Plötzlich zuckt Ihr rechtes Auge?

Veröffentlicht von: Kicknic GmbH
Veröffentlicht am: 07.04.2016 09:40
Rubrik: Gesundheit & Medizin


(Presseportal openBroadcast) - bioRelaxx vermindert Stresssymptome

Augenzucken, Druck auf den Ohren und anschließendes Piepsen? So fühlt es sich an, wenn der Stress beginnt, Sie krank zu machen. Öfter auftretende Kopf- bzw. Nackenschmerzen oder Schwindelanfälle können ebenso ein Zeichen dafür sein, die Kontrolle über den Stress verloren zu haben. Warum verträgt man im Laufe des Lebens immer weniger Stress und was kann man dagegen tun?

Natürlicher Umgang mit Stress

Von Natur aus ist der Mensch in der Lage, mit Stress umzugehen. Allerdings gehört zum natürlichen Umgang mit Stress immer eine anschließende Phase der Regeneration. Stress und Ruhe müssen sich abwechseln. Das Autonome Nervensystem passt die unwillkürlichen Körperfunktionen, zum Beispiel den Herzschlag, ständig an. Diese Anpassung funktioniert sehr fein dosiert. Schon beim Atmen wird sie sichtbar. Einatmen bedeutet Anspannung, der Herzrhythmus wird schneller. Ausatmen bedeutet Entspannung, der Herzrhythmus wird langsamer. Dieses Phänomen nennt man HerzRatenVariabilität.

Nur Dauerstress macht krank

Sollte der Herzschlag möglichst gleichmäßig sein? Nein, genau das Gegenteil ist richtig. Der Herzschlag ist nur dann gleichmäßig, wenn ihn das autonome Nervensystem nicht mehr ausreichend steuern kann. Ist diese Fähigkeit verloren gegangen, kann es nach dem Stress nicht auf Regeneration zurückschalten. Der "Körpermotor" läuft weiter auf Hochtouren. So wird aus Stress Dauerstress. Dauerstress macht krank, die Fähigkeit zur Regeneration nimmt weiter ab. Ein Teufelskreis hat begonnen. Ihm kann man nur entrinnen wenn man, die Seite des Autonomen Nervensystems trainiert, die für Regeneration zuständig ist.

Den Stress wieder im Griff haben

HerzRatenVariabilitäts-Biofeedback ist eine anerkannte Methode zurück zur inneren Ausgeglichenheit. Sie wird seit Jahren erfolgreich in Kliniken und Praxen bei Stressproblemen angewandt. Der Patient atmet tief und gleichmäßig und sieht auf einem Monitor, was in seinem Inneren abläuft. So wird auf angenehme Art die Seite des Autonomen Nervensystems wirksam trainiert, die den Patienten wieder in die Lage versetzt, von Stress auf Regeneration umzuschalten. Was bisher nur mit teuren Klinikgeräten möglich war, gibt es nun zum fairen Preis für Jedermann. Dazu Claus Wagner von der bioRelaxx Kundenbetreuung: "Unser bioRelaxx Set macht Ihren Computer zum vollwertiges HRV-Biofeedback Gerät. Schon wenige Trainingsminuten täglich bewirken in jedem Alter eine dauerhafte Verbesserung der HerzRatenVariabilität. Stressprobleme lösen sich auf. Die verlorene innere Ausgeglichenheit kehrt zurück. Ich möchte nicht zu viel versprechen. Was sich in Jahren aufgestaut hat kann nicht in 2 Wochen abgebaut werden. Kleine Erfolge zeigen sich aber von Anfang an und in 6 Monaten erreichen Sie eine deutliche, dauerhafte Verbesserung."

Mehr Informationen

Alle Infos über HRV-Biofeedback mit bioRelaxx finden Sie auf www.biorelaxx.de
Bestellen können Sie bioRelaxx am besten im bioRelaxx-Shop. Dort haben Sie ein 14-tägiges Rückgaberecht und können es deshalb ohne Risiko testen.

Pressekontakt:

Kicknic GmbH
Claus Wagner
In den Bergen 13a 31582 Nienburg
05021-9229268
c.wagner@kicknic.de
http://www.biorelaxx.de

Firmenportrait:

bioRelaxx beschäftigt sich seit 4 Jahren mit dem Thema Stress. Seit Januar 2015 bieten wir die aufwendige Eigenentwicklung bioRelaxx zum Kauf an.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.