Ingram Micro gibt globale Vertriebsvereinbarung mit Dropbox bekannt

Veröffentlicht von: Marketwire
Veröffentlicht am: 12.04.2016 09:08
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - Strategische Allianz erweitert Verfügbarkeit von Dropbox für Vertriebspartner in Europa und der pazifischen Region und vergrößert Reichweite von drei Cloud-Marktplätzen

(Mynewsdesk) IRVINE, CA -- (Marketwired) -- 04/11/16 -- Ingram Micro (NYSE: IM) gab heute bekannt, dass es seine Vertriebsvereinbarung mit Dropbox, einem führenden Anbieter von Filesharing- und Kollaborationsdiensten, erweitert hat. Ingram Micro reagiert damit auf die aktuelle Entwicklung, in der sich das Filesharing als einer der am schnellsten wachsenden Märkte im Technologiesektor abzeichnet.

Im Rahmen der neuen Vereinbarung steht Dropbox Business den Vertriebspartnern von Ingram Micro nicht mehr nur in den USA und Kanada zur Verfügung, sondern ist jetzt auch in Europa, Australien und Neuseeland erhältlich. Zudem bestehen Pläne, das Angebot noch auf andere Märkte auszuweiten. Durch die erweiterte Vereinbarung ist Ingram Micro nun der führende Vertriebspartner von Dropbox in mehreren europäischen Staaten sowie in Australien und Neuseeland.

Ingram Micro hat damit nicht nur auf die steigenden Geschäftsanforderungen und die zunehmende Partnerpräsenz geantwortet, sondern hat die Reichweite und Verfügbarkeit von Dropbox auf den Ingram Micro Cloud Marketplace in den USA, Kanada und die Niederlande ausgeweitet. Und in diesem Monat sollen noch Australien und Neuseeland hinzukommen. Die Vertriebspartner in diesen Regionen können nun reibungslos über ein einziges automatisiertes Portal den Kauf, die Bereitstellung, Konfiguration und Verwaltung von Dropbox anbieten.

"Wir sind davon überzeugt, dass Dropbox eine der am weitesten verbreitete Kollaborationsplattform ist und einzigartige geschäftszentrierte Funktionen bietet, die unserem Cloud-Portfolio und unserer internationalen Community an Vertriebspartnern einen bedeutenden zusätzlichen Wert liefern wird", sagte Renee Bergeron, Vice President der Sparte Global Cloud bei Ingram Micro. "Die erweiterte Geschäftsbeziehung von Dropbox and Ingram Micro bekräftigt unser gemeinsames Engagement in der Befriedigung der Anforderungen von Vertriebspartnern und deren Kunden hinsichtlich sicherer und kontrollierter Umgebungen für Filesharing und Kollaboration. Im Rahmen der erweiterten Vereinbarung können wir unsere gemeinsamen technischen Fähigkeiten und Expertise nutzen, um Lösungen mit Mehrwert für strategisch wichtige Kundensegmente und vertikale Märkte zu entwickeln."

Die Arbeitsplätze der Gegenwart sind nicht mehr an die physische Präsenz im Unternehmen gebunden. Viele Unternehmen wechseln deshalb zu Cloud-Technologien, um ihren Mitarbeitern eine effiziente und sichere Zusammenarbeit in Echtzeit zu ermöglichen. Dropbox Business basiert auf einer besonders skalierbaren und sicheren Infrastruktur und bietet Filesharing und Kollaboration über mehrere Geräte hinweg sowie eine nahtlose Integration in Hunderte von vorhandenen Lösungen von Fremdanbietern. Vertriebspartner werden damit schon bald die Möglichkeit haben, größere Cross-Selling-Gelegenheiten nutzen zu können, indem sie unter Einsatz der Productivity-Suite von Ingram Micro eine nahtlose Anbindung von Dropbox an Microsoft Office 365 herstellen und eine erschwingliche und vollständige Lösung bereitstellen, die die Produktivität und Kommunikation über die wichtigsten vertikalen Märkte hinweg optimiert. Die Fähigkeit, die einzigartigen Dropbox Business-Angebote bündeln und vertreiben zu können, wird es unseren Kunden zudem erlauben, bisher unerschlossene Potenziale im KMU-Segment zu nutzen und die Geschäftstransformation in der Cloud zu steigern.

"Das beeindruckende Engagement von Ingram Micro im Channel-Bereich hat den Takt vorgegeben für eine ausgezeichnete Partnerschaft und wir freuen uns darauf, neue Geschäftsmöglichkeiten für unsere gemeinsamen Vertriebspartner voranbringen zu können", erklärte Hank Humphreys, Channel Chief bei Dropbox. "Wir freuen uns enorm über den reibungslosen Zugriff, den alle Vertriebssegmente, darunter MSP, SI, VAR, Reseller, Telekommunikationsgesellschaften und Hoster, nun über Ingram Micro auf unsere Dienste haben. Durch unsere Zusammenarbeit können wir die Vertriebspartner dabei unterstützen, erschwingliche Produktangebote zu machen, die es den Unternehmen erlauben, die Kollaboration zu beschleunigen und die Produktivität zu steigern."

"Ingram Micro verfügt über die Technologie, Expertise und professionellen Dienstleistungen, die eine effiziente Integration mit Anbietern und allen Vertriebspartnern auf der Odin Service Automation-Plattform ermöglichen", sagte Tarik Faouzi, Vice President des Geschäftsbereichs Global Cloud Partners & Solutions von Ingram Micro Cloud. "Unsere Vertriebspartner verfügen nun über dieselben rationalisierten Betriebsabläufe über die Odin-Plattform mittels Beschaffung, Auftragsabwicklung, Implementierung und laufenden Support für Dropbox, wie dies bisher bei anderen Anbietern auf dem Ingram Micro Cloud Marketplace schon der Fall gewesen ist."

Der Ingram Micro Cloud Marketplace ist ein Ökosystem für Einkäufer, Verkäufer und Lösungen, die es den Vertriebspartnern ermöglichen, ihr Geschäft zu transformieren und zu expandieren, indem sie direkten Online-Zugang zu einer Vielzahl innovativer Cloud-Lösungen über ein einziges Online-Portal zur Verfügung stellen. Mit seiner automatisierten Plattform bietet der Cloud Marketplace eine nahtlose und effiziente Verwaltung des gesamten Lebenszyklus von Cloud-Abonnements für Endkunden.

"Wir sind begeistert, dass wir die bewährte Dropbox-Technologie in unser Portfolio aufnehmen und unseren Kunden damit eine Komplettlösung bieten können, die ein Filesharing und Kollaboration über mehrere Endgeräte hinweg gestattet", sagte Cale Pantke, Practice Director der Geschäftssparte Cloud Services von Pomeroy IT Solutions Sales Co. Inc. "Mithilfe von Ingram Micro können wir Dropbox mit weiteren Vendor-Services in ihrem Portfolio integrieren und einen gebündelten Mehrwertdienst erstellen, der Möglichkeiten für Cross-Selling und die Kundenbindung vergrößert."

Betrachten Sie hier eine Live-Demonstration des Cloud Marketplace.

Zusätzliche Information über Ingram Micro Cloud finden Sie hier: <a href="http://www.ingrammicrocloud.com." title="www.ingrammicrocloud.com.">www.ingrammicrocloud.com.</a>

Über Ingram Micro Inc. Ingram Micro unterstützt Unternehmen dabei, seine Markenbotschaft "Realize the Promise of Technology(TM)" umzusetzen. Zur Verwirklichung des Versprechens der Technologie bietet es ein vollständiges Spektrum an globalen Technologie- und Lieferketten-Dienstleistungen für Unternehmen auf der ganzen Welt. Ingram Micros profundes Fachwissen über Technologielösungen, Lieferketten, die Cloud und mobile Lösungen ermöglicht seinen Geschäftspartnern, effizient und erfolgreich in ihren jeweiligen Märkten zu operieren. Durch beispiellose Agilität, beeindruckende Marktkenntnisse und das Vertrauen und die Verlässlichkeit, die sich aus Jahrzehnten von bewährten Partnerschaften ergeben, unterscheidet sich Ingram Micro von anderen Anbietern und behauptet eine Spitzenstellung. Weiterführende Information finden Sie unter <a href="http://www.ingrammicro.com." title="www.ingrammicro.com.">www.ingrammicro.com.</a>

Pressekontakt:
Danielle Gaut
Ingram Micro Cloud
Danielle.Gaut@ingrammicro.com

=== Ingram Micro gibt globale Vertriebsvereinbarung mit Dropbox bekannt (Bild) ===

Shortlink:
<a href="http://shortpr.com/kr9orw" title="http://shortpr.com/kr9orw">http://shortpr.com/kr9orw</a>

Permanentlink:
<a href="http://www.themenportal.de/bilder/ingram-micro-gibt-globale-vertriebsvereinbarung-mit-dropbox-bekannt" title="http://www.themenportal.de/bilder/ingram-micro-gibt-globale-vertriebsvereinbarung-mit-dropbox-bekannt">http://www.themenportal.de/bilder/ingram-micro-gibt-globale-vertriebsvereinbarung-mit-dropbox-bekannt</a>

Pressekontakt:

Marketwire
Marketwire Client Services
100 N. Sepulveda Boulevard, Suite 325 90245 El Segundo
-
intldesk@marketwire.com
http://www.marketwire.com

Firmenportrait:

-

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.