Kinderwunsch Zentrum Stuttgart: Schwanger werden, nur wie?

Veröffentlicht von: Kinderwunsch-Zentrum Stuttgart
Veröffentlicht am: 19.04.2016 00:40
Rubrik: Freizeit & Hobby


(Presseportal openBroadcast) - Auch die Seele muss mitspielen, wenn Frauen schwanger werden wollen, wissen Fachärzte (Stuttgart)

STUTTGART. Die moderne Reproduktionsmedizin wendet Verfahren an, die vor nicht allzu langer Zeit als utopisch galten. Es ist heute möglich, die Eierstocksaktivität so beeinflussen, dass optimale Bedingungen für eine Befruchtung der Eizelle herrschen, wenn sie auf die männlichen Spermien treffen. Bei verschlossenen Eileitern kann der Samen direkt in die Eizelle injiziert werden oder die Befruchtung kann außerhalb des weiblichen Körpers "in vitro" stattfinden. Ebenso lässt sich mit ausgefeilten diagnostischen Methoden ermitteln, welche organischen oder hormonellen Ursachen es haben kann, dass eine Frau nicht schwanger werden (http://www.kwz-stuttgart.de/kinderwunsch-zentrum-stuttgart-schwanger-werden-nur-wie/) kann. Mit sanften, auf das jeweilige Paar abgestimmten Therapien und Methoden verhilft die Reproduktionsmedizin dem Leben auf die Sprünge. Doch bei allem medizinischen Fortschritt in diesem Bereich wissen die Fachärzte am Kinderwunsch Zentrum genau: Therapien und Verfahren büßen an Wirksamkeit ein wenn nicht auch die Seele mitspielt.

Schwanger werden: Dreiklang aus Diagnose, Behandlung und innerem Gleichgewicht

"Viele Paare kommen innerlich aufgewühlt, voller Unsicherheit und Selbstzweifel ins Erstgespräch zu einer reproduktionsmedizinischen Behandlung (http://www.kwz-stuttgart.de/themen/schwanger-werden/)", berichtet Dr. med. Friedrich Gagsteiger, medizinischer Leiter der Kinderwunsch Zentren in Stuttgart, Ulm und Ravensburg. Der Frauenarzt und ausgebildete Reproduktionsmediziner weiß nur zu gut, dass innere Ruhe, Geduld und tiefgreifendes Verständnis für die körperlichen und seelischen Prozesse in enger Verbindung mit der Erfüllung des Wunschs stehen, schwanger zu werden. Deshalb setzt er gemeinsam mit seinem fachärztlichen Team im Kinderwunsch Zentrum Stuttgart auf eine stabile Arzt-Patienten-Beziehung, die zum Beispiel nicht durch einen Arztwechsel während der Therapie beeinflusst werden soll. Für die teils sehr intimen Details, die im Rahmen der reproduktionsmedizinischen Anamnese zur Sprache kommen, ist eine gute und vertrauensvolle Beziehung zum behandelnden Arzt unerlässlich.

Kinderwunsch Zentrum Stuttgart: Seele ins Gleichgewicht bringen und schwanger werden

Die Fachärzte (http://www.kwz-stuttgart.de) im Kinderwunsch Zentrum Stuttgart verfolgen einen ganzheitlichen Behandlungsansatz, der neben der Diagnostik der Ursachen einer ausbleibenden Schwangerschaft auf die Stabilisierung der Psyche der betroffenen Patienten zielt. So arbeiten die Mediziner im Rahmen der assistierenden Therapie eng mit psychologischen Kollegen zusammen, die sich gezielt darum kümmern, die Seele wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Bildquelle: © detailblick-foto - Fotolia

Pressekontakt:

Kinderwunsch-Zentrum Stuttgart
Dr. med. Friedrich Gagsteiger
Friedrichstraße 45 70174 Stuttgart
0711 / 997806-0
mail@webseite.de
http://www.kwz-stuttgart.de

Firmenportrait:

Dr. med. Friedrich Gagsteiger ist Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe und besitzt die fakultative Weiterbildung für gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin sowie für Ärztliches Qualitätsmanagement.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.