Torsten Schero wechselt von Amazon zu reBuy

Veröffentlicht von: reBuy reCommerce GmbH
Veröffentlicht am: 19.04.2016 15:08
Rubrik: Finanzen & Versicherungen


(Presseportal openBroadcast) -

Berlin, 19. April 2016. Torsten Schero wird ab Juni als Managing Director in die Geschäftsführung der reBuy reCommerce GmbH wechseln und dort den Vorsitz übernehmen. Er kommt von Amazon EU S.à r.l., Niederlassung Deutschland, wo er als Mitglied des Managementteams das Mediengeschäft verantwortete. Mit Torsten Schero holt sich reBuy einen erfahrenen E-Commerce- und Consumer-Brand-Experten an Bord, der das Unternehmen gemeinsam mit dem Gründer Lawrence Leuschner zum führenden europäischen Anbieter für Gebrauchtwaren weiterentwickeln soll.

Torsten Schero war zehn Jahre Mitglied im Managementteam des Onlinehändlers Amazon. Die letzten vier Jahre agierte er als Director Media und berichtete direkt an Country Manager Ralf Kleber. In dieser Position leitete er das Mediengeschäft von Amazon.de. Zuvor führte er bei Amazon sechs Jahre lang als Director Finance die deutsche Finanzabteilung.

Die Verstärkung der Geschäftsführung ist für reBuy ein weiterer Schritt, um den europaweiten Ausbau der Marke voranzutreiben. "Torsten Schero ist genau der Mann, den ich gesucht habe. Mit seinem Know-how in Sachen E-Commerce, seiner Führungsstärke und Finanzerfahrung wird er reBuy noch erfolgreicher machen. Dies zeigt unsere Ambitionen im stark wachsenden europäischen Markt für gebrauchte Elektronik und Entertainment. Mit ihm werden wir unsere führende Rolle in diesem Segment in Europa weiter ausbauen", so Lawrence Leuschner, Geschäftsführer und Gründer reBuy.

In seinem Wechsel vom Weltkonzern zum Berliner Unternehmen sieht Schero eine spannende Aufgabe: "Ich bin absolut überzeugt vom reBuy-Konzept. Es verinnerlicht Nachhaltigkeit und macht bewussten Konsum für jeden auf einfache Weise möglich." Dass die Bedeutung des Gebrauchtsegments in Zukunft stark zunehmen wird, darin ist sich Schero sicher: "Der Gebrauchtmarkt birgt ein unglaubliches Potenzial - diesen weiter zu erschließen und für unsere Kunden einfach zugänglich zu machen ist unser maßgebliches Ziel. Mit einem hervorragend aufgestellten Management und einem jungen, motivierten Team haben wir die besten Voraussetzungen das Geschäft von reBuy auf ein neues Level zu heben."

Download Pressebilder & Presseinformationen (http://bit.ly/reBuyPersonalmeldungSchero)

Pressekontakt:

reBuy reCommerce GmbH
Juliane Leupold
Potsdamer Straße 188 10783 Berlin
030600313127
presse@rebuy.de
http://www.reBuy.de

Firmenportrait:

Die reBuy reCommerce GmbH betreibt einen Online-Shop für den An- und Verkauf gebrauchter Produkte. Im Bereich gebrauchter Elektronik ist das 2009 in Berlin gegründete Re-Commerce-Unternehmen mit mehr als vier Millionen Kunden europäischer Marktführer. In Deutschland können Kunden auf reBuy.de Elektronik- und Medienartikel aus insgesamt 14 Kategorien schnell und bequem verkaufen oder erwerben - und das, im Gegensatz zu Auktions- oder Marktplatzanbietern, per sofortigem Versand und zu einem Festpreisangebot. Ziel des Unternehmenskonzeptes ist es, versteckte Kapazitäten nutzbar zu machen und den Lebenszyklus von Produkten zu verlängern - für einen verantwortungsvollen Umgang mit bestehenden Ressourcen. Dazu hat reBuy einen speziellen Refurbishment-Prozess entwickelt, der Gebrauchtwaren nach den Qualitätsstandards des Massenmarktes aufwertet. Dazu zählt auch die Gewährung einer 18-monatigen Garantie auf Elektronikartikel. Die Vision von reBuy ist es, dass Gebrauchtware zukünftig als bewusste Alternative zu Neuware verstanden wird, ohne Kompromisse in Optik oder Funktionalität, aber mit einer großen Preisersparnis. International ist das 500 Mitarbeiter starke Unternehmen außerdem in Österreich, Frankreich und den Niederlanden aktiv.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.