RUAG liefert Kohlefaserstrukturen für die neue amerikanische Vulcan-Rakete

Veröffentlicht von: RUAG Space
Veröffentlicht am: 14.04.2016 15:24
Rubrik: Wissenschaft & Forschung


(Presseportal openBroadcast) -

Colorado Springs, 14. April 2016. RUAG Space wird Kohlefaserstrukturen für die neue US-amerikanische Vulcan-Centaur-Rakete liefern. Das gaben beide Unternehmen beim Space Symposium in Colorado Springs, USA am Dienstag bekannt. Mit der neuen Vereinbarung, die ULA und RUAG unterschrieben haben, bauen die Unternehmen ihre strategische Partnerschaft weiter aus.
Der Vertrag regelt die Lieferung verschiedener Kohlefaserstrukturen für die ULA bis ins nächste Jahrzehnt. Bereits im August hatten RUAG und ULA eine strategische Partnerschaft bekannt gegeben, die den Aufbau eines Produktionsstandortes der RUAG in unmittelbarer Nachbarschaft des ULA-Werks in Decatur, Alabama vorsieht.
Schon seit mehr als einem Jahrzehnt liefert RUAG Space Bauteile aus Kohlefaser für die Atlas-V-Rakete von ULA. Mit der neuen Vereinbarung wird diese Lieferantenbeziehung erheblich ausgebaut. Für die Atlas wird RUAG ab 2019 zusätzlich zur aktuellen Nutzlastverkleidung eine zweite, kleinere Fairing liefern. Beide Varianten sollen später auch auf der neuen US-Trägerrakete Vulcan eingesetzt werden. An der Spitze einer Rakete beherbergt die Nutzlastverkleidung die Satelliten, gibt der Rakete ihre aerodynamische Form und beschützt die empfindliche Fracht vor und während des Starts.
Langfristig wird RUAG Space sämtliche Bauteile für die amerikanischen Trägerraketen in Decatur im US-Bundesstaat Alabama produzieren. Eine geeignete Produktionsstätte befindet sich bereits im Aufbau. Die Herstellung der ersten Flug-Hardware in Decatur ist für das Jahr 2018 vorgesehen.
Die Atlas-V-Rakete ist eine Trägerrakete für mittlere und schwere Nutzlasten, die für staatliche und kommerzielle Raumfahrtmissionen genutzt werden kann. Mit der Vulcan entwickelt ULA derzeit die Nachfolgerin für die Atlas-V. Die neue Rakete soll Ende des Jahrzehnts einsatzbereit sein.

Pressekontakt:

Weissenbach PR
Bastian Schink
Nymphenburger Str. 86 80636 München
089-5506 7775
ruag@weissenbach-pr.de
http://www.ruag.com

Firmenportrait:

RUAG Space ist Europas führender Zulieferer von Produkten für die Raumfahrt mit rund 1200 Mitarbeitern an zehn Standorten in der Schweiz, in Schweden, in Österreich, in Finnland und den USA. Im Jahr 2015 erzielte die Raumfahrtdivision der RUAG einen Umsatz von CHF 310 Millionen.

Die RUAG entwickelt und vertreibt international gefragte Technologie-Anwendungen in den Bereichen Luft- und Raumfahrt sowie Sicherheits- und Wehrtechnik für den Einsatz zu Land, in der Luft und im Weltraum. Die Produkte und Dienstleistungen der RUAG sind zu 55 % für den zivilen und zu 45 % für den militärischen Markt bestimmt. Konzernsitz ist Bern, Schweiz. Produktionsstandorte befinden sich in der Schweiz, in Deutschland, Österreich, Frankreich,Schweden, Finnland, Ungarn, Australien und den USA. Rund 8200 Mitarbeitende - davon 410 Lernende - erwirtschaften einen Umsatz von rund CHF 1.75 Mrd

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.