Verlustfreie Übertragung von Videodaten über IP

Veröffentlicht von: Rein Medical GmbH
Veröffentlicht am: 11.04.2016 09:56
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - Rein Medical auf der conhIT 2016

Mönchengladbach, 11.04.2016 - Die Rein Medical GmbH wird auch in diesem Jahr auf der conhIT in Berlin vertreten sein. Der Entwickler und Hersteller von Medical IT mit Hauptsitz in Mönchengladbach zeigt vom 19.04 - 21.04.2016 am eigenen Stand die verlustfreie Videoübertragung über IP.

"In diesem Jahr greifen wir den aktuellen Trend zur klinikweiten Vernetzung von Bildquellen und Zielen auf und stellen verschiedene Verfahren zur Übermittlung von Videodaten vor", führt Stephan Rein, Geschäftsführer der Rein Medical GmbH, aus. "Daneben legen wir den Fokus aber auch auf die native Signalverteilung mittels moderner Kreuzschienentechnologie und universeller Infrastrukturen", so Stephan Rein weiter. Weiterhin zeigt Rein Medical auf der diesjährigen conhIT auch die neue Generation der OPERION-Monitore sowie des All-in-One-Computers CLINIO.

Video-Over-IP
Rein Medical wird sowohl die unkomprimierte als auch die komprimierte Übermittlung von Videodaten vorstellen. Letztere bietet deutliche Vorteile für Anwender: sie ist kostengünstiger und flexibler, bei gleichbleibend hoher Qualität der Übertragung. "Mit unserer Software-Suite für Systemintegration, Videomanagement und Dokumentation SMART OR unterstützen wir diese verlustfreie Videoübertragung über IP", erläutert Dieter Cyganek, Geschäftsführer der Rein Medical GmbH. "Dabei bieten wir unseren Kunden beide Verfahren an, sehen aber klar die Vorzüge der komprimierten Übermittlung", so Cyganek weiter. "Wir sind gespannt, wie die Verfahren in Berlin diskutiert werden."

Mit ihrem Komplettangebot an Soft-, Hardware- und Integrationslösungen präsentiert sich die Rein Medical GmbH als kompetenter Partner der Medizin, egal ob Universitäts-Kliniken, Krankenhäuser oder medizinische Versorgungszentren. Zu finden sein wird das Unternehmen in Halle 2.2, Stand Nummer D-119.

Weitere Informationen unter www.reinmedical.com

Bildquelle: Rein Medical GmbH

Pressekontakt:

marvice! GmbH
Karin van Soest
Albertusstr. 44a 41061 Mönchengladbach
021618269743
presse@marvice.de
www.marvice.de

Firmenportrait:

Die 1994 gegründete Rein Medical GmbH mit Hauptsitz in Mönchengladbach ist Hersteller und Entwickler von Soft- und Hardwarelösungen im Bereich Medical IT. Dabei reicht das Leistungsspektrum von medizinischen Computersystemen, über Befundungs- und Betrachtungssysteme, bis hin zu einem klinikweiten Bild- und Videomanagement.

Schwerpunkt der unternehmerischen Tätigkeit der Rein Medical GmbH ist die OP-Integration. Hier realisiert das Unternehmen gemeinsam mit Kunden komplexe Projekte, in denen der gesamte Workflow - PCs und Monitore, DICOM-Anbindung, klinikweites Bild- und Videomanagement - abgebildet wird.

Die Rein Medical GmbH sieht sich als Partner ihrer Kunden und bietet bereits ab der Planungsphase eines Projektes umfassende Beratung an. Darüber hinaus bietet das ISO 13485-zertifizierte Unternehmen Installations- und Wartungsservice an und unterstützt Unternehmen bei Abnahme- und Konstanzprüfungen. Die für das medizinische Umfeld geforderten Sicherheitsprüfungen werden durch externe Prüflabore realisiert.

Das Unternehmen beschäftigt über 50 Mitarbeiter, neben Deutschland sind Vertriebs- und Serviceteams auch in der Schweiz und in Spanien tätig. Rein Medical arbeitet zudem mit verschiedenen Vertriebspartnern weltweit zusammen.

Zu den Kunden der Rein Medical GmbH zählen Universitäts-Kliniken, Krankenhäuser und Industriekunden im Inland und Ausland.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.