Vier absolute „No-Gos“ im Tender Prozess - Was Auftraggeber und Logistiker unbedingt vermeiden sollten

Veröffentlicht von: Vectura Consulting GmbH
Veröffentlicht am: 14.04.2016 09:10
Rubrik: Handel & Wirtschaft


VECTURA Consulting GmbH
(Presseportal openBroadcast) - Im aktuellen Themenheft Industrie- und Handelslogistik der DVZ gibt VECTURA wertvolle Tipps für die Abwicklung im Tender Management.

Daniel Grittner (Projektleiter) und Björn Adlung (Business Development) zeigen in diesem Artikel vier entscheidende Gründe auf,
die für Verzögerungen, Missverständnisse und das Scheitern von Ausschreibungen verantwortlich sind.

Erfahren Sie unter http://www.vectura-consulting.com/news/, was Sie in Zukunft unbedingt vermeiden sollten und wie Sie Ihren Ausschreibungsprozess deutlich verbessern können,
damit er für alle Beteiligten zum gewünschten Erfolg führt.

Komplexe Ausschreibungen abzuwickeln, ist ein schwieriger Prozess. VECTURA unterstützt Sie dabei. Wir sind an Ihrer Seite,
damit Ihr Vorhaben ohne Zeit- und Qualitätsverlust gelingt.

Pressekontakt:

Kay Kollmeyer
Tel.: +49 531 349 969 – 27
Tel. (Zentrale): +49 531 349 969 – 0
Fax: +49 531 349 969 – 69
E-Mail: kay.kollmeyer@vectura-consulting.com
Internet: www.vectura-consulting.com

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.