Maßhemd Schrobenhausen - Mode & Mode F. Demel GmbH

Veröffentlicht von: Mode & Mode F. Demel GmbH
Veröffentlicht am: 11.04.2016 09:08
Rubrik: Gesellschaft & Kultur


(Presseportal openBroadcast) - Ihr individuelles Maßhemd von Textilbetriebswirt Franz Demel in Schrobenhausen: Jetzt im Frühling darf es auch etwas legerer aus Leinen und in frischen Farben sein!

Ein Maßhemd mit frischen Streifen oder mit einem interessanten Print jetzt im Frühjahr? "Warum nicht", lautet Franz Demels Meinung dazu. Der Textilbetriebswirt und Inhaber des Modehauses Demel in Schrobenhausen stattet zwar das Gros seiner Kunden nach wie vor mit "businesstauglichen" Maßhemden aus- Ein luftigeres aus Leinen ist laut dem Fachmann aber jetzt in der warmen Jahreszeit durchaus ebenfalls attraktiv. Zumal die Kunden für ihr Maßhemd im Modehaus Demel in Schrobenhausen 150 neue Stoffe mehr haben, aus denen sie wählen können: Zu den bereits vorhandenen über 300 Materialien von Webern aus Italien und der Schweiz kommen nämlich nun im Frühjahr noch die angegebene Anzahl an Leinenvariationen hinzu. "Somit kann sich der Kunde ein edles Casualhemd aus exklusivem italienischen Leinen individuell zusammenstellen", erklärt Franz Demel.
Der Schnitt bleibt beim Maßhemd der Mode entsprechend körpernah. Dabei soll es aber immer bequem sitzen. Hierfür wird natürlich genauestens Maß genommen, von der Halsweite über die Schulterbreite bis hin zu Taillen- und Hüftweite und den Armlängen. Somit passt das Maßhemd seinem Träger dann wie angegossen. Es sind aber nicht nur die ganz individuellen Maße, die ein Maßhemd ausmachen. Denn im Modehaus Demel in Schrobenhausen stellen sich die Kunden ihr favorisiertes Unikat selbst zusammen: mit der Wahl der Kragenform oder der Entscheidung, welche Farbe der Knopffaden und der Faden zur Einfassung des Knopflochs haben. Franz Demel arbeitet bei der Fertigung der Maßhemden mit dem exklusiven Label van Laack zusammen, denn hier bekommt er hochwertigste Qualität bis in alle Einzelheiten: "Allein die Knöpfe sind aus reinem Perlmutt, von denen einer so viel kostet, wie 15 bis 18 synthetische", erklärt der Fachmann. Zusätzlich garantiere der patentierte Drei-Loch-Knopf mit einem anderen Umstich eine deutlich längere Lebensdauer. "Es sind die Details, die ein Maßhemd ausmachen", sagt Franz Demel. Und deswegen sollten seine Kunden auf das prägendste Detail bei ihrem Maßhemd auch nicht verzichten: eingestickte Initialen. Für den Inhaber des Modehauses Demel in Schrobenhausen sind die Initialen im Maßhemd fast schon ein Zeichen für Selbstachtung: "Das Maßhemd, das gönne ich mir, das bin ich mir wert - das ist es, was ich mit einem Monogramm zeige."
Für den Modeprofi aus Schrobenhausen dürfte es beim Casualhemd gerne auch einmal eine etwas gewagtere Farbe sein - ein schöner Rotton zum Beispiel. Aus Erfahrung weiß er, dass die Männer in der warmen Jahreszeit bei der Kleidung etwas experimentierfreudiger sind. Für die nicht ganz so Mutigen hat jetzt aber auch ein Farbklassiker Hochkonjunktur: blau in allen Variationen. "Die Farbe steht beinahe jedem Mann und hinterlässt fast immer einen frischen Eindruck", erklärt Franz Demel. Wer sich von aktueller hochwertiger Mode ein Bild machen möchte, kann das im Modehaus Demel in Schrobenhausen tun: in punkto Maßhemd ebenso wie mit weiteren exklusiven Marken und Trends.

www.demel-mode.de (http://www.demel-mode.de)

Bildquelle: Herr F. Demel

Pressekontakt:

Kunze Medien AG
Bärbel Reiner
Leopoldstr. 250 80807 München
089/38187-187
sem@kunze-medien.de
http://www.kunze-medien.de

Firmenportrait:

Maßhemd Schrobenhausen - Mode & Mode F. Demel GmbH

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.