Neue Anforderungen durch das IT-Sicherheitsgesetz

Veröffentlicht von: Vereon AG
Veröffentlicht am: 13.04.2016 11:40
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - Management der IT-Sicherheit und der Business Continuity

Kreuzlingen, Schweiz, 13. April 2016 - Die Vereon AG startet am 14. und 15. Juni 2016 in Frankfurt am Main mit einer neuen Veranstaltung zum Thema IT-Sicherheit. Anlass ist das im vergangenen Jahr verabschiedete Gesetz zur Erhöhung der Sicherheit informationstechnischer Systeme - eine Reaktion der Bundesregierung auf die steigende Gefahr durch Cyberangriffe.

Die wenigsten Unternehmen sind sich der Lücken in ihren IT-Sicherheitssystemen und dem dadurch entstehenden potentiellen Schaden durch Hacker bewusst. Die neu eingeführte und verbindliche Beurteilung der IT-Sicherheit soll davor schützen. Sie beruht auf einer Kombination aus Risikoanalyse und -bewertung, wobei die betroffenen Unternehmen alle zwei Jahre durch ein Audit nachweisen müssen, dass sie die aus der Risikobewertung abgeleiteten Anforderungen erfüllen. Die verordnete Meldepflicht betrifft v. a. Unternehmen aus den Branchen Informationstechnik, Telekommunikation, Energie und Gesundheit sowie dem Finanz- und Versicherungswesen. Unzählige Unternehmer stehen nun vor der Frage, wie Neuregelungen zeitnah umgesetzt werden können und welche Anforderungen und Sanktionen damit verbunden sind.

Hier setzt der Intensivkurs IT-Sicherheitsgesetz der Vereon AG an und widmet sich an zwei Terminen im Juni und November 2016 u. a. diesen Themen:

-Aktueller Stand der Gesetzgebung und der Rechtsprechung
-Sicherheitsmanagement nach Stand der Technik
-Anwendung von IT-Grundschutz bzw. ISO 27001
-Übersicht der Pflichten, denen Unternehmen sich gegenübersehen
-Effektive Vorbereitung und Durchführung von Audits
-Einsatz von Branchenkatalogen
-Integration von Cloud Services und mobiler IT

Der Kurs findet unter der Leitung hochkarätiger Referenten statt und richtet sich insbesondere an IT-Leiter, IT-Sicherheitsbeauftragte, Auditoren und Revisoren.

Weitere Informationen unter www.vereon.ch/isg (http://www.vereon.ch/isg)

Kontakt und Akkreditierung
Vereon AG | Pressestelle | Hauptstrasse 54 | CH-8280 Kreuzlingen
Tel. +41 71 677 87 00 | presse@vereon.ch | www.vereon.ch/presse

Pressekontakt:

Vereon AG
Annabell Schlensog
Hauptstrasse 54 8280 Kreuzlingen
+41 71 677 8700
marketing@vereon.ch
http://www.vereon.ch/

Firmenportrait:

Die Vereon AG veranstaltet hochkarätige Tagungen, Konferenzen und Workshops zu aktuellen Themen aus Wirtschaft und Wissenschaft. Ausgewiesene Experten aus Forschung, Wissenschaft, Praxis und Politik präsentieren regelmässig pragmatische Lösungsansätze und wegweisende Trends. Führungs- und Fachkräfte aller Branchen schätzen diese Informationsplattformen zum Wissensausbau, Erfahrungsaustausch und zur Gewinnung wertvoller neuer Kontakte.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.