Marvell eröffnet Automotive Center of Excellence in Ettlingen

Veröffentlicht von: Marvell Technology Group Ltd.
Veröffentlicht am: 18.04.2016 16:08
Rubrik: Industrie & Handwerk


(Presseportal openBroadcast) - Das erste Technologiezentrum dieser Art weltweit fokussiert Lösungen für die architektonischen Herausforderungen der Autos der Zukunft

Ettlingen, 18. April 2016 - Marvell (http://www.marvell.com/) (NASDAQ: MRVL), ein weltweit führender Anbieter von Halbleiter-Lösungen für Speicherung, Cloud-Infrastruktur, Internet der Dinge (IoT), Konnektivität und Multimedia, eröffnet heute mit einer großen Eröffnungsfeier das Marvell Automotive Center of Excellence (ACE) in Ettlingen, Baden Württemberg - das erste Technologie-Entwicklungszentrum für Automotive-Netzwerktechnik.

Das ACE mit Sitz in Ettlingen bietet eine zentrale Ausgangsposition für die Zusammenarbeit mit wichtigen OEMs und Tier-1-Kunden. Die Automobil-Technologie hat sich in den letzten Jahren rasch weiterentwickelt, so dass die nächste Generation der Autos eine neue Architektur benötigt, um die vielfältigen neuen Funktionen unterstützen zu können. Hierzu gehören beispielsweise vollständige Fahrerassistenzsysteme, Ultra High Definition-Displays und Over-the-Air-Updates. Marvell befasst sich seit mehreren Jahren intensiv mit fortschrittlichen Netzwerk-Technologien wie Audio Video Bridging (AVB), Time Sensitive Networking (TSN) und Single-Pair-Ethernet Standards (100BASE-T1 und 1000BASE-T1) zur weiteren Vernetzung von Fahrzeugen. Durch die Erweiterung der Entwicklungs- und Ausbildungsaktivitäten in diesem Bereich zusammen mit einem dedizierten Ingenieurs-Team können Marvell und seine Kunden dieses Know-how nutzen, um die Architektur für künftig vernetzte, intelligente Fahrzeuge weiter voranzutreiben.

"Wir freuen uns, dass wir die Führungsposition von Marvell in der Automobilindustrie mit der Eröffnung dieses Trainingsstandorts weiter ausbauen können", sagt Philip Poulidis, Vice President und General Manager der Internet of Things, Automotive und Multimedia Business Units von Marvell Semiconductor, Inc. "Durch entscheidende technologische Fortschritte in letzter Zeit konnten wir sicherstellen, dass unsere Kunden bei den neuen Automobiltechnologien stets auf dem aktuellen Stand sind. Deutschland ist ein wichtiges Epizentrum für die Fortschritte in der Automobilelektronik. Mit der Eröffnung unseres Technologiezentrums können wir noch enger mit unseren Kunden und Partnern an der Weiterentwicklung der Automobiltechnologie zusammenarbeiten."

Ian Riches, Director Global Automotive Practice bei Strategy Analytics, fügt hinzu: "Mit mehr als 25 Jahren Erfahrung und als führender Marktforscher im Bereich der Automobilelektronik ist Strategy Analytics am Puls der Automobilindustrie und beobachtet sehr genau die Entwicklung im Bereich der fortschrittlichen Fahrerassistenzsysteme (ADAS). Was die Entwicklung und Vermarktung von innovativen Technologien angeht, verfügt Marvell über eine langjährige Erfahrung und gestaltet die Zukunft der Automobilindustrie aktiv mit. Mit der Eröffnung des Marvell Automotive Center of Excellence in Deutschland ist Marvell nun noch besser positioniert, um neue Automobil-Designs und Technologien voranzutreiben. Der weltweite Markt für ADAS soll bis zum Jahr 2023 auf $ 41 Milliarden wachsen, wovon mehr als $ 15 Milliarden auf Sensoren entfallen. Mit dem Engagement von Marvell in diesem Markt werden wir große Fortschritte auf uns zukommen sehen."

Das Entwicklungsteam von Marvell ist für dedizierte Automobilprodukte wie Switches, Endknoten-System-On-Chips (eSoCs), Gateways und Automobilsoftware verantwortlich. Die Einweihung des Automotive Center of Excellence von Marvell in Ettlingen unterstreicht das Engagement von Marvell für seine Automobilkunden. Als ein globaler Halbleiter-Anbieter mit Fertigungsstandorten in China, Europa, Hongkong, Indien, Israel, Japan, Malaysia, Singapur, Taiwan und den Vereinigten Staaten, wird der neue Standort in Deutschland den Kunden von Marvell entscheidende Vorteile bringen - und zwar lokal wie international.


(Download hochauflösende Bilder: <a href="www.lucyturpin.de/PR/Marvell/Photos/Marvell_ACE_01.jpg">Bild01</a>, <a href="www.lucyturpin.de/PR/Marvell/Photos/Marvell_ACE_02.jpg">Bild02</a>)

Bild01:
v.l.n.r. Alex Tan (Director of the Automotive Solutions Group bei Marvell), Manfred Kunz (Senior Director Engineering / Managing Director bei Marvell Semiconductor), Philip Poulidis (VP & GM Internet of Things, Automotive und Multimedia Business Units bei Marvell) und Sean Keohane (Senior Vice President of Worldwide Sales bei Marvell Semiconductor)

Weitere Informationen zu den Automotive-Produktlösungen von Marvell:
- PR 1000BASE-T1 Development Platform (http://www.marvell.com/company/news/pressDetail.do?releaseID=7736)
- PR 1000BASE-T1 Ethernet PHY Transceiver (http://www.marvell.com/company/news/pressDetail.do?releaseID=7256)
- www.marvell.com/solutions/automotive/ (http://www.marvell.com/solutions/automotive/)

Pressekontakt:

Lucy Turpin Communications
Birgit Fuchs-Laine
Prinzregentenstraße 79 79 81675 München
089 41 77 61 13
neotechnology@lucyturpin.com
http://www.lucyturpin.de

Firmenportrait:

Marvell (NASDAQ: MRVL) ist ein weltweit führender Anbieter von kompletten Halbleiter-Lösungen. Das vielfältige Produktportfolio von Marvell umfasst Lösungen für Speicherung, Cloud-Infrastruktur, Internet der Dinge (IoT), Konnektivität und Multimedia und ermöglicht vollständige Plattform-Designs mit höchster Leistung, Sicherheit, Zuverlässigkeit und Effizienz. Die Komponenten von Marvell sind ein wesentlicher Bestandteil vieler leistungsfähiger Consumer-, Netzwerk- und Unternehmenssysteme und erlauben den Partnern und deren Kunden eine führende Position im Hinblick auf Innovation, Leistung und Attraktivität. Sie gewährleisten den weltweiten Anwendern eine hohe Mobilität und einen einfachen Zugriff auf Services für den sozialen, privaten und beruflichen Bereich.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.Marvell.com

Marvell und das M Firmenlogo sind eingetragene Warenzeichen von Marvell und/oder seinen Tochtergesellschaften. Andere Namen und Marken sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.