Das neue Effizienzlabel für alte Heizkessel

Veröffentlicht von: Forum Verlag Herkert GmbH
Veröffentlicht am: 07.04.2016 15:16
Rubrik: Umwelt & Energie


(Presseportal openBroadcast) - "Türöffner" für das SHK-Handwerk

Seit 01.01.2016 müssen Heizkessel, die älter als 15 Jahre sind, schrittweise mit dem neuen Effizienzlabel für Heizungsaltanlage ausgestattet werden. Das nationale Effizienzlabel für Heizungsaltanlagen hat die Bundesregierung als eine weitere Maßnahme aus dem Nationalen Aktionsplan Energieeffizienz (NAPE) beschlossen.

Heizkessel, die Baujahr 1986 und älter sind, immerhin ca. 13 Mio., werden nun den bereits bekannten Effizienzklassen zugeordnet. Schätzungen des Bundeswirtschaftsministeriums zufolge werden über 70% der alten Heizungen "nur" die Effizienzklasse C, D oder E erreichen. Das nationale Heizungslabel soll den Verbrauchern als Anreiz dienen, ihre alten ineffizienten Geräte zu ersetzen. Ziel ist es, die Austauschrate um ca. 20% zu steigern.

Ausstellungsberechtigt sind neben Heizungsinstallateuren und Schornsteinfegern auch Energieausweis-Ausstellungsberechtigte nach § 21 Absatz 1 der EnEV und Gebäudeenergieberater des Handwerks.

SHK-Handwerker können das nationale Effizienzlabel als "Türöffner" nutzen. Bei Wartungsbesuchen können sie ihre Kunden anschaulich über die Energieeffizienz ihrer Heizungsanlage informieren und neue Aufträge für den Einbau moderner energieeffizienter Heizungsanlagen abschließen.

Damit SHK-Handwerker alle wichtigen Formulare für ihre Arbeit direkt zur Hand haben, hat die Forum Verlag Herkert GmbH die neue "Formularmappe für Installateure" herausgebracht. Diese Vorlagensammlung enthält sofort einsetzbare Protokolle, Nachweise und Wartungsverträgen für Heizungsanlagen aber auch Formulare für Trinkwasseranlagen, Solaranlagen sowie für Klima- und Lüftungsanlagen. Mit der Premium-Ausgabe können Besteller alle Inhalte auch in digitaler Form nutzen.

Mehr Informationen finden Interessenten unter: Installateurmappe (https://www.forum-verlag.com/alle-produkte/bau-und-immobilien/bauausfuehrung/7821/formularmappe-fuer-installateure)

Pressekontakt:

Forum Verlag Herkert GmbH
Ute Klingner
Mandichostr. 18 86504 Merching
08233 381556
ute.klingner@forum-verlag.com
www.forum-verlag.com

Firmenportrait:

Über die FORUM VERLAG HERKERT GMBH

Die FORUM VERLAG HERKERT GMBH ist Spezialist für Fachmedien im B2B-Bereich. Der Verlag ist Herausgeber von Software-, Online- und Printprodukten sowie Veranstalter zahlreicher Seminare, Lehrgänge und Fachtagungen. Damit werden Themen aus Öffentliche Verwaltung, Personalwesen, Management, Arbeitsschutz, Produktion & Umwelt, Bau, Erwachsenen- und Jugendbildung sowie Außenwirtschaft & Logistik abgedeckt.

Das Unternehmen hat es sich unter dem Slogan "Unser Wissen für Ihren Erfolg" zum Ziel gesetzt, Fach- und Führungskräfte aller Wirtschaftsbereiche mit Fachinformationen und praxisorientierten Lösungen für die tägliche Entscheidungsfindung zu versorgen.

Die FORUM VERLAG HERKERT GMBH ist eine von 22 weltweit operierenden Tochtergesellschaften der FORUM MEDIA GROUP GMBH.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.