MEDIAPRO setzt beim "El Clasico" in 4K auf Panasonic

Veröffentlicht von: Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU)
Veröffentlicht am: 18.04.2016 16:32
Rubrik: Industrie & Handwerk


(Presseportal openBroadcast) - Die Panasonic AK-UC3000 wurde von MEDIAPRO für die erste 4K Live-Übertragung des "El Clasico" zwischen FC Barcelona und Real Madrid eingesetzt.

Wiesbaden, 18.04.2016 - Eine der wichtigsten Begegnungen im Klubfußball, "El Clasico", wird in 170 Länder mit geschätzten 600 Millionen Zuschauern ausgestrahlt. Für die 4K Live-Übertragung setzte MEDIAPRO über 300 Fachleute und sieben Übertragungswagen ein, von denen einer mit acht 4K Kameras von Panasonic bestückt war.

Die höchste spanische Spielklasse LaLiga will spektakulären Fußball in bester Übertragungsqualität bieten. Entsprechend testete MEDIAPRO im November vergangenen Jahres zehn neue AK-UC3000 Studiokameras beim ersten Clasico der Saison im Estadio Bernabeu von Real Madrid und erzielte herausragende Ergebnisse.

Beim Rückspiel in Barcelona´s Camp Nou wurde daher erneut die AK-UC3000 eingesetzt. Ebenfalls kam ein neues Panasonic Remote-Control-Panel zum Einsatz, dass zusammen mit MEDIAPRO entwickelt wurde. Es bietet neue Funktionen, höhere Qualität und größere Vielseitigkeit.

"Panasonic ist auf uns als Kunden eingegangen und hat Dinge implementiert, die wir in unserem täglichen Produktionsalltag brauchen, um eine Produktion normal auszuführen", sagt Dani Lozano, Produzent des "El Clasico" bei MEDIAPRO. "Beispielsweise wurden Gamma-Kurven für Sportereignisse eingeführt. Und sogar die Hardware wurde mit zusätzlichen Ausgängen angepasst, was bei der Installation von mobilen Einheiten sehr hilfreich ist."

"Die Kosten sind moderat, die Installation einfach und die Integration von Produkten Dritter ist problemlos möglich. Daher hoffen wir, dass die Partie zwischen Barca und Real Startschuss für weitere hochwertige 4K Produktionen in Spanien ist", sagt Toni Feliu, Senior Manager for ProAV bei Panasonic Spain.
"4K ist keine Zukunftsmusik mehr, sondern Gegenwart", fügt Dani Lozano hinzu. "Für Unternehmen wie uns sind 4K Produktionen bald die Norm."

"Wir arbeiteten mit Panasonic an der Entwicklung eines neuen Control-Panels, dem Remote Operation Panel", sagt Claudio Vázquez, Technischer Koordinator der Übertragungswagen bei MEDIAPRO. "Es vereinfacht unseren Job und bietet den Anwendern mehr Möglichkeiten, was deren Arbeit erleichtert. Wir haben hervorragende Unterstützung während der Zusammenarbeit von Panasonic erhalten und da es ein gemeinsames Projekt ist, bietet uns Panasonic auch weiterhin Support."

Die AK-UC3000 ist eine kompakte Studiokamera, die mit allen B4-Mount Objektiven kompatibel ist. Sie erzielt einen hervorragenden Ausgleich zwischen verschiedenen Parametern für die Bildqualität - wie hohe Empfindlichkeit und Auflösung, gutem Signal-Rauschverhältnis und einem großen Dynamikbereich.

Weitere Informationen zu Panasonic Broadcast Produkten finden Sie unter http://business.panasonic.de/professional-kamera/produkte-und-zubehor/broadcast-und-proav

Weitere Presse-Informationen bzw. druckfähiges Bildmaterial zu dieser Meldung finden Sie unter http://www.hbi.de/kunden/panasonic-system-communications-company-europe/

Bildquelle: Panasonic

Pressekontakt:

HBI Helga Bailey GmbH
Christian Fabricius
Stefan-George-Ring 2 81929 München
+49 (0)89 9938 8731
christian_fabricius@hbi.de
http://www.hbi.de

Firmenportrait:

Über Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU)
Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU) hat es sich zum Ziel gesetzt, die Arbeit von professionellen Anwendern zu optimieren und ihren Organisationen dabei zu helfen, die Effizienz und Leistungsfähigkeit mit weltweit führender Technologie zu erhöhen. Wir helfen Unternehmen dabei, alle Arten von Informationen zu erfassen, zu verarbeiten und zu übertragen: Bild, Ton, Text und elektronische Daten im Allgemeinen. Zu den Produkten gehören Überwachungskameras, Telekommunikationssysteme, Multifunktionsdrucker, professionelle Scanner-Lösungen, Kameras für Broadcast, ProAV und Industrial Medical Vision, Projektoren, großformatige Displays, widerstandsfähige Mobile Computing Produkte und Brandmelder für Unternehmen. Mit rund 400 Mitarbeitern, einem großen Erfahrungsschatz in der Entwicklung und im Design, der Möglichkeit für weltweites Projektmanagement und einem großen europäischen Partner-Netzwerk, bietet PSCEU konkurrenzlose Leistungsfähigkeit in seinen Märkten.

PSCEU besteht aus fünf Unternehmenseinheiten:

- Communication Solutions umfassen professionelle Scanner, Multifunktionsdrucker und Telekommunikationssysteme. Computer Product Solutions verbessert die Produktivität mobiler Mitarbeiter mit den robusten TOUGHBOOK Notebooks, TOUGHPAD Tablet-PCs und Electronic Point of Sales (EPOS) Systemen. Panasonic ist damit Marktführer in Europa und hatte im Jahr 2014 mit der Marke TOUGHBOOK einen Marktanteil von 70,1% im europäischen Markt für robuste Notebooks/Convertibles und mit der Marke TOUGHPAD 57,1% im Markt für robuste Tablet PCs (VDC, März 2015).
- Professional Camera Solutions bieten exzellente Bildqualität mit professionellen audiovisuellen, industriellen und medizinischen Bildverarbeitungstechnologien.
- Security Solutions umfassen Videoüberwachungskameras und -rekorder, Gegensprechanlagen (Video Intercom), Systeme für Zutrittskontrolle und Einbruchfrüherkennung sowie Brandmeldeanlagen.
- Visual System Solutions umfassen Projektoren und professionelle Displays. Panasonic bietet die größte Bandbreite an visuellen Lösungen und ist europäischer Marktführer im Bereich von Hochleistungsprojektoren mit einem Umsatzanteil von 43,9% (Futuresource, >5000lm (Januar-März 2015) exklusive D-Cinema).

Die Panasonic Corporation ist weltweit führend in der Entwicklung und Produktion elektronischer Technologien und Lösungen für Kunden in den Geschäftsfeldern Residential, Non-Residential, Mobility und Personal Applications. Seit der Gründung im Jahr 1918 expandierte das Unternehmen weltweit und unterhält inzwischen über 500 Konzernunternehmen auf der ganzen Welt. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (Ende 31. März 2015) erzielte Panasonic einen konsolidierten Netto-Umsatz von 7,72 Billionen Yen/55,5 Milliarden EUR. Das Unternehmen hat den Anspruch, durch Innovationen über die Grenzen der einzelnen Geschäftsfelder hinweg Mehrwerte für den Alltag und die Umwelt seiner Kunden zu schaffen. Weitere Informationen über das Unternehmen sowie die Marke Panasonic finden Sie unter www.panasonic.net.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.