Urea-Leitungen sind die Antwort

Veröffentlicht von: Verlag Elisabeth Klock
Veröffentlicht am: 15.04.2016 10:58
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) - Leichtbau, Emissionsreduzierung, Wassermanagement und Pharma – die NORMA Group ist deshalb so erfolgreich, weil der Verbindungsspezialist bereits weiß, wo die weltweiten Trends der Zukunft hingehen.

Wenn man Werner Deggim fragt, wie das Jahr 2015 für ihn und vor allem für sein Unternehmen gelaufen ist, dann hat der Vorstandsvorsitzende der NORMA Group eine klare Antwort: „Wir sind sehr zufrieden, dass wir auch in gesamtwirtschaftlich eher schwierigen Zeiten weiterhin wachsen.“ Die Industrieproduktion im Euroraum erholt sich nur schleppend, die Nachfrage auf dem chinesischen Automobilmarkt ist schwach. Wie schafft es da ein produzierendes Unternehmen, dennoch profitabel zu bleiben und Gewinne zu erwirtschaften? „Diversifikation“, lautet die Antwort von Werner Deggim. „Dadurch, dass wir in verschiedenen Branchen breit aufgestellt sind, sind wir unabhängiger von Schwankungen in einzelnen Märkten und Regionen.“

>> Pharma als Zukunftsmarkt > 1,8 Milliarden Teile 2015 produziert > Neue Produkte für hohe Belastungen > Stickstoffemissionen weiter senken

Pressekontakt:

Norma Group AG
Daphne Recker
Edisonstraße 4
D-63477 Maintal
Tel.: +49 (0) 61 81 / 61 02 74 3
Fax: +49 (0) 61 81 / 61 02 76 43
Daphne.Recker@normagroup.com
www.normagroup.com

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.