Bayern Kapital beteiligt sich an Cunesofts siebenstelliger Serie-A-Wachstumsfinanzierung

Veröffentlicht von: Bayern Kapital
Veröffentlicht am: 07.04.2016 12:16
Rubrik: Finanzen & Versicherungen


(Presseportal openBroadcast) -

Landshut/München, 7. April 2016. Die Cunesoft GmbH, ein innovativer Softwareanbieter für cloud-basiertes, regulatorisches Master-Data-Management für die pharmazeutische Industrie, hat eine Serie-A-Investitionsrunde in siebenstelliger Höhe abgeschlossen. Neben dem Lead-Investor Occident Group aus der Schweiz beteiligen sich auch erneut Bayern Kapital und der High-Tech Gründerfonds, die beide bereits seit Oktober 2014 im Rahmen der Seed-Runde als Kapitalgeber an Bord sind.

Ziel der jetzigen Finanzierungsrunde ist, das Wachstum des Unternehmens weiter zu beschleunigen, über Investitionen im lokalen Vertriebs- und Kundensupport die angestrebte Technologieführerschaft umzusetzen sowie das internationale Vertriebsnetz auszubauen- allen voran in den USA und Asien. Das Software-as-a-Service-(SaaS)-Unternehmen ist mit seinen Standorten in Deutschland, Frankreich und Indien bereits international aufgestellt. Durch weitere Investitionen wird die Erschließung wichtiger, neuer Märkte für Cunesoft ermöglicht.

"Die von Cunesoft angebotene, modulare SaaS-Lösung ist für Unternehmen jeder Größe interessant und hilft den Kunden wettbewerbsfähig zu bleiben", erklärt Dr. Georg Ried, Geschäftsführer von Bayern Kapital. "Cunesoft ist mit seinem Produkt in einem Wachstumsmarkt unterwegs, und das wollen wir gerne weiter begleiten. Das Besondere an Cunesoft ist die in der Branche einzigartige Softwarelösung. Cunesoft bietet hier als Allererster eine durchgängige und integrierte Anwendung aus einem Guss."

"Wir freuen uns sehr, dass unsere Seed-Investoren weiterhin an Cunesoft glauben. Mit der Occident Group haben wir nun einen international vernetzten Partner gefunden", erklärt Rainer Schwarz, Gründer und CEO von Cunesoft. "Mit dem zusätzlichen Kapital werden wir nicht nur geografisch wachsen, sondern auch die Top-250-Pharma- und Life-Science-Unternehmen besser adressieren. Bisher lag der Fokus auf kleineren und mittelständischen Unternehmen. Doch mit zusätzlichen Software-Modulen wird Cunesoft auch für internationale Konzerne zunehmend interessanter."

Pressekontakt:

Ira Wülfing Kommunikation
Jan Dermietzel
Ohmstraße 1 80802 München
089 2000 30 30
bayernkapital@wuelfing-kommunikation.de
www.wuelfing-kommunikation.de

Firmenportrait:

Über Cunesoft:
Cunesoft GmbH ist ein führender europäischer Anbieter einer regulatorischen Master-Data-Software für unterschiedliche Branchen im Pharma-Umfeld. Die innovative Lösung unterstützt die Kunden bei eCTD, xEVMPD, IDMP sowie der Dokumentenverwaltung und im regulatorischen Informationsmanagement (RIM). Die Cunesoft Software as a Service (SaaS) Module sind schlank, bieten ein solides Funktionsspektrum, berücksichtigen Compliance-Anforderungen und sind innerhalb von maximal 24 Stunden einsatzbereit. Zu den globalen Kunden gehören sowohl kleine und mittelständische Unternehmen als auch regulatorische Abteilungen von Großkonzernen. Zuverlässigkeit, Sicherheit, Compliance und ständige Innovation stehen im Mittelpunkt des Leistungsspektrums des Unternehmens. www.cunesoft.com

Über Bayern Kapital:
Die Bayern Kapital GmbH mit Sitz in Landshut wurde auf Initiative der Bayerischen Staatsregierung 1995 als 100-prozentige Tochtergesellschaft der LfA Förderbank Bayern gegründet. Bayern Kapital stellt als Venture-Capital-Gesellschaft des Freistaats Bayern den Gründern innovativer High-Tech-Unternehmen und jungen, innovativen Technologieunternehmen in Bayern Beteiligungskapital zur Verfügung. Bayern Kapital verwaltet derzeit zehn Beteiligungsfonds mit einem Beteiligungsvolumen von rund 340 Millionen Euro. Bislang hat Bayern Kapital mehr als 220 Millionen Euro Beteiligungskapital in rund 240 innovative technologieorientierte Unternehmen aus verschiedensten Branchen investiert, darunter Life Sciences, Software & IT, Medizintechnik, Werkstoffe & Neue Materialien, Nanotechnologie sowie Umwelttechnologie. So sind in Bayern über 5000 Arbeitsplätze dauerhaft in zukunftsfähigen Unternehmen entstanden. www.bayernkapital.de

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.