E-Bike-Touren in der Heidenheimer Brenzregion

Veröffentlicht von: Landratsamt Heidenheim - Freizeit & Tourismus
Veröffentlicht am: 08.04.2016 17:32
Rubrik: Urlaub & Reise


(Presseportal openBroadcast) - Radfahren im UNESCO-Geopark Schwäbische Alb wird mit dem E-Bike zum Genuss. In der Heidenheimer Brenzregion können sich Radfahrer gleich auf mehreren Touren austoben.

Durch den Meteorkrater, übers Härtsfeld, auf die Gerstetter Alb und ins Lonetal gelangt man im Radroutennetz des Landkreises Heidenheim auf den ausgeschilderten Tagesrundtouren und genießt oberhalb des Brenztals tolle Aussichten und abwechslungsreiche Landschaften.

Wer auch mal zwei oder drei Tage radeln möchte, der kann sich den abwechslungsreichen Krater zu Krater Radweg von Steinheim nach Nördlingen vornehmen. Auf knapp 127 Kilometern Wegstrecke offenbart diese reizvolle Naturtour herrliche Ausblicke von der östlichen Schwäbischen Alb und des Nördlinger Rieses. Die Strecke führt durch zwei ausgezeichnete Geoparke und verbindet zugleich die beiden Asteroidenkrater des Steinheimer Beckens und des Nördlinger Rieses.

Ebenfalls sehr empfehlenswert ist der Albtäler-Radweg, der mit seinen rund 186 Kilometern durch viele herrliche Albtäler führt. Vom ADFC mit vier von fünf möglichen Sternen ausgezeichnet verspricht diese Tour tolle Landschaftserlebnisse. Von Giengen über die Gerstetter Alb sind es bis nach Bad-Überkingen gute 50 Kilometer. Da bleibt noch genügend Zeit für ein erholsames Bad. Weiter über Wiesensteig geht"s auf die Albhöhen bis Westernheim. Dort bietet sich eine weitere Übernachtung an, bevor dann die Heimreise übers Lonetal angepackt wird.

Pressekontakt:

Landratsamt Heidenheim - Freizeit & Tourismus
Natalja Bese
Felsenstraße 36 89518 Heidenheim
07321
n.bese@landkreis-heidenheim.de
http://www.heidenheimer-brenzregion.de/

Firmenportrait:

Wenn Sie die Heidenheimer Brenzregion besuchen, erwartet Sie eine der bezauberndsten Regionen des GeoParks Schwäbischen Alb. Die Landschaft wurde über Jahrmillionen geformt und nirgendwo sonst auf der Alb sind die Spuren der Erdgeschichte noch so imposant in der Landschaft zu bestaunen. Ob in der Gruppe oder allein, mit dem Auto, dem Fahrrad oder den Wanderstiefeln im Gepäck - im Bereich Tourismus findet sich eine Vielzahl an Möglichkeiten. Der Landkreis Heidenheim mit seinen Städten und Gemeinden bietet aber auch ein breites Kulturangebot.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.