TimePunch erweitert seine Zeiterfassung um Urlaubsverwaltung

Veröffentlicht von: TimePunch KG
Veröffentlicht am: 18.04.2016 12:56
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - Abwesenheit auf kurzem Dienstweg beantragen und steuern:

Jeder Mitarbeiter erhält einen Benutzernamen und ein Passwort, mit dem er über einen beliebigen Browser auf seine Daten in TimePunch Pro zugreifen kann. Loggt er sich damit auf dem System ein, stehen ihm sämtliche seiner verbuchten Stunden als Übersicht zur Verfügung. Zusätzlich kann er ab sofort auf die Urlaubs- und Abwesenheitsverwaltung zugreifen. Schnell und unbürokratisch lassen sich über eine Eingabemaske die gewünschten Daten für den nächsten Urlaub, den Abbau von Überstunden oder sonstige Abwesenheitszeiten erfassen und übermitteln. Der Vorgesetzte entscheidet daraufhin über den Antrag. Wird dieser genehmigt, erhält der Mitarbeiter eine kurze E-Mail, und der Termin wird direkt in TimePunch fest verankert. Sprechen Gründe gegen eine Genehmigung des Antrags, kann der Vorgesetzte diese ebenfalls in dem kurzen Mail an den Arbeitnehmer erläutern. Welche Abwesenheitszeiten online beantragt werden dürfen, entscheidet der Arbeitgeber individuell nach seinen Anforderungen. Über einen Online-Kalender können die eigenen Abwesenheitszeiten ebenso eingesehen werden, wie die der Abteilung und Arbeitskollegen. Dies erleichtert die Planung und schafft Transparenz.

Pressekontakt:

TimePunch KG
Tanja Stephan
Wormser Str. 37 68642 Bürstadt
+496245995746
tanja.stephan@timepunch.de
http://www.timepunch.de

Firmenportrait:

Die Idee einer einfachen und praktischen Zeiterfassung kam Gerhard Stephan während seiner Tätigkeit als freiberuflicher Software-Entwickler. Als er auf dem Markt kein passendes Produkt fand, entwickelte er eine eigene Lösung. Mit großem Erfolg: Er gründete die TimePunch KG und heute nutzen Unternehmen und Freiberufler weltweit die Software.

Die Personal-Zeiterfassung von TimePunch richtet sich an kleine und mittelständische Unternehmen. Sie erfasst Kommen und Gehen, Raucherpausen und Überstunden und sichert damit die Fairness im Team. Die Gleitzeitkonten, Monatsberichte und Urlaubspläne lassen sich über ein zentrales Verwaltungsmodul komfortabel aufrufen, auswerten und verarbeiten. Zusätzlich ermöglicht TimePunch die direkte Erfassung und Auswertung von Projektzeiten.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.