Mit-Pferden-reisen.de: Pferdeanhängertest Careliner von Bücker

Veröffentlicht von: www.mit-pferden-reisen.de
Veröffentlicht am: 14.04.2016 10:32
Rubrik: Logistik & Verkehr


(Presseportal openBroadcast) - Pferd und Reiter wohl versorgt: Vollpolyester Pferdeanhänger Careliner

Hamburg, 14. April 2015 - Er hatte einen fulminanten Start auf der Equitana 2015 und heimste im selben Jahr so manche Auszeichnung ein, der neue Vollpolyester-Pferdeanhänger Careliner m des Emsdettener Kunststoffspezialisten Bücker. Anfang 2016 bestand er seine Testwochen bei Mit-Pferden-reisen (http://www.mit-Pferden-reisen.de) mit Bravour.

Durch das "integrale Flächenkonzept" wirkt der Careliner wie aus einem Guss, besonders dann, wenn Haube und Aufbau einfarbig sind. Denn im Gegensatz zur Mehrzahl der Pferdeanhänger, die aus einem etwa 1,50 bis 1,60 m hohen Aufbau und einem darauf gesetzten Dach bestehen, ist dieser beim Careliner rund zwei Meter hoch. Die am Heck ganz leicht nach oben geschwungene Haube ist im Frontbereich bis auf etwa 1,50 m herunter gezogen. Trotz dieser Optik ergibt sich selbst im Pferdekopfbereich eine Innenhöhe von 2,39 m.

Hoch erhobenen Hauptes einsteigen

Der so gestaltete Aufbau hat neben der Optik einen praktischen Vorteil: Eine 1,90 m hohe Inspektionstür, die selbst hochgewachsenen Menschen das Ein- und Aussteigen ohne Bücken und Kopfeinziehen ermöglicht. Die clevere Idee dahinter ist das in das Türmodul integrierte Kippfenster.

Unverrottbar

Neben dem Design punktet der Vollpolyester-Pferdeanhänger mit Langlebigkeit: Die Seitenwände und Heckklappe sind in GFK-Sandwichbauweise mit wasserabweisendem, aber dennoch stabilem Kern gebaut, um die nötige Steifigkeit des Aufbaus zu sichern.

XL-Sattelkammer

Über die breite und aus Designgründen leicht nach oben verlaufende Tür ist es gerade für Turnierreiter mit viel Gepäck eine echte Freude, die XL-Sattelkammer zu be- und entladen. Sie hat die gleiche Alu-Klinke wie die Inspektionstür, eine Dreipunktverriegelung und ist wie diese auch abschließbar.

Top-Fahrverhalten

Auch beim Fahrverhalten kann der Careliner m punkten, sowohl mit klassischen Gummifeder-Achsen mit Radstoßdämpfern als auch mit Schraubenfederfahrwerk nach Automobilstandard aus dem Hause Knott - hier als Body-Protect-Fahrwerk Plus bezeichnet. Beide Versionen haben serienmäßig eine 100 km/h-Zulassung.

Fazit

Der neue Careliner m ist ein auffallend formschönes Fahrzeug für Freunde glänzender Vollpoly-Pferdeanhänger, die zudem Wert auf sehr gutes Fahrverhalten und Langlebigkeit legen.

Weitere Informationen auf Mit-Pferden-reisen (http://www.mit-Pferden-reisen.de)

Der ausführliche Testbericht ist auf Mit-Pferden-reisen (http://www.mit-Pferden-reisen.de) veröffentlicht. Dort finden die Leser außerdem 90 Testberichte zu Pferdeanhängern und Zugfahrzeugen, Reiterreisen und Wanderreitgebieten sowie viele weitere interessante Themen für mobile Reiter und Pferde.

Pressekontakt:

JESSEN-PR
Doris Jessen
Brunskamp 5f 22149 Hamburg
040-672 17 48
jessen@jessen-pr.de
http://www.jessen-pr.de

Firmenportrait:

Mit-Pferden-reisen ist seit Juli 2010 Deutschlands umfangreichstes Online-Portal für mobile Reiter und Pferde: Mittlerweile sind rund 90 unabhängige Testberichte über Pferdeanhänger und Zugfahrzeuge sowie Zubehör aller Art online abzurufen und werden regelmäßig erweitert.
Weitere Schwerpunkte neben dem Thema Pferdeanhänger und Pferdetransport sind die Bereiche Aus- und Wanderreiten, sei es fürs Wochenende oder einen längeren Reiturlaub in Deutschland oder im Ausland.

93 Prozent der Portalbesucher haben mindestens ein eigenes Pferd, 60 Prozent fahren regelmäßig zu Turnieren oder in entferntere Ausreitregionen.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.