Zeichen setzen für mehr Bewegung

Veröffentlicht von: Brickenkamp-PR
Veröffentlicht am: 19.04.2016 12:56
Rubrik: Gesundheit & Medizin


(Presseportal openBroadcast) - Schweriner SC spielt Fußball gegen "Gesünder unter 7"-Mannschaft

Im Rahmen der von Sanofi initiierten bundesweiten Diabetes-Aktion "Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7" setzten die Partner der Aktion zusammen mit dem Fußballverein Schweriner SC ein Zeichen für mehr Bewegung. Die 1. Herrenmannschaft des Schweriner SC trat gegen die "Gesünder unter 7"-Mannschaft an. Das spannende Freundschaftsspiel auf kleinem Feld in Schwerin endete 6:3 für die Heim-Mannschaft.

"Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7" lud am 7. und 8. April anlässlich des Weltgesundheitstages die Besucher des Schweriner Schlosspark-Centers zu einem Diabetes-Risikocheck ein. Darüber hinaus gab es viele Informationen rund um das Thema Diabetes.

Bewegung senkt die Blutzuckerwerte
Die "Gesünder unter 7"-Mannschaft, Hobby-Fußballer, die zwischen Ende zwanzig und sechzig Jahre alt sind und sich regelmäßig bewegen, zeigten, dass es möglich und wichtig ist, bis ins hohe Alter Sport zu treiben. Verstärkung erhielt die "Gesünder unter 7"-Mannschaft von dem dreifachen Deutschen Meister im 200m-Sprint, Daniel Schnelting, der sie als Kapitän anfuhrte. Er lebt seit seinem fünften Lebensjahr mit Diabetes. "Es ist wichtig, sich regelmäßig zu bewegen - in der Mannschaft macht es noch einmal mehr Spaß. Deswegen spiele ich nächste Woche beim Spiel FC Diabetologie unter Christoph Daum gegen den FC Landtag Sachsen wieder Fußball". Bewegung und gesunde Ernährung sind für Menschen mit Diabetes wichtig, um die Blutzuckerwerte zu senken. Mit einem aktiven Lebensstil kann jeder das Diabetesrisiko reduzieren. Nach dem Spiel blieben Muskelkater und müde Knochen sowie Endorphine und strahlende Gesichter bei den Spielern zurück. Die "Gesünder unter 7"-Mannschaft fiebert bereits mit Zuversicht dem nächsten Spiel entgegen.

Der Weltgesundheitstag am 7. April hatte in diesem Jahr das Thema Diabetes aufgegriffen, denn in Deutschland sind 7,6 Millionen Menschen von der Volkskrankheit Diabetes betroffen und die Zahlen steigen weiter.(1) Um dieser alarmierenden Entwicklung entgegenzuwirken, hat Sanofi im Jahr 2005 die Diabetes-Aktion initiiert und wird in diesem Jahr mit "Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7" das Engagement weiterführen.

"Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7": Zusammen nachhaltig aufklären
"Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7" steht für bundesweite, nachhaltige Aufklärung über die Volkskrankheit Diabetes. Die Diabetes-Aktion blickt auf über ein Jahrzehnt Aufklärung zurück: Über eine halbe Million Besucher an 47 Standorten und über 30.000 ausgewertete Risikochecks liefern fundierte Daten. Die ausgewerteten Risikochecks und die Erfahrungen vor Ort zeigen, dass weiter informiert werden muss: Viele Menschen werden von ihrem Diabetes-Risiko überrascht und nur etwa die Hälfte der Menschen mit Diabetes erreichen eine zufriedenstellende Blutzuckereinstellung. Die von Sanofi initiierte Aktion kooperiert seit 2005 mit Fachgesellschaften, Patientenorganisationen, Krankenkassen und Medien. Partner der Aktion sind: Adipositas Stiftung, Apotheken-Depesche, Ärzte Zeitung, Bundesverband der Diabetologen in Kliniken e. V. (BVDK), DAK Gesundheit, Stiftung "Das zuckerkranke Kind", Stiftung "Der herzkranke Diabetiker" (DHD), Deutscher Diabetiker Bund (DDB), Deutsche Liga zur Bekämpfung von Gefäßerkrankungen e. V., Deutsche Gesellschaft für Prävention und Rehabilitation von Herz- und Kreislauferkrankungen e. V. (DGPR), Diabetes-Journal, Diabetologen eG Baden-Württemberg, DiaExpert, Deutscher Tanzsportverband e. V. (DTV), gesundheit.com, gesundheitswirtschaft rhein-main e. V., HealthCapital, herzmedizin, Insulinclub.de, LZ Gesundheitsreport, PTS Diagnostics, Verband der Diabetes-Beratungs- und Schulungsberufe e. V. (VDBD). Weitere Informationen finden Sie unter www.gesuender-unter-7.de.

Quellen:
(1) diabetesDE - Deutsche Diabetes-Hilfe und Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG): Deutscher Gesundheitsbericht Diabetes 2016

SADE.BGM.16.04.1014

Pressekontakt:

Brickenkamp-PR
Bettina Kühnhenrich
Dionysiusstraße 154 47798 Krefeld
02151 6214600
kuehnhenrich@brickenkamp.de
www.brickenkamp.de

Firmenportrait:

Als PR-Agentur, die sich auf die Kommunikation von Medizin, Gesundheits- und Präventions-Themen spezialisiert hat, bieten wir neben einem kompetenten Berater-Team auch einen medizinischen Beirat.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.