Angststörung mit Hypnose bewältigen bei Dr. Elmar Basse

Veröffentlicht von: Dr. Elmar Basse - Hypnose Hamburg
Veröffentlicht am: 18.04.2016 09:16
Rubrik: Gesundheit & Medizin


(Presseportal openBroadcast) - In der Praxis für Hypnose Hamburg bei Dr. Elmar Basse Angststörungen mit Hypnose behandeln lassen.

Angststörungen sind ein verbreitetes psychisches Leiden, das mit Hypnose gut behandelt werden kann, sagt der Hypnosetherapeut Dr. Elmar Basse von der Praxis für Hypnose Hamburg (http://www.angst-hypnose.com). Insbesondere die generalisierte Angststörung ist ein Störungsbild, das für die Betroffenen in hohem Maße problematisch sein kann, sagt Elmar Basse. Denn solange sich die Angst noch auf ein konkret benennbares Thema bezieht, beispielsweise die Angst vor dem Fliegen, kann sie auch eingegrenzt werden. Unser rationaler Verstand, so der Hypnosetherapeut Elmar Basse, sucht nach Gründen und Ursachen, er will Phänomene beschreiben, klassifizieren und einordnen können. Denn dieses Benennen und Einordnen ist für den bewussten Verstand ein wichtiger Schritt in seinen Bearbeitungsbemühungen. Ist etwas erst einmal für den Verstand sortierbar geworden, sagt der Hypnosetherapeut Elmar Basse, kann er sich daranmachen, etwaige Umgangsweisen mit dem Problem zu entdecken. So ist zum Beispiel eine häufige, wenn auch nicht unproblematische Umgangsweise laut dem Hypnosetherapeuten Dr. Elmar Basse das bekannte Vermeidungsverhalten: Wenn der bewusste Verstand erkannt zu haben glaubt, wodurch ein Problem verursacht worden ist, und wenn er es nicht als zeitnah lösbar einstuft, neigt er dazu, Auslösesituationen zu vermeiden, sagt Elmar Basse.
Das kann im Fall der Flugangst laut Elmar Basse beispielsweise bedeuten, dass eben kein Flugzeug mehr betreten wird (sofern sich diese radikale Herangehensweise im jeweiligen Lebenszusammenhang realisieren lässt). Oder es kommt zu einer Art Flucht- und Vermeidungsverhalten dadurch, dass man Medikamente oder andere Substanzen einnimmt, die das Bewusstsein so eintrüben, dass die Reizsituationen keine psychische Problematik mehr auslösen.
Bei der generalisierten Angststörung ist es gemäß dem Hypnosetherapeuten Dr. Elmar Basse hingegen so, dass die Angstsymptomatik nahezu überall auftreten kann. Es lassen sich keine eindeutigen Reizsituationen definieren, bei denen das Problem auftritt bzw. unterbleibt. Nahezu immer und überall scheinen die Angstsymptome sich melden zu können. Das aber bewirkt bei vielen Betroffenen laut dem Hypnosetherapeuten Dr. Elmar Basse das bekannte Problem der Angst vor der Angst. Hier kann schon der Gedanke daran, dass nahezu immer und überall ene Angstsymptomatik auftreten mag, für ein Angsterleben sorgen.
Das aber ist eine Situation, die für bewusste Bewältigungsstrategien kaum handhabbar ist, sagt der Hypnosetherapeut Dr. Elmar Basse. Umso wichtiger kann es daher laut Elmar Basse sein, die Heilungskräfte des Unbewussten zu aktivieren. Dazu kann die klinische Hypnosetherapie für viele Betroffene der genau richtige Weg sein. Denn schon viele Angstpatienten haben nicht selten zu ihrer eigenen Überraschung erlebt, dass ihre Ängste sich auflösen konnten, nachdem sie eine tiefe hypnotische Trance erreicht hatten. Und diese genau ist es, auf die Elmar Basse in seiner Hypnosebehandlung hinarbeitet.

Pressekontakt:

Dr. Elmar Basse - Hypnose Hamburg
Elmar Basse
Glockengießerwall 17 20095 Hamburg
040-33313361
elmar.basse@t-online.de
http://www.elmarbasse.de

Firmenportrait:

Macht Erfahrung nicht oft den Unterschied? Klienten profitieren von der täglichen, intensiven Arbeit, die Dr. Elmar Basse mit Hypnose ausübt und die ihm eine große Erfahrung eingebracht hat.
In seiner Praxis für Hypnose Hamburg bietet Dr. Elmar Basse seit vielen Jahren klinische Hypnose und Hypnosetherapie an. Klinische Hypnose bei Dr. Elmar Basse kann bei einer großen Bandbreite von Anliegen helfen. Dazu zählen unter anderem die Raucherentwöhnung und die Gewichtsreduktion, aber auch die Behandlung von Ängsten und Schmerzen und vieles andere mehr. Gerne können Interessenten sich auch telefonisch oder per mail melden, um anzufragen, ob ihr Anliegen mit Hypnose bei Dr. Elmar Basse behandelt werden kann. Die Terminvereinbarung kann telefonisch erfolgen. Es steht aber auch ein Online-Terminkalender im Internet bereit, über den die Terminvereinbarung direkt elektronisch erfolgen kann.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.