Die Prüfung von Regalanlagen nach DIN EN 15635 ist Pflicht.

Veröffentlicht von: E+Service+Check GmbH
Veröffentlicht am: 11.04.2016 12:56
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) - Regalprüfung nach DIN EN 15635

BGV A1 Lagerkontrolle gemäß § 10: die DIN EN 15635 verschärft Ihre Prüfpflichten im Lager und regelt die Prüfungen Ihrer Lagereinrichtungen neu.

Dies wird bestimmt Auswirkungen auf die Kontrollschwerpunkte von Gewerbeaufsicht und Berufsgenossenschaft haben. Wir zeigen Ihnen, wie Sie den gesetzlichen Pflichten zeitsparend und sicher nachkommen. Die Prüfung Regalanlagen nach DIN EN 15635.

In Abständen von 12 Monaten ist eine Prüfung von einer fachkundigen Personen durchzuführen und ein schriftlicher Bericht mit Beobachtungen und Vorschlägen zu erforderlichen Handlungen zu erstellen ist.

Wir prüfen nach DIN EN 15635 zur Prüfung von Regalen, Regalanlagen und Lagern.

Wir führen ein Regalbuch zur Prüfung von Regalanlagen (https://www.dguv-vorschrift-3.info/pruefung-regalanlagen-din-en-15635-BetrSichV.html) und Lagerregalen.

Regalprüfung, Regalinspektion. Frühzeitig schwere Schäden und überhöhte Reparaturkosten vermeiden. Regelmäßige Begutachtungen und jährliche Inspektion durch einen zertifizierten Regalprüfer. Die E Service Check ist Ihr Partner für die Prüfung von Regalanlagen (http://www.pruefung-regalanlagen.de/) nach DIn EN 15635. Unsere Prüfer sind speziell für die Regalprüfung ausgebildet. Wir garantieren Ihnen auf jeden Fall eine rechtssichere Prüfung Ihrer Regalanlagen nach DIN EN 15635. Wir beraten Sie auch umfassend über andere gesetzlich vorgeschriebene Prüfungen.

Pressekontakt:

E+Service+Check GmbH
Marc Langguth
Große Ziegelohstr. 2 06636 Laucha
034462-6962-0
m.langguth@e-service-check.de
https://www.e-service-check.de

Firmenportrait:

Wir die E+Service+Check GmbH sin ein Dienstleistungsunternehmen das bundesweit Regalanlagen prüft.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.