Panasonic optimiert erfolgreiches Industrie-Tablet TOUGHBOOK CF-D1

Veröffentlicht von: Panasonic Computer Product Solutions Europe
Veröffentlicht am: 12.04.2016 17:08
Rubrik: Industrie & Handwerk


(Presseportal openBroadcast) - Dritte Generation des Diagnose-Tablets CF-D1 bietet 50 % längere Akkulaufzeit, verbessertes Display, mehr Leistung bei höherer Energieeffizienz sowie erweiterte Konnektivität und neues Windows 10 Pro Betriebssystem

Wiesbaden, 12.04.2016 - Ab heute bietet Panasonic Computer Product Solutions (CPS) die dritte Generation seines weltweit führenden Industrie-Tablets an und festigt damit die Position für das beliebteste mobile Diagnose-Gerät in der europäischen Automotive-Branche. Das Panasonic TOUGHBOOK CF-D1 mk3 aus der "Full Ruggedized" Schutzklasse kommt mit einer 50 % längeren Akkulaufzeit, einem verbesserten Display, mehr Leistung bei geringerem Energieverbrauch, optimierter Konnektivität und dem neuen Windows 10 Pro Betriebssystem.

Entwickelt für Diagnosen, Einsatz auch in Lager und Logistik
Das TOUGHBOOK CF-D1 wurde in Zusammenarbeit mit namhaften Automobilherstellern speziell für Techniker entwickelt, die Diagnosen von Motoren, Automobilen und LKWs sowie Maschinen in Werkstätten oder unterwegs durchführen. Ebenso wurden Rettungsdienste in die Entwicklung mit einbezogen, die für Lagepläne, Karten und Zeichnungen große scharfe Displays benötigen.

Darüber hinaus kommt das strapazierfähige CF-D1 auch in Lager und Logistik zum Einsatz: Mit speziellen, von Panasonic gefertigten Halterungen wird es etwa als mobiles Terminal auf Staplern und Hubwagen für Kommissionierung und Picking genutzt.

Mobile Nutzung mit 50 % längerer Betriebsdauer
Die neueste Generation des CF-D1 (mk3) bietet eine Verbesserung der Akkulaufzeit um 50 % im Vergleich zur mk2-Generation. Das bedeutet bis zu 12 Stunden*1 Betriebsdauer zwischen zwei Ladevorgängen.

Klares Display mit breitem Betrachtungswinkel
Das 13,3" HD-Breitbild-LCD mit LED-Backlight-Technologie verfügt jetzt über die neueste IPS Display-Technologie (400 cd/m²). Damit können Nutzer beispielsweise bequem Echtzeit-Diagnose-Anwendungen ausführen, Telemetriedaten einsehen und Schaltpläne begutachten oder haben auf dem Stapler die Picking- bzw. Kommissionierungsliste direkt im Blick. Die IPS Display-Technologie ermöglicht, dass die Nutzer auch bei großen Betrachtungswinkeln noch die kleinsten Details klar und deutlich erkennen können - und das sowohl bei Indoor- als auch bei Outdoor-Einsätzen. Über den resistiven Touchscreen erfolgt die Bedienung herkömmlich per Stift- oder Fingereingabe - Handschuhe und nasse Umgebungen stellen dabei kein Hindernis dar.

Mehr Leistung bei geringerem Energieverbrauch
Ausgestattet mit dem neuesten Intel® CoreTM i5-6300U vProTM Prozessor der sechsten Generation (3 MB Cache, 2,4GHz bis zu 3,0GHz mit Intel® Turbo Boost Technology) liefert das neue Panasonic TOUGHBOOK CF-D1 mehr Leistung bei geringerem Energieverbrauch als Mitbewerber-Geräte in dieser Kategorie.

Neuestes Betriebssystem
Das neueste Windows 10 Pro Betriebssystem ist vorinstalliert. Optional ist ein Downgrade auf Windows 7 mit erweiterten Windows 7 Skylake System-Support möglich*2, wodurch Unternehmen mehr Optionen zur Verfügung stehen.

Neueste Kommunikationsoptionen
Das CF-D1 bietet neueste Kommunikationsmöglichkeiten dank Intel® Dual Band Wireless-AC 8260 WLAN und V4.1 Class 1 Bluetooth. Zusätzlich ist eine hochauflösenden 5 MP Kamera an der Rückseite für digitale Diagnosedokumentationen und Papierinformationen integriert.

"Unser erstes 13,3" Industrie-Tablet wurde ursprünglich gemeinsam mit und für Kunden aus der Automotive-Industrie entwickelt und ist dort äußerst beliebt", sagt Marco Rach, Manager Marketing bei Panasonic Computer Product Solutions. "Inzwischen wird es nicht zuletzt dank des großen Bildschirms und der Strapazierfähigkeit auch in weiteren Branchen bzw. Nutzungsgebieten bevorzugt eingesetzt - so etwa kombiniert mit unseren vielfältigen Docking- und Montage-Lösungen auch auf Staplern im Bereich Lager und Logistik."

Modularer Anschluss für individuelle Anpassungen
Um die unterschiedlichen Anforderungen von Diagnosetechnikern zu erfüllen, wurde das CF-D1 mit konfigurierbaren Triple-Bay-Anschlüssen versehen, die sich leicht individuell anpassen lassen. Es können eine serielle Schnittstelle, ein VGA-Interface, ein zweiter LAN-Anschluss oder bis zu zwei robuste USB-Anschlüsse integriert werden.

Für ein hohes Maß an Datensicherheit sorgen zahlreichen Features wie Intel® AMT, vProTM (optional), ein Sicherheitsschloss und ein Smartcard Reader (optional).

Das CF-D1 verfügt über sämtliche bewährte Eigenschaften, die die Panasonic Notebooks und Tablet PCs der "Full Ruggedized" Schutzklasse auszeichnen. Es widersteht Stürzen aus bis zu 90cm*3 Höhe und ist nach IP65*3 gegen das Eindringen von Wasser und Staub geschützt.

Preis und Verfügbarkeit
Das TOUGHBOOK CF-D1 mk3 ist ab dem 12.04.2016 für einen Preis ab 2.650 EUR (zzgl. MwSt.) erhältlich.

*1 Gemessen mit MobileMark® 2007 bei 60 cd/m2 [nit]. Variiert nach Nutzungskonditionen oder wenn optionale Geräte angeschlossen sind.
*2 http://windows.microsoft.com/en-us/windows/skylake-support
*3 Dieser Test stellt keine Garantie gegen Schäden und Fehlfunktionen dar.


Weiteres Bildmaterial finden Sie in der Panasonic CPS Bilddatenbank (http://business.panasonic.de/computerloesungen/kundendienst-und-downloads-von-panasonic-computer-product-solutions/bilderarchiv?field_solution_products_ref_nid=19173&;field_sector_reference_tid=All&items_per_page=100&=Apply).

Weitere Informationen zur Nutzung im Bereich Lager und Logistik finden Sie hier:
http://www.hbi.de/uploads/media/Panasonic_TOUGHBOOK___TOUGHPAD_Forklift_Solutions_-_Brochure__6-pager_.pdf
http://www.hbi.de/uploads/media/Panasonic_TOUGHBOOK___TOUGHPAD_Forklift_Solutions_-_Brochure__4-pager_.pdf

Weitere Informationen zu Panasonic Computer Product Solutions finden Sie unter http://business.panasonic.de/computerloesungen

Weitere Presse-Informationen Sie unter http://www.hbi.de/kunden/panasonic-computer-product-solutions-europe/

Bildquelle: Panasonic

Pressekontakt:

HBI Helga Bailey GmbH
Corinna Voss
Stefan-George-Ring 2 65203 München
089 / 99 38 87 30
corinna_voss@hbi.de
http://www.hbi.de

Firmenportrait:

Über Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU)
Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU) hat es sich zum Ziel gesetzt, die Arbeit von professionellen Anwendern zu optimieren und ihren Organisationen dabei zu helfen, die Effizienz und Leistungsfähigkeit mit weltweit führender Technologie zu erhöhen. Wir helfen Unternehmen dabei, alle Arten von Informationen zu erfassen, zu verarbeiten und zu übertragen: Bild, Ton, Text und elektronische Daten im Allgemeinen. Zu den Produkten gehören Überwachungskameras, Telekommunikationssysteme, Multifunktionsdrucker, professionelle Scanner-Lösungen, Kameras für Broadcast, ProAV und Industrial Medical Vision, Projektoren, großformatige Displays, widerstandsfähige Mobile Computing Produkte und Brandmelder für Unternehmen. Mit rund 400 Mitarbeitern, einem großen Erfahrungsschatz in der Entwicklung und im Design, der Möglichkeit für weltweites Projektmanagement und einem großen europäischen Partner-Netzwerk, bietet PSCEU konkurrenzlose Leistungsfähigkeit in seinen Märkten.

PSCEU besteht aus fünf Unternehmenseinheiten:

- Communication Solutions umfassen professionelle Scanner, Multifunktionsdrucker und Telekommunikationssysteme. Computer Product Solutions verbessert die Produktivität mobiler Mitarbeiter mit den robusten TOUGHBOOK Notebooks, TOUGHPAD Tablet-PCs und Electronic Point of Sales (EPOS) Systemen. Panasonic ist damit Marktführer in Europa und hatte im Jahr 2014 mit der Marke TOUGHBOOK einen Marktanteil von 70,1% im europäischen Markt für robuste Notebooks/Convertibles und mit der Marke TOUGHPAD 57,1% im Markt für robuste Tablet PCs (VDC, März 2015).
- Professional Camera Solutions bieten exzellente Bildqualität mit professionellen audiovisuellen, industriellen und medizinischen Bildverarbeitungstechnologien.
- Security Solutions umfassen Videoüberwachungskameras und -rekorder, Gegensprechanlagen (Video Intercom), Systeme für Zutrittskontrolle und Einbruchfrüherkennung sowie Brandmeldeanlagen.
- Visual System Solutions umfassen Projektoren und professionelle Displays. Panasonic bietet die größte Bandbreite an visuellen Lösungen und ist europäischer Marktführer im Bereich von Hochleistungsprojektoren mit einem Umsatzanteil von 43,9% (Futuresource, >5000lm (Januar-März 2015) exklusive D-Cinema).

Die Panasonic Corporation ist weltweit führend in der Entwicklung und Produktion elektronischer Technologien und Lösungen für Kunden in den Geschäftsfeldern Residential, Non-Residential, Mobility und Personal Applications. Seit der Gründung im Jahr 1918 expandierte das Unternehmen weltweit und unterhält inzwischen über 500 Konzernunternehmen auf der ganzen Welt. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (Ende 31. März 2015) erzielte Panasonic einen konsolidierten Netto-Umsatz von 7,72 Billionen Yen/55,5 Milliarden EUR. Das Unternehmen hat den Anspruch, durch Innovationen über die Grenzen der einzelnen Geschäftsfelder hinweg Mehrwerte für den Alltag und die Umwelt seiner Kunden zu schaffen. Weitere Informationen über das Unternehmen sowie die Marke Panasonic finden Sie unter www.panasonic.net.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.