SharePoint Server 2016 RTM ist da!

Veröffentlicht von: IPI GmbH
Veröffentlicht am: 11.04.2016 16:32
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - IPI GmbH unterstützt die Einführung bei SharePoint-Anwendern

Lichtenau, 06.04.2016. Nun ist es offiziell: SharePoint 2016 hat den Release-to-Manufacture(RTM)-Status erreicht. Dies gab Seth Patton, Geschäftsführer des SharePoint- und OneDrive-Produkt-Management Teams, am 14. März 2016 via Blogpost bekannt. Damit ist ein wichtiger Meilenstein in der Entwicklung des Produktes, welches nun zum Download bereitsteht, gesetzt. Zunächst handelt es sich dabei um eine Trial-Version. Ab Anfang Mai soll dann das finale Release im Microsoft Volume Licensing Center verfügbar sein. Die SharePoint-Experten der IPI GmbH, Lichtenau, sind darauf vorbereitet, die Umstellung auf SahrePoint 2016 für Unternehmen zu realisieren.

SharePoint 2016 soll einfacher, intelligenter, sicherer und vor allem mobiler sein und damit den Arbeitsalltag von Usern, Redakteuren, Entwicklern sowie Administratoren erleichtern. Im Vordergrund des SharePoint Servers 2016 stehen die Hybridfunktionen, die das Zusammenspiel mit der Cloud verbessern - neue Features gibt es aber auch rund um Compliance und Sicherheit. Zudem wird der Zugriff auf mobile Inhalte und Anwendungen verbessert.

Die Hybrid Funktionen sind besonders für Unternehmen interessant, welche die neuesten Innovationen von Microsofts Cloud Angeboten nutzen wollen, während sie kritische Inhalte und eigene Applikationen auf eigenen Servern speichern. Durch die Hybrid-Integration von Office 365 können Nutzer von SharePoint nun auf neue und verbesserte Produktivitätsanwendungen wie Delve, SharePoint Online und OneDrive for Business zugreifen. Darüber hinaus bietet die neue Cloud-Hybrid Suche übergreifende Suchanfragen, bei denen der Anwender ein integriertes einheitliches Suchergebnis aus beiden Welten - Cloud und On-Premise - erhält.

Viele Neuerungen und Funktionen werden den Anwendern insbesondere aus Nutzersicht bereits aus Office 365 bekannt sein, denn SharePoint 2016 ist das erste Serverprodukt, das im Rahmen der Mobile first - Cloud first Strategie von Office 365 entstanden ist.

Deshalb kursieren weiterhin Gerüchte über die Zukunft von SharePoint On-Premise. Wie Microsoft Expertin Mary to Foley (ZDNet) aus unternehmensnahen Quellen erfahren haben will, soll es aber auch in Zukunft die On-Premise Versionen von SharePoint geben. Genauere Informationen könnten am 4. Mai beim Online-Event "Future of SharePoint", zu dem Microsoft aufruft, bekannt gegeben werden. An diesem Termin ist nicht nur der offizielle Launch von SharePoint 2016 geplant, Jeff Teper und Seth Patton enthüllen die Roadmap mit zukünftigen Plänen für SharePoint und OneDrive for Business.

Interessierte Nutzer, die den SharePoint Server 2016 testen möchten, können den Release Candidate ab sofort über das Microsoft Download Center beziehen.

Pressekontakt:

Walter Visuelle PR GmbH
Leonie Walter
Rheinstraße 99 65185 Wiesbaden
0611 / 23878-0
L.Walter@pressearbeit.de
http://www.pressearbeit.de

Firmenportrait:

Wir definieren uns als eine Intranet-Agentur mit Fokus auf interne Unternehmenskommunikation & Fachapplikationen auf Basis von Microsoft Lösungen.Seit dem Jahr 2002 konzentrieren sich über 70 festangestellte Mitarbeiter auf die Themen globale Social Intranet- & Collaboration-Lösungen für den gehobenen Mittelstand und Konzerne.
Wir verfügen über die Größe und das Know-how, um Kunden alle relevanten Kompetenzen, von der Kommunikations- und Fachberatung über die Projekt-Realisierung bis hin zur kontinuierlichen Weiterentwicklung von Intranet-Lösungen, aus einer Hand anzubieten.
Zu den Referenzen zählen unter anderem amadeus, Bayer Material Science, Bühler Motor, Datev, Ergo, Georg Fischer Automotive, M+W Group, Konica Minolta, KWS Saat, Vorwerk u.v.m.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.