Barracuda implementiert neue Sicherheitsfunktionen in seine Cloud-Services Essentials for Office 365 und Barracuda Email Security

Veröffentlicht von: Barracuda Networks
Veröffentlicht am: 07.04.2016 09:40
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - Kunden sind jetzt mit Anti-Phishing Link Protection und Advanced Threat Detection noch besser vor E-Mail-Attacken geschützt - neue Email Security Edition für Barracuda Essentials for Office 365

Barracuda Networks kündigt die sofortige Verfügbarkeit von Anti-Phishing- und Advanced-Thread Detection-Funktionen zum Schutz gegen gezielte E-Mail-Attacken, sowohl für Vor-Ort- als auch für Cloud-basierte Umgebungen, an. Damit verfügen die Nutzer von Barracudas Sicherheitslösungen über einen umfassenden Netzwerk-Schutz gegen Angriffe durch bösartige Mailanhänge und Phishingversuche aufgrund manipulierter Links. Die neue Email Security Edition der Barracuda Essentials for Office 365 Suite beinhaltet bereits die neuen Sicherheitsfunktionen und empfiehlt sich damit als eine umfassende und dabei wirtschaftliche Lösung für die Abwehr von E-Mail-Attacken in Office 365-Umgebungen. Kunden, die Barracudas Sicherheits-Dienste nutzen, profitieren von einem kostenlosen Anti-Phishing-Schutz sowie einer günstigen Lizensierung für die Advanced Thread Detection-Funktionalität.

Mehr als 150.000 Kunden weltweit verlassen sich in Sachen E-Mail- und Datensicherheit auf die Lösungen von Barracuda. Diese Expertise floss auch in die neuen Dienste ein, indem beispielsweise alle möglichen Bedrohungsquellen berücksichtigt wurden: Netzwerk, Nutzerverhalten, Web-Applikationen, externe Zugriffe, über mobil oder E-Mail. Damit gehören Barracudas Lösungen zu den umfassendsten Diensten industrieweit.

Die neu implementierten Sicherheitsfunktionen im Detail:
Advanced Threat Detection (ATD) - verbindet Nutzerverhalten sowie heuristische und Sandboxing-Technologien, um zeitnah auf sich schnell verbreitende Malware, Zero-Hour- und zielgerichtete Angriffe durch E-Mail-Anhänge reagieren zu können.
Link Protection - betrügerische oder schadhafte Links, die angeklickt werden, werden in einer sicheren Sandbox geöffnet. Link Protection ist insbesondere für externe Nutzer sinnvoll, die über mobile Geräte auf ihre E-Mails zugreifen und versehentlich auf manipulierte URLs klicken. Barracudas Link Protection -Technologie erkennt Unregelmäßigkeiten in URLs, blockiert den Zugriff und benachrichtigt die Nutzer über mögliche Bedrohungen.

"Gezielte Angriffe werden immer alltäglicher. Phishing ist der üblichste Ansatzpunkt einer hochentwickelten Multi-Vektor-Attacke, was Anti-Phishing-Technologien und die Aufklärung darüber enorm wichtig für die Sicherheit in den Unternehmen macht", sagt BJ Jenkins, CEO & President bei Barracuda. "Barracuda ist in der Lage, Bedrohungen über alle Quellen hinweg zu erkennen und zu isolieren, was uns eine ganzheitliche Sicht auf die Bedrohungslandschaft ermöglicht. Wir machen diese Erkenntnisse für unsere Sicherheitslösungen nutzbar und können somit Updates in Echtzeit liefern. Damit erhalten Kunden, unabhängig von der Unternehmensgröße, einen umfassenden und kostengünstigen Schutz gegen gezielte Angriffe. Dies ist in der Regel besonders für solche Unternehmen von Vorteil, deren Budgets für hochentwickelte und komplexe Technologien reserviert sind."

Preise und Verfügbarkeit
Barracuda Essentials for Office 365 Email Security Edition, einschließlich Anti-Phishing und Advanced Threat Detection, ist ab sofort verfügbar ab einem Listenpreis von monatlich 1,80 Euro pro Nutzer. Weitere Informationen unter: http://cuda.co/essentials.
Barracuda Email Security Service ist ab sofort verfügbar ab einem Listenpreis von monatlich 1,00 Euro pro Nutzer verfügbar. Das Abonnement für Advanced Threat Detection ist ab einem Listenpreis von monatlich 1,40 Euro pro Nutzer.

Weitergehende Quellen:
Barracuda Essentials - http://cuda.co/essentials
Barracuda Email Security Service - http://cuda.co/bess
Blog: Weitere Informationen über zu den Themen Sicherheits- und Datenschutz-Funktionalitäten in Office 365-Umgebungen unter - http://cuda.co/15870
Seminare: Barracuda's Office 365 Webinar-Serie und RSS - http://cuda.co/o3655
Whitepaper: Best Practices for Migrating to Office 365, An Osterman Research White Paper, April 2015 - http://cuda.co/o365osterman

Pressekontakt:

TouchdownPR
Freddy Staudt
Friedenstraße 27 82178 Puchheim
+49 89 21552278
deutschland@touchdownpr.com
www.touchdownpr.com

Firmenportrait:

Über Barracuda Networks (NYSE: CUDA)
Barracuda vereinfacht die IT-Infrastruktur durch Cloud-fähige Lösungen, mit denen Kunden ihre Netzwerke, Applikationen und Daten standortunabhängig schützen können. Über 150.000 Unternehmen und Organisationen weltweit vertrauen den leistungsstarken, benutzerfreundlichen und günstigen Lösungen, die als physische oder virtuelle Appliances sowie als Cloud- oder hybride Lösungen verfügbar sind. Barracuda steht die Kundenzufriedenheit im Mittelpunkt der Geschäftstätigkeit. Es setzt auf hochwertige IT-Lösungen auf Subskriptions-Basis, die das Netzwerk und die Daten der Kunden umfassend schützen. Weitere Informationen sind auf www.barracuda.com verfügbar.

Forward-Looking Statements
This press release contains forward-looking statements, including statements regarding the potential benefits and functionality of Barracuda Vulnerability Manager. You should not place undue reliance on these forward-looking statements because they involve known and unknown risks, uncertainties and other factors that are, in some cases, beyond the Company"s control and that could cause the Company"s results to differ materially from those expressed or implied by such forward-looking statements. Factors that could materially affect the Company"s business and financial results include, but are not limited to customer response to the Company"s products, as well as those factors set forth in the Company"s filings with the Securities and Exchange Commission. The Company expressly disclaims any intent or obligation to update the forward-looking information to reflect events that occur or circumstances that exist after the date of this press release.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.