BAG WfbM verleiht exzellent-Preis auf Werkstätten:Messe 2016

Veröffentlicht von: Bundesarbeitsgemeinschaft Werkstätten für behinderte Menschen e. V.
Veröffentlicht am: 15.04.2016 09:48
Rubrik: Freizeit & Hobby


(Presseportal openBroadcast) -

(Mynewsdesk) Innovative Ideen aus Werkstätten ausgezeichnet

Das Geheimnis ist gelüftet. Die drei ?exzellent?-Preisgewinner wurden im Rahmen der Eröffnungszeremonie der Werkstätten:Messe in Nürnberg am Donnerstag, den 14. April 2016 geehrt. Die neunköpfige Jury zeichnete zum elften Mal innovative und vorbildliche Konzepte und Produkte mit dem von der Bundesarbeitsgemeinschaft Werkstätten für behinderte Menschen (BAG WfbM) ausgeschriebenen Preis in den Kategorien ?Bildung?, ?Produkt? und ?Kooperation? aus.



Neu und nachhaltig: die ?exzellent?-Produkte

Die Wertachtal-Werkstätten nahmen für ihre Hildegard Naturprodukte den Preis ?exzellent:produkt? entgegen. Emilia Müller, Bayerische Staatsministerin für Arbeit, Soziales, Familie und Integration, übergab den Preis. Die Produktlinie wurde sowohl für die kontinuierliche und konsequente Sortimententwicklung als auch für die professionelle Vermarktung ausgezeichnet. Was vor zehn Jahren mit einem ?Tante Emma-Laden? und einer kleinen Produktpalette begann, ist heute ein Sortiment, das mehr als 350 Artikel umfasst. Der Vertrieb erfolgt auch über einen Onlineshop. Das Gesamtkonzept hat die Jury überzeugt, weil es vielfältige und nachhaltige Teilhabemöglichkeiten für Menschen mit Behinderung bietet.

Bildungsstandards umsetzen: exzellente Praxisbausteine

Der Gewinner in der Kategorie ?exzellent:bildung? kommt aus dem Bundesland Sachsen, welches dieses Jahr auch Bundesland im Fokus (https://www.werkstaettenmesse.de/de/events/4/bundesland-im-fokus-2016-sachsen/12708) ist. Die Werkstätten der Diakonie Sachsen erhielten für ihr Projekt ?Bildung schafft Zukunft? den ?exzellent?-Preis, der von Martin Berg, Vorstandsvorsitzender der BAG WfbM, überreicht wurde. Erstmals ist es einem Bundesland gelungen, die standardisierten Bildungsrahmenpläne großflächig in der Praxis anzuwenden. An dem Projekt waren 19 Werkstätten beteiligt. Es wurden 69 Praxisbausteine erarbeitetet, die sich an elf Ausbildungsrahmenplänen entsprechender Ausbildungsberufe orientieren. Besonders vorbildlich befand die Jury die enge Zusammenarbeit mit den zuständigen Kammern und der Agentur für Arbeit in Sachsen. Denn so erhalten die Absolventen der Praxisbausteine einen zertifizierten Abschluss. Die Auszeichnung dieses Leuchtturmprojekts ist auch ein Impuls an die übrigen Bundesländer, es Sachsen gleich zu tun.

Alle kochen mit: exzellent kooperiert

Dr. Ingo Krüger, Geschäftsführender Vorstand der Bayerischen Sparkassenstiftung, übergab den ?exzellent?-Preis in der Kategorie ?Kooperation? an die Lebenshilfe Leer. Sie erhielt die Auszeichnung für ein fächerübergreifendes Kochprojekt in Kooperation mit dem Teletta-Gross-Gymnasium, dessen Mensa die Lebenshilfe Leer auch betreibt. Das Projekt besteht aus Seminaren, die Schülern des Gymnasiums das Thema der bewussten Ernährung näher bringen sollen. Werkstattbeschäftigte, die auch in der Mensa arbeiten, geben ihr Wissen an die Schüler weiter. Dabei nutzen sie bei Bedarf auch verschiedene Mittel der Unterstützten Kommunikation wie beispielsweise Piktogramme. Sowohl Schüler als auch Werkstattbeschäftigte ziehen aus diesen Seminaren einen Mehrwert. Die Werkstattbeschäftigten profitieren von der Erfahrung, wie es ist, ihr Wissen anderen verständlich weiterzugeben und nicht immer nur Wissen zu empfangen. Die Schüler erfahren nicht nur etwas über gesundes Kochen, sondern erwerben auch Kompetenzen in Unterstützter Kommunikation sowie im Umgang mit Menschen mit Behinderung.

Auf die ?exzellent?-Preise können sich Werkstätten ganzjährig bewerben. Weitere Informationen zum ?exzellent?-Preis finden sie hier (http://www.bagwfbm.de/page/exzellent_allgemein).

Pressebilder zur "exzellent"-Preisverleihung finden Sie unter folgenden Links. Die Nutzung der Bilder ist zur Berichterstattung der "exzellent"-Preisverleihung gestattet. Dabei ist immer folgender Bildnachweis anzugeben: BAG WfbM | U. Niklas.

Wertachtal Werkstätten ? Preisträger exzellent:produkt

http://www.bagwfbm.de/file/1021

Diakonie Sachsen ? Preisträger exzellent:bildung

http://www.bagwfbm.de/file/1023

Lebenshilfe Leer ? Preisträger exzellent:kooperation

http://www.bagwfbm.de/file/1022


Diese Pressemitteilung (http://www.mynewsdesk.com/de/bagwfbm/pressreleases/bag-wfbm-verleiht-exzellent-preis-auf-werkstaetten-messe-2016-1373986) wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Bundesarbeitsgemeinschaft Werkstätten für behinderte Menschen e. V. (http://www.mynewsdesk.com/de/bagwfbm).

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
<a href="http://shortpr.com/b6d6kd" title="http://shortpr.com/b6d6kd">http://shortpr.com/b6d6kd</a>

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
<a href="http://www.themenportal.de/vermischtes/bag-wfbm-verleiht-exzellent-preis-auf-werkstaetten-messe-2016-33104" title="http://www.themenportal.de/vermischtes/bag-wfbm-verleiht-exzellent-preis-auf-werkstaetten-messe-2016-33104">http://www.themenportal.de/vermischtes/bag-wfbm-verleiht-exzellent-preis-auf-werkstaetten-messe-2016-33104</a>

Pressekontakt:

Bundesarbeitsgemeinschaft Werkstätten für behinderte Menschen e. V.
Jörg Heyer
Sonnemannstraße 5 60314 Frankfurt
069-94339412
j.heyer@bagwfbm.de
http://shortpr.com/b6d6kd

Firmenportrait:

Die BAG WfbM ist der bundesweite Zusammenschluss der Träger von Werkstätten für behinderte Menschen mit deren angegliederten Förderstätten und Integrationsunternehmen. Die Mitgliedseinrichtungen gestalten Arbeit und bieten Qualifizierung für rund 300.000 Menschen mit schweren Behinderungen. 93 Prozent aller Werkstattträger sind freiwillig in der BAG WfbM organisiert.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.