vocatium Region Erfurt 2016

Veröffentlicht von: IfT Institut für Talententwicklung GmbH
Veröffentlicht am: 18.04.2016 15:08
Rubrik: Weiterbildung & Schulungen


(Presseportal openBroadcast) - Qualifizierte Berufsorientierung für rund 2.000 SchülerInnen aus der Region Erfurt am 26./27. April 2016 in der Messe Erfurt

Bereits zum 7. Mal öffnet die Fachmesse für Ausbildung+Studium vocatium Region Erfurt am 26. und 27. April 2016 in der Messe Erfurt ihre Tore. Die Fachmesse wird vom IfT Institut für Talententwicklung realisiert und ist an beiden Tagen von 8.30 bis 14.45 Uhr bei freiem Eintritt geöffnet. Insgesamt 60 Unternehmen, Fach- und Hochschulen sowie Beratungsinstitutionen beraten 2.000 SchülerInnen aus 56 Schulen der Region Erfurt rund um ihre Berufswahl. Die Schirmherrschaft haben die Bundesbildungsministerin Prof. Dr. Johanna Wanka und der Erfurter Oberbürgermeister Andreas Bausewein übernommen.

Ein Markenzeichen der Veranstaltung ist die gute Vorbereitung der SchülerInnen auf ihren Messebesuch. Das Organisationsteam hat im Vorfeld des Berufsforums die Schüler von ca. 140 Schulklassen bzw. Schuljahrgänge persönlich besucht, um sie über die Bildungsmesse zu informieren und zu motivieren, den Besuch gezielt anzugehen. Je besser die Vorbereitung, desto nützlicher ist der Lernort für die Jugendlichen.
Zumeist führen die SchülerInnen das berufsorientierende Gespräch mit Personen, die genau den Beruf ausüben oder gerade erlernen bzw. studieren, für den sich die jungen Menschen interessieren. Das Gespräch mit Berufsinhaberinnen und Berufsinhabern bewerten Jugendliche - neben Schülerpraktika - als besonders hilfreich auf dem Weg zu ihrer Berufswahl.

Für rund 1.500 angemeldete Jugendliche arrangierte das Organisationsteam 3.930 verbindlich terminierte Messegespräche mit den Ausstellern. Neben den angemeldeten Schülern wird die Veranstaltung von vielen Jugendlichen besucht, die ohne Termine spontan das Gespräch mit den Ausstellern suchen.

Ein umfangreiches Vortragsprogramm erhöht den Informationswert der Bildungsmesse. Namentlich die Mitglieder des Rotary-Club Erfurt Krämerbrücke berichten an beiden Tagen über ihre spezifischen beruflichen Erfahrungen, darüber hinaus warten folgende Attraktionen:
Vorträge rund um die Themen Berufsorientierung und Karrierechancen
TalenteCamp für angemeldete Schulklassen zu den Themen Körpersprache, Vorstellungsgespräch und Assessment-Center, durchgeführt von qualifizierten IfT-Trainerinnen
Bewerbungsmappen-Check mit wertvollen Tipps, Wirtschaftsjunioren Mittelthüringen
Berufsberatung durch die Impulsregion Erfurt, Jena, Weimar, Weimarer Land
Die vocatium-Messe wird von einem ganzjährigen Vorbereitungsprogramm mit diversen Informations- und Diskussionsveranstaltungen für SchülerInnen, Eltern, LehrerInnen und weitere beteiligte Akteure begleitet. Dieses Programm wird von Jahr zu Jahr intensiver ausgestaltet. So ergänzen wir im kommenden Schuljahr das Angebot des IfT Institut für Talententwicklung am Standort Erfurt um das Mentorenprojekt. Ein erstes Gespräch mit den Beteiligten wird direkt zur vocatium Region Erfurt am 26. April ab 10 Uhr im Pressegespräch stattfinden.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage: vocatium Region Erfurt

Eckdaten zur vocatium Region Erfurt 2016:

Termin
26. und 27. April 2016

Ort
Messe Erfurt, Halle 2, Gothaer Straße 34, 99094 Erfurt

Geöffnet
8.30 - 14.45 Uhr, Eintritt frei

Veranstalter
IfT Institut für Talententwicklung GmbH

Projektleiterin
Kerstin Mielenz

Pressekontakt:

IfT Institut für Talententwicklung Mitte GmbH
Kerstin Mielenz
Magdeburger Allee 34 99086 Erfurt
0361 2192533
k.mielenz@if-talent.de
http://www.erfolg-im-beruf.de

Firmenportrait:

70 x vor Ort: Partner für effektive Berufswahl und Talentförderung

Das IfT Institut für Talententwicklung ist als Assistent für Berufswahl, Talente und Ideen tätig.

1.) Das IfT hilft jungen Menschen bei ihrer Berufswahl: Welches Praktikum und welche Ausbildung und/oder welches Studium passt zu ihren Talenten und fördert diese? Zugleich werden im In- und Ausland Unternehmen, Hochschulen, Fachschulen, Verbände und Institutionen bei der Gewinnung von geeigneten Auszubildenden und/oder Studenten unterstützt. Diesem Zweck dienen u.a.

- kompakte Informationen (Print + Online), die die berufliche Orientierung erleichtern,
- eine internationale Praktikums-Börse für SchülerInnen und Studierende,
- hochwertige Messen für soziale und berufliche Bildung in Deutschland sowie anfänglich auch in Österreich, Polen und Spanien, die dazu beitragen, dass junge Menschen mit passenden Partnern, insbesondere Ausbildungsbetrieben sowie Fach- und Hochschulen zusammenfinden,
- die Begleitung der Schulen bei ihrer berufsorientierenden und talentfördernden Bildungsarbeit und
- die Förderung der Kompetenz der Eltern, ihre Töchter und Söhne hinsichtlich der Berufs- und Studienwahl zu beraten.

2.) Das IfT unterstützt junge ErfinderInnen bei der Suche nach passenden Partnern aus der Praxis.

Das IfT Institut für Talententwicklung fühlt sich hochwertigen Arbeitsergebnissen verpflichtet. Es kooperiert mit Bildungsministerien, mit der Bildungsverwaltung und Bildungspolitik, mit öffentlich-rechtlichen Institutionen und Kommunen im In- und Ausland.

Die deutsche Bundesbildungsministerin Prof. Dr. Johanna Wanka ist die Schirmherrin großer Teile der IfT-Aktivitäten.

Das Kuratorium Schule-Wirtschaft-Politik des IfT, das sich in Gründung befindet, begleitet künftig die Arbeit des Unternehmens. Dem Kuratorium gehören erfahrene Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Schule und Politik an.

Das IfT-Logo ist die Windrose, seit dem Altertum ein Symbol für (geographische) Orientierung.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.