Atlanticlux Lebensversicherung S.A.: Sport verbindet weltweit

Veröffentlicht von: ATLANTICLUX Lebensversicherung S.A.
Veröffentlicht am: 06.04.2016 12:40
Rubrik: Weiterbildung & Schulungen


(Presseportal openBroadcast) - Sport verbindet, Leidenschaft für Sport, Gemeinsamkeit für Bedürftigkeit und aus gemeinsamen Erlebnissen Kraft schöpfen. Sponsoring schafft Mehrwerte!

Sport verbindet auf der ganzen Welt. Live-Sport-Relations - Das Thema der Veranstaltung und die Macht von Geschichten. Diskussionsbeitrag von Hendrik Lehmann, ATLANTICLUX Niederlassungsleiter Saarbrücken.

Die Verbundenheit der FWU Gruppe, der auch die ATLANTICLUX Lebensversicherung S.A. angehört, zum Tennissport unterstreicht das langjährige Engagement als Presenting Partner der BMW Open by FWU AG in München. Mit Roberto Bautista-Agut, Gael Monfils und Fabio Fognini präsentieren drei internationale Tennisstars die ATLANTICLUX Lebensversicherung S.A. als Markenbotschafter auf der ATP-Tour.

"Die Ästhetik des Tennissports gepaart mit den essentiellen Erfolgsfaktoren, strategischer Spielplanung, Einsatz von Technik auf höchstem Niveau, die Kombination von Intuition und persönlicher Willenskraft macht den Sport für viele unwiderstehlich. Dies gilt auch für die ATLANTICLUX, da sie in ihrem wirtschaftlichen Handeln von ähnlichen Erfolgsfaktoren abhängig ist", begrüßt Hendrik Lehmann die zahlreichen Teilnehmer zur Seminarveranstaltung in Saarbrücken. Die ATLANTICLUX Lebensversicherung S.A. gilt als spezialisierter Partner für private Altersvorsorge. Das Versicherungsunternehmen hat die Entwicklung von innovativen Produkten zum nachhaltigen Vermögensaufbau in den Mittelpunkt ihrer Tätigkeit gestellt. Der Sitz der Gesellschaft ist das Großherzogtum Luxemburg, das sich in den letzten Jahren zum bedeutenden Finanzstandort gemausert hat. Wer die ATLANTICLUX Lebensversicherung S.A. kennt weiß, dass Wert auf Fairness gelegt wird. Fair Play nicht nur im Sport, sondern auch auf bei Versicherungen. "Bei einer Altersversorgung kommt es darauf an, dass die Sparbeiträge in einem ausgewogenen Verhältnis zwischen Ertrag und Risiko anlegt werden. Die auf Nachhaltigkeit ausgelegten Investmentstrategien der ATLANTICLUX ermöglichen es, aus monatlichen Beiträgen über die Zeit ein beachtliches Kapital zu erwirtschaften. Möglich wird dies durch ein aktives Management der Anlagestrategien", erläutert Hendrik Lehmann, Niederlassungsleiter und Versicherungsexperte aus Saarbrücken.

Sportliche Erlebniswelt - Netzwerk - Engagement

Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit durch die Nutzung von unterschiedlichen Plattformen, damit das Unternehmen, Geschäftspartner und Kunden gewinnt und bindet, funktioniert nur mit Leidenschaft und echter Begeisterung für das Thema. Hendrik Lehmann gibt zu bedenken, dass Harmonien das A und O dieser Erlebniswelt sind. Entscheidet sich ein Unternehmen für Sponsoring, entscheidet sich dieses für Mehrwerte im Bereich "Live". Im Bereich Sports können Unternehmen das Know-how nutzen, um sich als Partner von Sportteams zu positionieren. Die Sportart spielt keine wesentliche Rolle, richtig wichtig ist die echte Begeisterung für das Thema, die Nutzung der Emotionen und die Integrationskraft des Sports, stärkt damit das Teamgefühl und die Motivation.

"Hierbei geht es um den Mehrwert, der über die Platzierung von Bandenwerbung und Aufklebern an Sportwagen hinausgeht. Die Knüpfung von Netzwerken aus hochwertigen echten Kontakten, Relations mit Vertrauen und Emotionen. Die Suche nach den Menschen hinter der Marke. Verknüpfung von Menschen, Unternehmen durch Partnerschaften, gemeinsamen Projekten auf Augenhöhe im Geschäftsbereich. Mit einem Sportengagement eine Identifikation mit dem Unternehmen schaffen, das gilt im Besonderen auch für die Mitarbeiter. Mit einem Team können die Mitarbeiter mitfiebern, gemeinsam Siege und Niederlagen erleben. Das Unternehmenslogo auf dem Sportleroutfit ist dann das verbindende Element", so Hendrik Lehmann.

Die Macht von Geschichten nutzen

Jedes Event ist anders und einzigartig. Events erzählen ihre eigenen besonderen Geschichten - Am 18.01.2016 gewinnt Roberto Bautista Agut in Auckland

Nur wenige Tage vor dem Beginn der Australian Open in Melbourne gewinnt Roberto Bautista Agut, einer von drei Spielern des Atlanticlux Teams, durch seinen Erfolg bei den ASB Classics in Auckland, Neuseeland, seinen dritten Titel auf der ATP World Tour.

Roberto, der 2014 bereits die ATP World Tour Turniere in Stuttgart auf Sand und s"Hertogenbosh auf Rasen gewinnen konnte, feiert mit seinem dritten Turniersieg seinen ersten Titel auf Hard Court. Durch seinen Sieg gewinnt er 250 Weltranglistenpunkte und verbessert sich auf der Emirates ATP World Tour Weltrangliste auf Platz 21.

Hendrik Lehmann weist darauf hin, dass am Rande von Sportveranstaltungen oder auch bei Business Tagungen diskutiert wird, wo Unternehmen und Sportmannschaften vor ähnlichen Herausforderungen stehen und wie diese gemeistert werden können. Egal ob es um Teambuilding, Ernährung und Gesundheit, Vorsorge und Sicherheit oder Führungskompetenzen geht, in vielen Bereichen finden sich Mitarbeiter und auch Kunden wieder. Die Möglichkeit für einen guten Mehrwert: Mit Beispiel voran!

Gutes Tun - Charity - mit Leidenschaft für Menschen

Das Engagement für gute Zwecke zählt als gutes Beispiel für Charity mit Vorbildfunktion und Mehrwert. Viele Unternehmen engagieren sich häufig für Charity, aber dies oftmals leise und still. Die ATLANTICLUX Lebensversicherung S.A., Teil der FWU Gruppe mit gutem Beispiel vom Januar 2016:

FWU unterstützt die Künstlernothilfe in Rahmen des Deutschen Filmballs

Zum Ende der Filmwoche in München fand am vergangenen Samstag der Deutsche Filmball im Bayerischen Hof statt. Unter den über 1000 Gästen waren Deutsche Filmgrößen wie Uschi Glas, Veronika Ferres oder Elyas M"Barek. Auch die Wirtschaft und Politik waren mit Namen wie dem früheren Bayerischen Ministerpräsident Dr. Edmund Stoiber und BMW Deutschland Vertriebschef Peter van Binsbergen vertreten. Nach Eröffnung durch die frühere Bundesministerin und aktuelle Staatsministerin für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie Frau Ilse Aigner wurde dem SPIO Präsident Alfred Holighaus ein Scheck über 10 000EUR der FWU AG zur Unterstützung der Künstlernothilfe überreicht.

Seit Gründung durch die SPIO unterstützt die Deutsche Filmkünstlernothilfe ehemalige Filmschaffende, die unverschuldet in Not geraten sind. Herr Poßmann bedankte sich bei der FWU: "Das Engagement der SPIO für in Not geratenen Filmkünstler über die FKN ist so alt wie die SPIO selbst. Die Notwendigkeit für dieses Engagement soll nicht nur an einem Abend, an dem es sich viele Filmkünstler gut gehen lassen können, spürbar werden. Deshalb freuen wir uns über die großzügige und nachhaltig wirkende Spende der FWU AG ganz besonders."

Vertreten wurde die FWU AG durch Vorstand Dr. Stefan Kunowski, der seinerseits die Bedeutung der Künstlernothilfe und die Gemeinsamkeiten der Tätigkeiten der FWU Group betonte: "Als eigentümergeführter Lebensversicherungs- und Investmentanbieter, möchten wir unseren Kunden die Sicherheit bieten, die wir auch durch unser Engagement bei der Künstlernothilfe geben möchten. Wir haben daher nicht lange über dieses Engagement nachdenken müssen und haben sofort "Ja" gesagt."(Quelle http://www.fwugroup.com/cms/de/blog/pressemitteilung-fwu-ag-1)

"Mit Beispiel voran sollten Unternehmen zielgerichtet, ehrlich und sympathisch über das Engagement sprechen. Denn hierbei gibt es nichts Verwerfliches. Nur wenn davon berichtet und erzählt wird können die Menschen vom guten Zweck erfahren. "Gutes tun" - zur Diskussion und Kommunikation bringen, sowohl intern wie auch extern sollte als Ziel definiert werden", so das Fazit des Versicherungsexperten der ATLANTICLUX Lebensversicherung S.A.

V.i.S.d.P.:
Hendrik Lehmann
Niederlassungsleiter
Der Verfasser ist für den Inhalt verantwortlich

Pressekontakt:

ATLANTICLUX Lebensversicherung S.A.
Hendrik Lehmann
Betzenstraße 6 66111 Saarbrücken
+49.681.9100 3900
atltext@fwugroup.com
http://www.atlanticlux.de

Firmenportrait:

Gegründet im Oktober 1987, nahm die ATLANTICLUX Lebensversicherung S.A. ihren Geschäftsbetrieb im Bereich der klassischen Kapital-Lebensversicherung auf. Der Sitz der Gesellschaft befindet sich im Großherzogtum Luxemburg und eine Niederlassung in Saarbrücken. Die Atlanticlux hat die Entwicklung von innovativen Produkten zum nachhaltigen Vermögensaufbau in den Mittelpunkt der Aufgaben gestellt. Die ATLANTICLUX Lebensversicherung S.A. ist spezialisierter Partner für private Altersvorsorge. Die PREMIUM SELECT LUX S.A. übernimmt die Verwaltung institutioneller Gelder externer Unternehmen. Sowohl die tägliche Analyse der globalen Kapitalmärkte, als auch die Umsetzung im Rahmen der Anlagestrategien der ATLANTICLUX Lebensversicherung S.A., fallen in den Aufgabenbereich der PREMIUM SELECT LUX S.A. Weitere Informationen unter: www.atlanticlux.de

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.