Crowdfunding für alle – drei Minuten für jeden

Veröffentlicht von: kladdebuchverlag
Veröffentlicht am: 16.04.2016 19:58
Rubrik: Gesellschaft & Kultur


© Tibor Baumann
(Presseportal openBroadcast) - Freiburg/Nürnberg – am Montag 18.04.2016 stellt das junge Freiburger Verlagsstart-up kladde sein neues Buchprojekt vor: Drei Minuten für jeden vom Regisseur und Autor Tibor Baumann. Gemeinsam mit dem Verlag präsentiert er seinen Episodenroman, für den er noch vor der Publikation Leser und Unterstützer sucht. Auf der Crowdfundingplattform Startnext können sich Literaturfans einen Überblick über das Projekt verschaffen und dort direkt unterstützen. Als Dankeschön erhalten die Supporter beispielsweise das Buch vergünstigt, signierte Exemplare oder eine private Wohnzimmerlesung. Baumann setzt vor allem darauf, dass so nicht nur sein Buch veröffentlicht werden kann, sondern der Leserschaft die Chance erhält, aktiv an der Literatur beteiligt zu sein.
Unterstützung erhält der Autor bereits, viele Namen aus Film und Fernsehen rufen per Videobotschaft zur Unterstützung auf.

Link zum Projekt: www.startnext.com/dreiminuten


Crowdfunding-Pitch

Pressekontakt:

Géraldine Al-Nemri
presse@kladdebuchverlag.de

Firmenportrait:

kladdebuchverlag ist der erste Crowdpublisher im deutschen Sprachraum. Das Freiburger Start-up setzt bei seinen Bücher nicht nur auf gute Texte, sondern auch auf eine basisdemokratische, umweltorientierte und regionale Produktion.


Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.