondern auf entspannt lächelnde Menschen, deren Geist gerade auf einer stimulierenden Reise war."
Der Folienmagier bietet seine Dienste unter www.folienmagie.de (http://www.folienmagie.de) an.
Dort findet sich zahlreiches Bildmaterial, wie emotionales Präsentieren funktioniert.

Pressekontakt:

Folienmagie
Uwe Günter-von Pritzbuer
Rieslingweg 7 64646 Heppenheim
+491715846999
gvp@folienmagie.de
www.folienmagie.de

Firmenportrait:

Uwe Günter-von Pritzbuer kreiert emotionale Präsentationen zu jedem gewünschten Thema. Trainer, Speaker und Manager bekommen eine maßgeschneiderte Symbiose aus Bildern und Texten zu ihrem Vortrag oder ihrem Online- Magazin. Die Überarbeitung bestehender Präsentationen und Präsentations-Coaching gehören ebenfalls zum Dienstleistungsumfang. Ziel ist es: genügend Emotionalität zu transportieren, um Wirkung zu erzielen.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.