Pohl Verpackungen: 50 Jahre Know-how in der Folienverarbeitung

Veröffentlicht von: Siegfried Pohl Verpackungen GmbH
Veröffentlicht am: 12.04.2016 10:32
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) - 1966 legte Siegfried Pohl den Grundstein für ein erfolgreiches Unternehmen für die Herstellung von Folienverpackungen. Heute wird der Familienbetrieb in der zweiten Generation geführt und beliefert Kunden in ganz Europa.

2016 feiert das Troisdorfer Unternehmen Pohl Verpackungen sein 50-jähriges Firmenjubiläum. Was 1966 als kleiner Betrieb auf der grünen Wiese begann, wuchs in den vergangenen Jahrzehnten zu einem erfolgreichen Entwickler, Produzenten und Vermarkter hochwertiger Folienverpackungen für die unterschiedlichsten Branchen.

Mit großer Innovationskraft und kaufmännischem Geschick konnte Firmengründer Siegfried Pohl sein Unternehmen schon bald nach der Gründung als Experte in den Bereichen Folienherstellung und Verpackungsproduktion etablieren. Durch die breite Produktpalette und den überzeugenden Service bei der Entwicklung von Sonderlösungen gewann Pohl Verpackungen schon nach kurzer Zeit viele Kunden aus dem In- und Ausland. Ein Beispiel für eine erfolgreiche Eigenentwicklung des Unternehmens sind die SIKADEN®-Produkte: Beutel und Folien mit einem extrem niedrigen Schmelzpunkt, die in vielen industriellen Anwendungen zum Einsatz kommen.

"Made in Germany" ist nach wie vor wichtiges Qualitätsmerkmal
1999 übernahmen mit Wolfgang Pohl und Bettina Lamp die beiden Kinder des Firmengründers die Leitung des Unternehmens und bauten es erfolgreich weiter aus. Neben einem großen Portfolio an Standard-Folienverpackungen entwickelt und produziert Pohl Verpackungen in enger Absprache mit seinen Kunden Verpackungen mit ganz individuellen Materialeigenschaften. Auch hinsichtlich des Design bietet Pohl absolute Gestaltungsfreiheit: Eine hochmoderne 8-Farben-Flexodruckmaschine in Kombination mit einem präzisen Farbmischsystem ermöglicht äußert hochwertige und detailreiche Drucke. Sowohl bei der Folienproduktion als auch bei der Konfektionierung im Werk in Troisdorf legt Pohl Verpackungen größten Wert auf deutsche Produktionsstandards. Das belegt auch die regelmäßige Zertifizierung des Qualitätsmanagementsystems nach ISO 9001.

Positiver Blick in die Zukunft
Der Ausbau und die stetige Modernisierung des großen Maschinenparks für die Fertigung und Konfektionierung der Folienverpackungen sind auch den nächsten Jahren wichtige Punkte. Damit verbunden ist die Erweiterung des umfassenden Produktportfolios, zu dem unter anderem Kunststoffbeuteln, Tragetaschen, Einkaufstüten und Adhäsionsverschlussbeutel in den unterschiedlichsten Größen und Ausführungen zählen.

Weitere Informationen über das Unternehmen und die vielseitigen Folienverpackungen von Pohl finden Sie unter: www.pohlverpackungen.de

Pressekontakt:

atw:kommunikation GmbH
Heimo Korbmann
Bahnhofstraße 40 53721 Siegburg
02241/5984-30
hk@atw.de
http://www.atw.de

Firmenportrait:

Vom Kunststoffbeutel bis zur Tragetasche, von der Automatenfolie bis zum Wertstoffsack: Seit über 50 Jahren steht Pohl Verpackungen für individuelle Lösungen in der Verpackungsindustrie. Neben einem großen Portfolio an Standardartikeln entwickeln wir für unsere Kunden auch ganz individuelle Verpackungslösungen.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.