ATLANTICLUX: Eine Minute - Gedanken zur Altersvorsorge

Veröffentlicht von: ATLANTICLUX Lebensversicherung S.A.
Veröffentlicht am: 18.04.2016 15:32
Rubrik: Weiterbildung & Schulungen


(Presseportal openBroadcast) - Vorsorge hat mit Eigenverantwortung zu tun - Die Sonnenseite des Lebens erst Recht im Alter und Alltag genießen. ATLANTICLUX Lebensversicherung S.A.

ATLANTICLUX Lebensversicherung S.A. Weiterbildungsveranstaltung in Saarbrücken, Niederlassung der Atlanticlux Luxemburg - von Hendrik Lehmann, Niederlassungsleiter.

Träume und Wünsche können Berge versetzen - Trauer, Sorgen, Ängste und Nöte schlagen auf Herz und Nieren, enden oftmals in Depressionen und Herzkrankheiten. "In der besten Phase des Lebens nimmt der Stress überhand. Das Risiko in negative Stimmungen zu rutschen steigt. Erfolg, Zufriedenheit und Glück sind gefährdet. In guten Zeiten an später denken. Warum vorsorgen? Staatliche Vorsorge zu zusätzlich private Vorsorge, zum Beispiel eine Lebensversicherung als Altersvorsorge, reicht das?", begrüßt Hendrik Lehmann die zahlreichen Teilnehmer, Mitarbeiter, Mitstreiter und Versicherungsexperten in den Atlanticlux Räumlichkeiten Betzenstraße 6 in Saarbrücken.

Eine Minute: Das Leben ist schön!

Hendrik Lehmann, Versicherungsexperte, Familienvater und Niederlassungsleiter mit reichlichen Lebenserfahrungen aus dem bunten Versicherungs- und Familienalltag. "Noch nie gab es so gute Gesundheitsvorsorgeangebote, Richtlinien, Arbeitsschutzstandards für die Gesellschaft, Arbeitnehmer und Unternehmen in Deutschland sowie einigen europäischen Nachbarländern. Aber vor Schicksalsschlägen ist jeder nur bedingt geschützt. Wer auf sein Leben schaut blickt auch auf Zeiten in denen gelitten wurde: den ersten Liebeskummer, Mobbing in der Schule, im Beruf, Kündigung, körperliche Gebrechen durch Unfall oder Krankheit, Verlust oder weitere persönliche Katastrophen, Pleiten, Pech und Pannen im eigenen Umfeld. Zu Fragen um die wirtschaftliche Stabilität, wenn Geld weniger wert wird, Inflation und politische Veränderungen wird täglich berichtet, diskutiert und lässt Verunsicherung zurück ", begrüßt Hendrik Lehmann die Teilnehmer der Atlanticlux Lebensversicherung S.A. in Saarbrücken. Gibt es diese Art von Sicherheit, ein Rundumsorglos Paket mit täglichem Sonnenschein? Die Teilnehmer der Atlanticlux Weiterbildungsseminar stimmen mit dem Versicherungsexperten überein, dass es schön wäre!

Das Leben ist schön - der Schlüssel liegt in der Verantwortungsübernahme!

Verantwortung für sich selbst übernehmen und damit selbst eine weitere Voraussetzung herstellen, um auf der Gewinnerseite des Lebens zu agieren, wird in den Atlanticlux Räumlichkeiten intensiv diskutiert. Das Luxemburger Versicherungsunternehmen hat die Entwicklung von innovativen Produkten zum nachhaltigen Vermögensaufbau in den Mittelpunkt der Aufgaben gestellt. Hilft ein Blick in die Vergangenheit? Vieles im Leben geht auf die Geschichte zurück. Der Blick in die Vergangenheit ist oftmals eine Erklärung für Sachverhalte in der Gegenwart und kann Wege in die Zukunft weisen. Ein Beispiel dafür ist das Wesen der Versicherung, dass es in vielerlei Hinsicht schon in weit zurückliegenden Zeiten gab. Dies möchte der Versicherungsexperte Hendrik Lehmann den Teilnehmern Seminares in Saarbrücken nicht vorenthalten. Arten der Versicherungen konzentrieren sich in der christlichen Seefahrt, hierbei spielt die Verantwortungsübernehme eine wesentliche Rolle.

Eine Minute: Die wohl älteste Versicherung der Welt - "Gott"

Das lässt sich zum Beispiel an den Seefahrern der Hanse festmachen. Die christliche Tradition spielte an Bord eine große Rolle. So begleiteten u.a. Theologiestudenten die Schiffe auf den Reisen um die Welt. Sonntags nahm der Gottesdienst einen besonders großen Teil des Tages der Seemänner ein. Und wenn die Seeleute es sicher durch die Ägäis geschafft hatten, dann ließen sie auf einer Insel in Griechenland weiße Kirchen erbauen, sogenannte Votivkirchen: Als Dank dafür, dass sie die gefährlichen Riffe und den ungemütlichen Seegang überstanden hatten. Und als Versicherung dafür, dass sie auch in Zukunft vor dem Ungemach der See entfliehen würden.

Eine Minute: Sklavenkassen - Versicherung für Sicherheit und Schutz für die Seeleute

Versicherungsexperte Lehmann erläutert, dass es natürlich Situationen gab, in denen selbst göttlicher Beistand nicht genügend Versicherung bot. In Zeiten der Hanseschifffahrt waren nämlich das Wetter und Klippen nicht die einzigen Gegner der Männer an Bord. Piraten hatten es auf die Handelsgüter abgesehen und überfielen regelmäßig die Schiffe der Seefahrer. Fast immer hatten die Hanse-Schiffe das Nachsehen. Die Seeleute, die nicht ums Leben kamen, wurden gefangen genommen und versklavt. Um sich aus dieser misslichen Lage zu befreien, gründeten Kaufmänner und Seefahrer sogenannte Sklavenkassen, in die jeder einzahlte, um im Falle einer Gefangennahme wieder frei gekauft zu werden. Solche Sklavenkassen ähneln schon viel mehr den heutigen Vorstellungen von Versicherung: Man zahlt einen Beitrag, um im Falle einer Notsituation Hilfe zur erhalten.

Fazit: Jeden Tag eine gute Tat - Verantwortungsübernahme - Zuversicht - Vorsorge - Gewissenhaftigkeit

Menschen die unter chronischem Stress leiden, neigen zu Herzschmerz und Herzerkrankungen, leiden beim Altwerden und im Alter. Verantwortungsübernahme fängt in kleinen Schritten jung an. Eine gute Tat am Tag, dann gewinnt die Zuversicht mehr Raum, positive Erfolge und Zufriedenheit sind die Folge. Aktive Vorsorge gedeiht langfristig mit der ATLANTICLUX Lebensversicherung S.A. (http://www.atlanticlux.de/de/leistungen.html)als Partnerschaft. Die Kunden entscheiden sich für eine Altersvorsorge, bei der Versicherungsschutz und Kapitalanlagechancen auf höchstem Niveau vereint sind. Auf langjährige Erfahrung und Kompetenz rund um die individuelle Vorsorge bringen Erfolg und Glück. Die Verantwortungsübernahme fängt bereits in jungen Jahren an, darauf hat sich die Atlanticlux Lebensversicherung S.A. eingestellt beendet Versicherungsexperte Hendrik Lehmann Weiterbildungsveranstaltung.

V.i.S.d.P.:
Hendrik Lehmann
Niederlassungsleiter
Der Verfasser ist für den Inhalt verantwortlich

Pressekontakt:

ATLANTICLUX Lebensversicherung S.A.
Hendrik Lehmann
Betzenstraße 6 66111 Saarbrücken
+49.681.9100 3900
atltext@fwugroup.com
http://www.atlanticlux.de

Firmenportrait:

Gegründet im Oktober 1987, nahm die ATLANTICLUX Lebensversicherung S.A. ihren Geschäftsbetrieb im Bereich der klassischen Kapital-Lebensversicherung auf. Der Sitz der Gesellschaft befindet sich im Großherzogtum Luxemburg und eine Niederlassung in Saarbrücken. Die Atlanticlux hat die Entwicklung von innovativen Produkten zum nachhaltigen Vermögensaufbau in den Mittelpunkt der Aufgaben gestellt. Die ATLANTICLUX Lebensversicherung S.A. ist spezialisierter Partner für private Altersvorsorge. Die PREMIUM SELECT LUX S.A. übernimmt die Verwaltung institutioneller Gelder externer Unternehmen. Sowohl die tägliche Analyse der globalen Kapitalmärkte, als auch die Umsetzung im Rahmen der Anlagestrategien der ATLANTICLUX Lebensversicherung S.A., fallen in den Aufgabenbereich der PREMIUM SELECT LUX S.A. Weitere Informationen unter: www.atlanticlux.de

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.