Black Box inside-Programm startet mit innovativer Metadaten LiveLogging-Lösung

Veröffentlicht von: Black Box Deutschland GmbH
Veröffentlicht am: 19.04.2016 10:32
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - fileCAST Online Media Library eröffnet Rechteinhabern neue Chancen für die schnelle Verarbeitung und Vermarktung

Hallbergmoos, 19. April 2016 - Der IT-Netzwerk- und -Infrastrukturspezialist Black Box verleiht dem Anbieter für intelligentes Logging und Tagging von Live-Übertragungen fileCAST als erstem Kunden das neue Black Box inside-Siegel. Die innovative Lösung erlaubt direkt während der Liveübertragung die redaktionelle Beschriftung der produzierten Videos. Damit können die Rechteinhaber etwa von Sportveranstaltungen ihre Inhalte deutlich besser und vor allem schneller verarbeiten und vermarkten. Die Lösung nutzt dabei innovative Extender-Technologie von Black Box, um Inhalte aus verschiedenen Quellen (neben Kameras auch Datenbanken u.ä.) sicher zu verlängern.

"Wir freuen uns sehr, dass sich fileCAST für unsere Technologie bei der Entwicklung ihrer beeindruckenden neuen Lösung für Inhaber von Übertragungsrechten entschieden hat", sagt Tom Strade, Vice President Technology & Innovation bei Black Box. "Mit dem neuen Black Box inside-Programm wollen wir die Zusammenarbeit mit innovativen Unternehmen wie fileCAST fördern und so kreative und innovative Geschäftsmodelle mitentwickeln." Die Lösung von fileCAST nutzt Black Box 4K60 Extender, wodurch die Live-Beschriftung am Controller bis zu 1,5 km entfernt von der Signalquelle, etwa einem Ü-Wagen, erfolgen kann. Das System garantiert sichere Datenübertragung und lässt sich schnell am jeweiligen Veranstaltungsort installieren.

Thomas Strobl, langjähriger Regisseur diverser Großevents von der DTM bis zur Vierschanzentournee und Geschäftsführer von fileCAST, ergänzt: "Durch die Partnerschaft mit Black Box konnten wir unsere Entwicklungszeit deutlich verkürzen und uns auf die Kernfunktionalitäten der Lösung konzentrieren. Wir möchten es den Content-Produzenten und -Eigentümern ermöglichen, ihre vielen Stunden an großartigen Inhalten, die bei Live-Übertragungen - insbesondere im Sport - produziert werden, besser zu nutzen und zu vermarkten." Der Tagging-Prozess erfolgt dabei mittels entsprechend konfigurierten Tastaturen in Echtzeit. Das Videomaterial wird sofort mit diesen zusätzlichen Metadaten archiviert und in der Online Media Library gespeichert. Dort kann gezielt und in mehreren Sprachen nach Stichworten (Tags) gesucht und die entsprechenden Inhalte unmittelbar weiterverarbeitet bzw. vermarktet werden. Gerade Schlüsselszenen lassen sich auf diese Weise schnell identifizieren und auch bei der TV-Übertragung nicht genutzte Kameraeinstellungen oder Zeitlupen weltweit vermarkten.

Pressekontakt:

Helmut Weissenbach Public Relations GmbH
Bastian Schink
Nymphenburger Str. 86 80636 München
089/55067775
black-box@weissenbach-pr.de
www.weissenbach-pr.de

Firmenportrait:

Black Box (NASDAQ: BBOX) ist weltweit einer der größten Anbieter von KVM-, AV-, Netzwerk- und Infrastruktur-Lösungen. In diesen Bereichen sowie mit Dienstleistungen in der Sparte Telekommunikation unterstützt das Unternehmen mehr als 175.000 Kunden in 141 Ländern mit 194 Niederlassungen. Mit dem europäischen Tech Support Center, in dem mehr als 50 erfahrene technische Mitarbeiter ausschließlich für eine kompetente technische Beratung zuständig sind, bietet Black Box international und vor Ort ein einzigartiges Serviceprogramm. Black Box kombiniert dabei Produkte aus einem umfangreichen Portfolio mit mehr als 10.000 IT-Produkten und Wissen rund um aktuelle Technologien und Trends zu individuellen Lösungen, die optimal auf den Kundennutzen abgestimmt sind.

Der Hauptsitz der Muttergesellschaft Black Box Corporation ist in Pittsburgh, USA. Weltweit beschäftigt das Unternehmen rund 3.800 Mitarbeiter, darunter 65 in Deutschland. Die Black Box Deutschland GmbH ist seit 1984 am deutschen Markt. Zum Kundenstamm gehören kleine und mittelständische Betriebe sowie Großunternehmen aus unterschiedlichen Branchen, wie Industrie, Telekommunikation, Rundfunk, Transport, Gesundheit und öffentliche Verwaltung sowie Banken und Versicherungen.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.