eBay Enterprise und Innotrac werden zu Radial, Spezialist für Retail E-Commerce

Veröffentlicht von: Press Office Radial
Veröffentlicht am: 19.04.2016 16:56
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) -

Radial bietet Händlern eine Plattform, die Omnichannel zu einer einfachen, risikofreien Angelegenheit macht und eine nahtlose, gewinnbringende Kundenerfahrung ermöglicht

Berlin, 19. April 2016 - eBay Enterprise und Innotrac haben sich zusammengeschlossen und werden als Radial der weltweit größte Anbieter für Omnichannel Commerce-Technologie sowie Fullfillment- und Versand-Services. Unternehmen stehen heutzutage nicht nur unter dem Druck, die gestiegenen Erwartungen von Verbrauchern zu erfüllen, sondern auch den Omnichannel-Handel vom Kauf bis zur Lieferung rentabel abzuwickeln. Radials weltweite Plattform verbindet mehrere Jahrzehnte an operativer Erfahrung mit einer bewährten Technologieplattform, mit der Händler die Versprechen an ihre Kunden optimal umsetzen und diese zufriedenstellen können. Führende Unternehmen, wie DSW, ShoeCarnival und Destination XL, nutzen die Omnichannel-Lösungen von Radial, um ihren Kunden ein einheitliches Markenerlebnis zu bieten, ganz gleich, wo oder über welchen Kanal sie einkaufen - und die Ergebnisse sind beeindruckend.

Kunden das gewünschte Omnichannel-Erlebnis zu verschaffen,ist eine Herausforderung für Händler
Zwar ist Omnichannel kein neues Konzept in der Handelsbranche, doch es gewinnt immer stärker an Bedeutung, da Marken und Händler feststellen, dass Kunden sich ein einheitliches, unterbrechungsfreies Einkaufserlebnis wünschen - egal, ob sie auf ihrem Mobilgerät, ihrem bevorzugten sozialen Netzwerk oder in einer Geschäftsfiliale stöbern oder einkaufen. Um diese Erwartungen zu erfüllen, müssen Händlereine Infrastruktur aufbauen, die ihnen ermöglicht, von überall aus Bestellungen entgegenzunehmen, Zahlungen sicher zu verarbeiten und Lieferungen den Wünschen der Kunden entsprechend durchzuführen.

In einem aktuellen Bericht kommt das Marktforschungsunternehmen Forrester Research* zu dem Ergebnis, dass 49 Prozent der Onlinehändler zwischen 500.000 und über 20 Millionen US-Dollar in E-Commerce-Technologie investieren werden, um den Erwartungen ihrer Kunden "überall kaufen, überall abholen, überall zurückgeben" zu können, gerecht zu werden. Wie jedoch aktuelle Umsatz- und -Medienberichte gezeigt haben, tun sich selbst führende Händler schwer damit, ein überzeugendes, gewinnbringendes Omnichannel-Erlebnis bereitzustellen.

Radial verbindet Handelskanäle und Handelssysteme mit Technologie, um ein neues, rentables Einkaufserlebnis möglich zu machen

Die Plattform von Radial ist eine schlüsselfertige Lösung, mit der Händler ihren E-Commerce-Betrieb zum Erfolgsmodell machen. Sie reduziert Komplexität und verbessert Kostenmanagement und Wirtschaftlichkeit, und das für den gesamten Auftragszyklus vom Kauf bis zur Lieferung an den Kunden oder der Bezahlung an der Kasse. Technologie und Services von Radial lassen sich in jede App, jeden Webstore und jede Verkaufsstelle integrieren. So werden Logistikketten flexibler und das "wo, wann, wie" für Onlinebestellungen wird optimal abgedeckt.

"Trotz Bereitstellung umfangreicher Mittel für Omnichannel haben sich viele Händler nicht schnell genug weiterentwickelt, um mit den Erwartungen und Wünschen ihrer Kunden Schritt zu halten", so Tobias Hartmann, President von Radial. "Radial ermöglicht Marken, die Grenzen zwischen physischem und digitalem Geschäft aufzuheben und verschafft ihnen den Vorteil, Kunden gewinnen und binden zu können, indem sie das Einkaufserlebnis individuell nach Kundenwunsch gestalten."

RadialsOmnichannel-Handelslösungen

Radial vereint richtungsweisende Technologien und Services in einer branchenführenden Plattform, die die Omnichannel-Anforderungen von Händlern schnell und effizient erfüllt, unter anderem mit:

- Platform-as-a-Service für den weltweiten Handel: Mithilfe der Plattform können Händler ein nahtloses, einheitliches Markenerlebnis in digitalen wie physischen Kanälen, auf Mobilgeräten und in Geschäftsfilialen schaffen, um Kunden langfristig zufriedenzustellen. Radial deckt alle Bereiche ab - von Auftragsabwicklung und sicherer Zahlungsverarbeitung über ausgereiftes Order-Routing und Fulfillment bis hin zu aussagekräftigen Analysen.

- Transaktionen und Fulfillment auf technisch hohem Niveau: So verwalten Händler Aufträge und Warenbestände aller Distributionszentren, Ladengeschäfte und Lieferanten, während sie Margen sichern und Kunden begeistern. Radials skalierbare Fulfillment-Services und Frachtdienstleistungen ermöglichen eine schnellere und unkompliziertere Auftragserfüllung, einschließlich Lieferung zum gewünschten Zeitpunkt und Ort und optimieren dabei gleichzeitig die Kosten.

- Zahlungs-, Steuer- und Anti-Betrugslösungen: Mit dieser Lösung können HändlerZahlungen von überall akzeptieren, dabei Ihren Betrieb vor Betrug schützen, die korrekten Steuerbeträge einziehen und so insgesamt mehr Transaktionen abwickeln. Auf der Basis von Milliarden an Protokolldaten eleminiert Radials einzigartige Technologie und das umfassende Serviceangebot die E-Commerce-Betrugshaftung für Händler vollständig und steigert gleichzeitig ihre Onlineverkäufe.

- Rundum- Kundenservice: Die Lösung hilft Händlern dabei sich einen treuen Kundenstammaufzubauen und zu erhalten, indem sie über jeden Kanal exzellenten Service bieten - sei es im Alltagsgeschäft oder zu saisonalen Spitzenzeiten. Radial kümmert sich um das wichtigste Kapitalvon Händlern - ihre Kunden.

Das Unternehmen mit Hauptsitz in King of Prussia, Pensiyvania, USA, nutzt sein weltweites Netzwerk aus Technologieexperten, um führenden Händlern und Marken cloud-basierte Commerce-Plattformen bereitzustellen und diese zu betreiben. Darüber hinaus betreibt es über zwei Dutzend Distributionszentren und sechs Callcenter in den Vereinigten Staaten, Kanada sowie Europa und beschäftigt weltweit über 7.000 Mitarbeiter.

Kommentare zum Zusammenschluss:

- "Eine außergewöhnliche Customer Experience zu liefern hat für uns oberste Priorität, und wir führen kontinuierlich Neuerungen ein, um dies zu erreichen", erklärt Brian Seewald, Vice President, Transformation bei Designer Shoe Warehouse (DSW). "Unsere Partnerschaft mit Radial besteht schon seit den Anfängen des Omnichannel-Geschäfts. Diese Partnerschaft war maßgeblich daran beteiligt, dass wir wichtige Meilensteine unseres kundenorientierten Ziels erreicht haben, jeden Schuh jederzeit überall hin zu liefern. Die Omnichannel-Fulfillment-Technologien von Radial für Ship-from-Store, In-Store-Pickup, Ship-to-Store und Drop-Ship sind die Basis für unsere Commerce-Erfahrung. Radial liefert nicht nur Technologie-Innovationen, sondern ist ein E-Commerce-Experte, der uns dabei hilft, Wachstumspotenziale zu nutzen, Kosten zu senken und das zu liefern, was Einzelhandelskunden heutzutage erwarten."

- "Einzelhändler sehen sich enormem Druck ausgesetzt, da die Umsetzung eines Omnichannel-Angebots eine unglaublich schwierige Angelegenheit ist", so Stefan Weitz, Chief Product and Strategy Officer bei Radial. "Radial geht es um die Entwicklung der Tools, die Einzelhändler benötigen, um sich im zunehmend komplexen und umkämpften E-Commerce-Markterfolgreich zu behaupten. Nur Radial verfügt über ein solch umfassendes Technologiewissen und die entsprechende operative Kompetenz, die Einzelhändlern den effizientesten - und rentabelsten - Weg eröffnet, Produkte in die Hände ihrer Kunden zu liefern."

- "Die Welt des E-Commerce hat sich in den letzten Jahren extrem schnell weiterentwickelt. Diese Entwicklung wird sich fortsetzen und noch komplexer werden, wobei Themen wie Mobile Payment eine entscheidende Rolle spielen werden", kommentiert Todd Miller, Principal der Privatkapitalgesellschaft Sterling Partners. "Wir haben gesehen, wie Händler heute mit dem Thema Omnichannel zu kämpfen haben und wie ihre Profite sowie auch die Kundenzufriedenheit darunter leiden. Damit Händler nicht nur überleben, sondern wachsen und gedeihen, müssen sie ihre gesamten Lieferketten dynamisch miteinander verbinden, um die heutigen Kundenanforderungen zu erfüllen. Omnichannel-Lösungen sind der Schlüssel, um dieses Potenzial freizusetzen." Sterling sowie ein Konsortium an Käufern akquirierte Radial (das vormalige eBay Enterprise Inc.) im November 2015. Zuvor hatte Sterling 2014 die Akquisition von Innotrac Cooperation geleitet.

*https://www.internetretailer.com/2016/02/19/retailers-are-divided-about-big-investments-tech-spending


Über Sterling Partners
Sterling Partners ist eine Privatkapitalgesellschaft mit einem klaren Standpunkt dazu, wie hervorragende Unternehmen aufzubauen sind. Das im Jahr 1983 gegründete Unternehmen konzentriert sich, im Sinne seines Mottos INSPIRED GROWTH?, auf Investitionen in das Wachstum und das Humankapital kleiner und mittelständischer Unternehmen aus Branchen, die langfristig positiven Trends folgen - wie Gesundheitswesen, Bildung und Unternehmensdienstleistungen. Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.sterlingpartners.com.

Bildquelle: © Radial

Pressekontakt:

GlobalCom PR-Network GmbH
Wibke Sonderkamp
Münchener Straße 14 85748 Garching bei München
+49 (0)89 360 363-41 / -44
wibke@gcpr.net
http://www.gcpr.de

Firmenportrait:

Über Radial
Radial ist der weltweite Marktführer für Omnichannel Commerce-Technologie sowie Fullfillment- und Versand-Services. Radialermöglicht Marken und Händlern, die Erwartungen ihrer Kunden zu übertreffen und dabei Gewinne zu erwirtschaften. Radials leistungsstarke technische Omnichannel-Lösungen verbinden Angebot und Nachfrage durch effiziente Optionen für Fulfillment und Versand sowie intelligente Services für Betrugsmanagement, Zahlungen, Steuerabgaben und personalisierte Kundenbetreuung.

Hunderte von Händlern und Marken verlassen sich auf Radial, um die Abwicklung nach dem Online-Kauf (Post-Click-Commerce) zu vereinfachen und die Kundenerfahrung zu verbessern. Radial sorgt für die Flexibilität und Skalierbarkeit ihrer Logistikketten und optimiert, wie, wann und wo ein Bestellwunsch zur Lieferung wird. Erfahren Sie, wie wir mit Ihnen zusammenarbeiten, damit es im Handel weiter klick macht: www.radial.com.(deutsche Seite http://de.radial.com/).

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.