velian's Weg der Holakratie mit Conscious Business

Veröffentlicht von: velian GmbH
Veröffentlicht am: 08.04.2016 15:32
Rubrik: Finanzen & Versicherungen


(Presseportal openBroadcast) -

Braunschweig 09.04.2016. Die velian GmbH aus Braunschweig befindet sich mitten in der Umsetzungsphase der neuen und ganzheitlichen Organisationsform Holakratie. Dabei steht der Unternehmenszweck, der Purpose, ganz stark im Mittelpunkt und dient zur Ausrichtung der gesamten Firma. Bei velian bezieht sich dieser auf Conscious Business. Solch ein intensiver Veränderungsprozess ist nicht immer leicht umzusetzen und bringt verschiedenste Chancen, aber auch Herausforderungen mit sich.

Spätestens nach Bekanntwerden des Abgas-Skandals beim Autobauer Volkswagen, wurde im besonderen Maße bewusst, dass klassische Hierarchien und autoritäre Führungskulturen ausgedient haben. Neue und offene Unternehmenskulturen gewinnen immer mehr an Bedeutung. Bereits seit 1,5 Jahren beschäftigt sich die velian intensiv mit der holakratischen Arbeitsorganisation. Kennzeichnend dafür sind flache Hierarchien und ein stärkeres Mitwirken jedes Einzelnen in seiner jeweiligen Rolle, wodurch die Arbeitsdynamik und Effizienz steigen. Das gibt dem Unternehmen einen selbstorganisierten Rahmen, der durch einen allgemeinen Organisationskreis gesteuert wird. Seit Ende Februar 2016 ist das gesamte Unternehmen inklusive des Gesellschafterkreises auf die neue Unternehmensform umgestellt.

Der Purpose, der Zweck, definiert die Existenz des Unternehmens und nimmt dabei eine ganz zentrale Rolle ein. "Der Purpose besteht nicht einfach darin möglichst viel Geld zu verdienen, sondern ist ein starkes Antriebs- und Motivationsinstrument. In unserem Fall lautet dieser: "We create Conscious Software for a Conscious World". Das Ziel ist es achtsamer und nachhaltiger mit Ressourcen umzugehen. Unsere Software soll unsere Kunden zu einer erhöhten Wahrnehmung bezüglich der eigenen Prozesse und Arbeitsweisen verhelfen. Sie soll gleichzeitig Spaß machen, aber auch eine WIN-WIN-WIN-Situation (Erfolg für den Kunden, Erfolg für das Gemeinwohl, Erfolg für die velian) zum Ziel haben.", so Christian Nolte, geschäftsführender Gesellschafter der velian GmbH. Dafür entwickelt das innovative Unternehmen aktuell eine neue Industrie 4.0-Lösung, die den Conscious-Gedanken in sich verkörpert und einen neuen Ansatz im Bereich des Produktlebenszyklus hervorbringt.

Bei Veränderungsprozessen und deren Umsetzung bestehen zudem stets Herausforderungen. "Wir Menschen tendieren leicht dazu wieder in alte Muster zurückzukehren. Daher ist ein hohes Maß an Selbstdisziplin und gegenseitiger Unterstützung erforderlich. Weiterhin ist nicht jeder Mitarbeiter vom neuen Weg überzeugt. Eine Umstellung auf Holakratie bedeutet sehr viel mehr Eigenverantwortung und eine intensivere Kommunikation. Das ist nicht für jeden etwas.", betont Christian Nolte. "Des Weiteren bedeutet es für die Führungsetage mehr Kontrolle abzugeben und sein eigenes Ego in den Hintergrund zu stellen.", fügt er hinzu.

Das Ziel der velian ist es, Ende 2016 einen stabilen, holakratischen Unternehmensstil zu realisieren. Um mit verschiedensten Unternehmen zum Thema Conscious Business in Kontakt zu treten und sich auszutauschen, organisiert die velian im Sommer zusammen mit etablierten Experten einen innovativen Workshop.

Pressekontakt:

velian GmbH
Susanne Smykala
Frankfurter Straße 4 38122 Braunschweig
+49 531 22 43 489 0
info@velian.de
www.velian.de

Firmenportrait:

Die velian GmbH ist ein in Braunschweig ansässiges IT-Unternehmen, dass sich seit 8 Jahren auf die Entwicklung kundenspezifischer Softwareanwendungen ( Qualitäts- und Produktlebenszyklus-Management ) und agilem Projektmanagement fokussiert hat. Die Firma ist hauptsächlich für Klientel aus der Industrie und Mittelstandsunternehmen tätig.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.