Badezimmer Sanierung und Renovierung in München - wie man sie günstig und professionell durchführen kann

Veröffentlicht von: Efficiency Management Ltd.
Veröffentlicht am: 12.04.2016 01:08
Rubrik: Freizeit & Hobby


(Presseportal openBroadcast) -

Aktuell haben wir im Euroraum mit Niedrigzinsen konfrontiert. Die Baubranche freut dies natürlich, denn dadurch wird mehr renoviert und auch gebaut.

Besonderes in prosperierenden und auch reichen Städten wie München spürt man das besonders. Das bedeutet aber auch, dass viele Renovierungsfirmen aktuell teilweise auf Monate ausgebucht sind. Sie sollten daher beachten, dass auch Sie Ihre Badsanierung oder Badrenovierung (http://www.top-renovierung-muenchen.de/referenzen/badrenovierung-münchen-schwabing/) auf Monate im Voraus planen. So sollten Sie also dafür sorgen, dass Sie zum Beispiel bei Mieterkündigung möglichst zeitnah mit einem Renovierer Kontakt aufnehmen.

Auch kostet eine Badsanierung viel Geld. Neben einem Fahrzeug oder einem Hauskauf kann dies mit die größte Ausgabe in einem Leben sein. Sie sollten also möglichst gut planen und folgende Punkte beachten:

-planen Sie weit im Voraus
-suchen Sie nach Badsanierung oder Badrenovierung in München nach den besten für Ihre Qualitätsansprüche
-Lassen Sie sich mindestens 3 Angebot von mindestens 3 verschiedenen Renovierungsfirmen erstellen
-Eventuell haben Sie jemand, den Sie kennen, der kürzlich eine Badsanierung durchführen lies und Ihnen jemanden empfehlen kann?
-Sorgen Sie dafür, dass die Angebote vergleichbar und transparent sind
-Beurteilen Sie in Ruhe und wählen Sie die richtige Renovierungsfirma mit dem für Sie gewünschten Preis/Leistung Verhältnis
-Lassen Sie sich eventuell von Vertrauenspersonen vom Fach zur Seite stehen, je mehr (wahre) Informationen Sie haben desto besser

Damit sollten Sie schon mal vorab mehr richtig als falsch gemacht haben. Allerdings steht nun der längere und schwierigere Teil der Badsanierung an, die Sanierung des Bades selbst. Bitte beachten Sie, außer Sie fahren in den Urlaub und haben volles Vertrauen in Ihre Renovierer, dass Sie stets die Kontrolle behalten und auf dem Laufenden bleiben. So vermeiden Sie böse Überraschungen und stellen sicher, dass die Renovierung Ihres Badezimmers auch gelingt.

Sie wollen ja auch nicht nur Fehler vermeiden, sondern sicherstellen, dass das Bad genau so gelingt, wie Sie es sich vorgestellt haben. Denn es trifft kaum so oft zu wie beim Bad. Wenn Sie dort Fehler machen, sind diese viel schwerer zu beheben, als wenn Sie zum Beispiel noch mal kurz unter das Laminat müssen. Das ist zwar auch aufwendig, aber versuchen Sie mal die Badfliesen kurz abzunehmen. Klar, also gute Planung am Anfang spart einem viel Ärger am Ende, wie überall sonst auch.

Pressekontakt:

Efficiency Management Ltd.
Rosi Schreiner
Fastlingerring 192 85716 Unterschleißheim
+49893173001
berrang@effizienz-management.de
http://www.effizienz-management.de

Firmenportrait:

Effizienz-Management, mit Effizienzexpertin Marie-Luise Berrang und ihren Partnern erhöhen die Leistungsfaktoren von Unternehmen, seinen Führungskräften und Mitarbeitern. Das bedeutet, Marie-Luise Berrang und ihr Team verschafft den Unternehmern mehr Zeit für das ertragsbringende Kerngeschäft und sorgt mit dafür, dass ein Unternehmen seinen "eigenen Wirtschaftsaufschwung" generiert. Inhaber geführte Unternehmen und Familienbetriebe sind die Auftraggeber von Effizienz-Management. Die Beratung ist für kleine und mittelständische Unternehmen, quer durch alle Branchen, geeignet. Das Unternehmenscoaching ist einfach und praktisch.
Weitere Informationen, wie Ineffizienz der Garaus gemacht wird und der Unternehmer dadurch 5 Stunden wöchentlich mehr Zeit gewinnt, erfährt er in einer kostenlosen Strategiesitzung, die sich exclusiv an Inhaber und Geschäftsführer richtet, die voran kommen wollen.
Um eine kostenfreie Startegiesitzung zu beantragen, genügt ein Anruf: +49-89-3173001.
Oder jetzt Termin direkt buchen: <a href="http://www.effizienz.management">Effizienz-Management</a>
Achtung: Dieses Angebot gilt nur bis 25.09.2015.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.