payolution: "Elektronische Lastschrift" als neues Zahlungsverfahren mit garantierter Auszahlung

Veröffentlicht von: payolution GmbH
Veröffentlicht am: 13.04.2016 15:16
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) - Sichere & bequeme Lösung für Online-Händler

Kauf auf Rechnung ist im Internet ungebrochen beliebt - etwa in Deutschland, wo laut ECC-Paymentstudie diese Zahlungsform mit 40% Zuspruch unangefochten an der Spitze der Beliebtheitsskala liegt. Optimal ist die Verbindung von Kauf auf Rechnung mit elektronischem Lastschriftverfahren - allerdings: Viele Onlinehändler würden die Zahlungsform Lastschrift zwar grundsätzlich gerne anbieten, schrecken aber wegen des Risikos von Zahlungsausfällen durch geplatzte Lastschriften davor zurück. Wer jedoch diesen Service nicht anbietet, muss all jene Kunden abschreiben, die prinzipiell nur auf Rechnung und mit Lastschrift kaufen wollen und daher andere Händler bevorzugen. Die "ausfallsichere Lastschrift" war bisher eine klare Lücke am Markt.

payolution schließt mit seinen Zahlungslösungen systematisch solche Lücken und hat nun auch das elektronische Lastschriftverfahren (ELV) in sein Portfolio aufgenommen. Bereits bei den Zahlungsarten "Kauf auf Rechnung", "Ratenzahlung" und "Monatsrechnung" hat payolution innovative Lösungen und seinen White Label-Ansatz mit der Übernahme des gesamten Ausfallrisikos verbunden. Mit ELV stockt der Wiener Payment-Spezialist nun sein Portfolio gezielt weiter auf.

Bernhard Linemayr, CEO von payolution, zu diesem Schritt: "Das größte Risiko für den Händler bei der ELV ist, dass das Konto des Kunden nicht gedeckt sein könnte, die Ware aber schon ausgeliefert wurde. Bisher musste jeder Online-Händler überlegen, ob er dieses Risiko eingehen will oder auf ein großes Kundensegment verzichten möchte, das auf dieser Zahlungsform besteht. Mit unserem Produkt "Lastschrift" machen wir diesem Entscheidungsdruck ein Ende. Online-Händler können mit uns dieses kaufwillige Klientel ansprechen und ihnen ihr bevorzugtes Bezahlverfahren bieten, ohne dabei ein Risiko einzugehen - denn dieses übernehmen wir!"

Auch bei der Elektronischen Lastschrift prüft payolution in einem komplexen Verfahren binnen Sekunden und noch während der Kunde auf der Händlerseite ist, ob die Transaktion durchgeführt werden kann. Wird diese dann vom Kunden bestätigt, kann der Händler bereits fix mit dem Betrag rechnen. payolution übernimmt die gesamte Zahlungsabwicklung in bewährter Weise. Durch den White Label-Ansatz bleibt die starke Marke des Händlers ganz im Vordergrund, und das positive Zahlungserlebnis trägt zur Zufriedenheit des Kunden bei, was die Wahrscheinlichkeit eines Folgekaufs deutlich anhebt. payolution agiert mit seiner vielfältigen Expertise im Hintergrund.

Der deutsche Payment Service Provider PAYONE hat als erster großer Partner von payolution das neue Verfahren integriert, weitere in Deutschland und Österreich werden in den nächsten Monaten folgen. "Mit payolution haben wir einen äußerst erfahrenen und leistungsstarken Partner für Lastschrift gewonnen. Von der Integration dieser attraktiven Rechnungskauf-Alternative profitieren Händler und Kunden gleichermaßen" begrüßt Jan Kanieß, Gründer und Co-CEO von PAYONE die Zusammenarbeit.

Bernhard Linemayr zu diesem neuen Zuwachs im Portfolio: "Für Konsumenten ist die ELV optimal, weil das eigene Konto erst beim Warenversand belastet wird. Könnte der Händler sicher sein, dass er das Geld tatsächlich erhält, wäre dies für ihn die sicherste Lösung. Mit unserem neuen Produkt können wir ihm nun genau diese Sicherheit bieten. Bequemer und risikofreier kann man Onlinehandel eigentlich nicht mehr machen!"

Pressekontakt:

asoluto
Robert Bauer
Makartgasse 3 1010 Wien
0043 1 533 36 53 60
robert.bauer@asoluto.com
http://www.asoluto.com

Firmenportrait:

Die payolution GmbH bietet seit 2011 innovative Lösungen rund um Kauf auf Rechnung, Ratenzahlung und Monatsrechnung für Online-Händler in der D-A-CH-Region. Kennzeich-nend ist der White Label-Ansatz, bei dem zwar die gesamte operative Abwicklung für den Partner übernommen wird, der Kunde jedoch das gewohnte Design des Merchants vor sich sieht. Dadurch bleibt die geschätzte Marke des Anbieters im Fokus.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.