Systemische Enzymtherapie

Veröffentlicht von: Aalten Pharma b.v
Veröffentlicht am: 11.04.2016 17:40
Rubrik: Gesundheit & Medizin


(Presseportal openBroadcast) - Eine Alternative bei Entzündungen

Die Heilkraft der Enzyme wird in der Medizin seit Jahrtausenden genutzt. Die ältesten Arzneien der Menschheit stammen nämlich aus Pflanzen, ihren heilkräftigen Inhaltstoffen, wie ihre Enzyme, gehören zum Immunsystem der Pflanze.
Auf der Suche nach wirksamen Alternativen zu den klassischen Entzündungshemmern wie Acetylsalicylsäure (ASS), Ibuprofen und Kortison mit teilweise schweren Nebenwirkungen wird man an einer Option aus der Naturheilkunde nicht vorbeikommen: der Systemischen Enzymtherapie!
In der Systemischen Enzymtherapie (SET) werden Enzyme (Proteasen) aus natürlichen Quellen wie Ananas (Bromelain), Papaya (Papain) und Bauchspeicheldrüsengewebe (Trypsin, Chymotrypsin) genutzt.
Die SET hat im deutschsprachigen Raum eine lange Tradition. Bereits seit 1960 werden geeignete Enzymkombinationen zur Behandlung von akuten und chronischen Entzündungen genutzt. Die Wirksamkeit und Verträglichkeit qualitativ hochwertiger Enzymkombinationspräparate ist in vielen Studien belegt worden.
Der Einsatz der Systemischen Enzymtherapie kann bei allen akuten und bereits chronisch-gewordenen Entzündungen sinnvoll sein wie Nasennebenhöhlen, Eingriffen im Zahn-/Kieferbereich, Bronchien/Lunge, Gelenke und Muskulatur, Immunsystemproblemen
Eine Sonderform der Systemischen Enzymtherapie stellt die Gabe von speziellen Enzymkombinationen bei Tumorerkrankungen dar. Derartige Präparate bestehen in der Regel aus den Enzymen (Proteasen) Papain, Trypsin und Chymotrypsin.
Die Firma Aalten Pharma b.v. (www.aaltenpharma.nl) bietet mit den Präparaten Interzym und Interzym Fermentum Kombinationspräparate an, die Bromelain, Papain, Trypsin, Chymotrypsin, Pankreatin und Rutosid enthalten. Damit lassen sich akute und chronische Entzündungen behandeln. Mit der Enzymkombination Exuzym wird ein Präparat zur Begleitung von Tumorpatienten angeboten. Es enthält die in Studien verwendete Enzymkombination aus Papain, Trypsin und Chymotrypsin.
Im Vergleich zu Interzym enthalten alle anderen Produkte weniger Wirkstoffe. In anderen Produkten sind manchmal zwar mehr pflanzliche Enzyme enthalten, dagegen oft weniger tierische Enzyme (wie das in Interzym vorhandene Pankreatin, Amylase, Lipase). Es sind aber gerade die tierischen Enzyme, die enorm wichtig sind, da sie ihr Wirkoptimum im neutralen (also physiologischen) pH-Bereich haben.
Die Dragees von Interzym sind - anders als viele andere Nahrungsergänzungsmittel - "magensaftresistent" überzogen. Das gewährleistet, dass sich die Dragees erst im Dünndarm auflösen, also dort, wo sich die Enzyme wohl fühlen.
Die Heilkraft der Enzyme wird in der Medizin seit Jahrtausenden genutzt. Die ältesten Arzneien der Menschheit stammen nämlich aus Pflanzen, ihren heilkräftigen Inhaltstoffen, wie ihre Enzyme, gehören zum Immunsystem der Pflanze.

Informationen und Bestellung: Aalten Pharma b.v., Hamelandroute 91c, 7121 JC Aalten, Netherlands, Tel.: +31.543.478943, Fax: +31.543.478942, www.aaltenpharma.nl, info@aaltenpharma.nl.

Pressekontakt:

Aalten Pharma b.v
Jan Willem Koujdis
Hamelandroute 91c NL-7121 JC Aalten
+31.543.478943
info@aaltenpharma.nl
http://www.aaltenpharma.nl

Firmenportrait:

Aalten Pharma stellt ein Enzymprodukt nach der Originalzusammensetzung von Prof. Wolf und H. Benitez her.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.