Selfie mit der Kuh des Pastors

Veröffentlicht von: Emsland Touristik
Veröffentlicht am: 08.04.2016 11:08
Rubrik: Urlaub & Reise


(Presseportal openBroadcast) - Im Emsland gibt es mehr als 50 ausgewiesene Selfie-Standorte für das perfekte Urlaubsfoto

Zu Selfies gibt es nur zwei Meinungen: Man liebt oder hasst die Krücken der Selbstinszenierung an öffentlichen Orten. In Museen wie der Bayerischen Staatsgemäldesammlung und bei Sportveranstaltungen wie in Wimbledon sind die Metallstangen inzwischen aus Sicherheitsgründen komplett verboten. Doch viele Sehenswürdigkeiten freuen sich über die kostenlose Werbung, die Touristen mit ihren Selfies vor Wahrzeichen wie dem Brandenburger Tor oder Schloss Neuschwanstein bereiten. Im deutsch-niederländischen Grenzgebiet bereiten es die Tourismusverantwortlichen den Urlaubern besonders leicht, sich selbst zu verewigen. Bereits mehr als 50 Standorte wurden als perfekte Selfie-Standorte ausgewiesen mit aufgesprühten Füßen, damit Sehenswürdigkeiten wie die Meyer Werft in Papenburg, Schloss Clemenswerth in Sögel oder das historische Rathaus in Lingen auch perfekt mit aufs Foto passen. Auf der Website www.emsland.com/service/emsland-selfie.html gibt es eine Liste zum Download. Die umfasst auch das Erdöl-Erdgas-Museum in Twist und das Schifffahrtsmuseum in Haren an der Ems, aber auch eher skurriles wie die Skulptur "Pastor sine Kuh" in Emsbüren. Mit einer Gratis-App können die Urlauber die Fotos im Handumdrehen hochladen und als echte Postkarte an Freunde verschicken.

Wer sich an möglichst vielen der Selfie-Standorte im Urlaub ablichten möchte, wählt als Unterkunft am besten ein Hotel in Meppen oder Twist in der Mitte der Ferienregion, in der eines der bedeutendsten Ölfelder Deutschlands liegt. Hier prägen die typischen Ölpumpen das Landschaftsbild. Von hier aus lassen sich die Sehenswürdigkeiten auch mit dem Fahrrad ansteuern. Drei Übernachtungen im Doppelzimmer mit Frühstück und Kartenmaterial kosten ab 149 Euro; Leihräder für den Zeitraum sind ab 21 Euro und E-Bikes ab 45 Euro dazu buchbar bei der Emsland Touristik telefonisch unter 05931/442266.

Bildquelle: www.emsland.com

Pressekontakt:

ReComPR
Thomas Rentschler
Herderplatz 5 55124 Mainz
+49 6131 216320
emsland@recompr.de
http://www.recompr.de

Firmenportrait:

Über das Emsland
Das Emsland erstreckt sich über 2.880 Quadratkilometer von der nordrhein-westfälischen Landesgrenze bei Rheine bis zur Grenze Ostfrieslands bei Papenburg und ist damit flächenmäßig größer als das Bundesland Saarland. Rund 1.000.000 Urlauber verzeichnet die Emsland Touristik jährlich, die meisten von ihnen sind Radwandertouristen und Familien. Der Landkreis bietet mit über 3.500 Kilometern ein ausgeprägtes Radwegenetz entlang der Flussläufe von Ems und Hase, Moore und Wälder, aber auch zahlreiche Bauern- und Ferienhöfe, die als besonders familienfreundlich zertifiziert sind.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.