Dirk Reusch wird Verlagsleiter der Media-Manufaktur

Veröffentlicht von: Südwestdeutsche Medien Holding GmbH
Veröffentlicht am: 08.04.2016 16:08
Rubrik: Logistik & Verkehr


(Presseportal openBroadcast) - Dirk Reusch hat zum 1. April 2016 die Position des Verlagsleiters bei der Media-Manufaktur GmbH in Pattensen übernommen, die seit kurzem zum verlag moderne industrie gehört.

Stuttgart, 5. April 2016. Dirk Reusch (49) hat zum 1. April 2016 die Position des Verlagsleiters bei der Media-Manufaktur GmbH in Pattensen übernommen, die seit kurzem zum verlag moderne industrie gehört. Der Automotive- und Medienprofi Reusch übernimmt somit auch die Verantwortung für die bestehenden Marken automotiveIT, carIT und business impact.

"Mit Dirk Reusch konnten wir einen ausgewiesenen Automotive- und Verlagsexperten gewinnen. Mit seiner langjährigen Erfahrung wird er die Media-Manufaktur konsequent weiterentwickeln. Im Fokus steht hierbei, unseren medialen Führungsanspruch im wichtigen Themenfeld der digitalen Transformation industrieübergreifend auszubauen", kommentiert Fabian Müller, Geschäftsführer des verlags moderne industrie. Der Gründer aller Titel, Dominik Ortlepp, wird den Verlag als Herausgeber weiter unterstützen.

Dirk Reusch leitete zuvor als Director Commercial eine digitale Tochtergesellschaft der Ganske Verlagsgruppe und war u.a. fur cross-mediale Medienangebote und neue digitale Geschäftsmodelle verantwortlich.

Pressekontakt:

Südwestdeutsche Medien Holding GmbH
Eva Dehoust
Plieninger Straße 150 70567 Stuttgart
+4971172051075
Eva.dehoust@swmh.de
www.swmh.de

Firmenportrait:

Über die Media-Manufaktur

Als Tochterunternehmen des verlag moderne industrie gehört die Media-Manufaktur GmbH mit Sitz in Pattensen zum Fachmedienbereich des Süddeutschen Verlags. Hierzu zählen neben vielen anderen Titeln unter anderem auch die Fachzeitschriften "Automobil-Produktion" vom verlag moderne industrie und Automobil-Elektronik vom Hüthig Verlag.

Über die SWMH

Die Südwestdeutsche Medienholding mit Sitz in Stuttgart zählt zu den bedeutendsten Mediengruppen Deutschlands und bietet ein weitverzweigtes Netzwerk für qualitativ hochwertige Verlagsprodukte. Neben der überregionalen Süddeutschen Zeitung gehören zur SWMH die Stuttgarter Zeitung, die Stuttgarter Nachrichten, die Zeitungsgruppe Hof / Coburg / Suhl und der Schwarzwälder Bote. Neben Zeitungen, die das Kerngeschäft der Gruppe ausmachen, zählen zum Portfolio der SWMH zahlreiche Fachinformationstitel und Anzeigenblätter. Zusätzlich beherbergt die Gruppe unter ihrem Dach Druckereien, Post- und Logistikunternehmen sowie viele weitere Firmen, die im Umfeld des Verlagsgeschäfts tätig sind. Radiobeteiligungen und eine TV-Produktionsgesellschaft runden das Medienangebot ab. Die SWMH beschäftigt rund 5500 Mitarbeiter an über 30 Standorten im In- und Ausland. Nähere Informationen zur Mediengruppe unter www.swmh.de.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.