DUALIS und TU Dresden setzen Projekt "GUIDES" zur optimierten Produktionsplanung 4.0 um

Veröffentlicht von: DUALIS GmbH IT Solution
Veröffentlicht am: 20.04.2016 12:08
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - Moderne Methoden der Datenanalyse und des maschinellen Lernens unterstützen Feinplanungstool bei der Lösung komplexer Planungsaufgaben

Dresden, 20. April 2016 - Die DUALIS GmbH IT Solution (www.dualis-it.de) und der Lehrstuhl für Softwaretechnologie der TU Dresden haben das Forschungsprojekt "GUIDES" (Generalized Support and Investigation Design for Nested Systems) auf den Weg gebracht. Ziel ist es, die Produktionsplanung, die aktuell vor allem im Zuge der Industrie 4.0 vor großen Herausforderungen steht, zu optimieren. Dazu fließen unter anderem aktuelle Erkenntnisse aus den Forschungsbereichen Machine Learning und Big Data Analysis in das Feinplanungstool GANTTPLAN von DUALIS ein. Erwartete Ergebnisse sind höhere Ergebnisqualität, kürzere Rechenzeiten - insbesondere bei komplexen Planungsaufgaben - und gesteigerte Transparenz im Planungsprozess.

Die Industrie 4.0 stellt die Produktionsplanung und die damit verbundenen Werkzeuge wie APS (Advanced Planning and Scheduling) vor völlig neue Aufgabenstellungen. Hierzu zählen wachsende Problemgrößen (mehr Vorgänge, erhöhte Ressourcen, längere Zeiträume etc.), steigende Komplexität (Integration mehrerer Produktionsstätten, Just-in-Time, Product Customization etc.) und wachsende Granularität (sekundengenaue Planung, Planung kleinteiliger Produktionselemente etc.). Hinzu kommen steigende Kundenanforderungen hinsichtlich Reaktionszeiten, Flexibilität, Transparenz, Compliance und vieles mehr.

Die Anforderungen an die Produktionsplanung wachsen demnach in alle Richtungen und Dimensionen - gleichzeitig bleibt sie ein kombinatorisches Optimierungsproblem und konventionelle Planungsheuristiken stoßen an ihre Grenzen.

Planungspotenziale für die Industrie 4.0 ausschöpfen
Im Rahmen des Forschungsprojektes "GUIDES" wenden DUALIS und die TU Dresden aktuelle Erkenntnisse aus den Forschungsbereichen Machine Learning und Big Data Analysis an. Sie analysieren ein Planungsproblem zudem vorab mit Techniken aus der KI in Bezug auf ein globales Optimum. Diese Erkenntnisse werden an die bestehende Planungsheuristik von GANTTPLAN - das von DUALIS entwickelte Feinplanungstool - weitergegeben und die eigentliche Planung wird erstellt und verfeinert. Die Zwischenspeicherung von Analyseergebnissen soll es außerdem ermöglichen, auf Änderungen reagieren zu können. GANTTPLAN ist damit künftig in der Lage, äußerst komplexe Planungsaufgaben zu bewältigen und gleichzeitig bessere Ergebnisse bei kürzerer Rechenzeit zu erzielen.

Mit Blick auf die Industrie 4.0 ergibt sich somit ein Paradebeispiel für Big2Smart Data. In der Praxis bedeutet dies: ein großes Datenmodell mit allen komplexen und heterogenen Stamm- und Bewegungsdaten (Big Data) mündet in der Produktionsplanung (Smart Data). Aus Sicht der Forschung wird somit demonstriert, auf welche Weise Methoden der automatisierten Datenanalyse und des maschinellen Lernens auch industrienah einsetzbar sind. Weitere Anwendungsbereiche sind: Verkehrssteuerung, Energiedistribution, Börsenvorhersagen, meterologische Anwendungen, Medizin, Diagnose, Informatik und Internetdienste sowie Forschung aller Art.

"Versteht man unter Industrie 4.0 die Integration aller erhobenen (Sensor-)Daten aus Produktionsanlagen und die damit verbundenen Optimierungspotenziale, dann können die modernen Methoden der Datenanalyse und des maschinellen Lernens (KI) dazu beitragen, diese auszuschöpfen. Insofern ist eine Synthese aus den aktuellen Erkenntnissen der Forschung auf diesen Gebieten und der industriellen Erfahrung auf der anderen Seite ein notwendiger Schritt, um Industrie 4.0 überhaupt zu ermöglichen", erklärt Karsten Wendt von der TU Dresden.

Pressekontakt:

punctum pr-agentur GmbH
Ulrike Peter
Neuer Zollhof 3 40221 Düsseldorf
+49 (0)211-9717977-0
pr@punctum-pr.de
http://www.punctum-pr.de

Firmenportrait:

Die 1990 gegründete DUALIS GmbH IT Solution mit Sitz in Dresden hat sich auf die Entwicklung von Software und Dienstleistungen rund um Simulation, Prozessoptimierung und Auftragsfeinplanung spezialisiert. Zur Produktpalette zählen das Feinplanungstool GANTTPLAN sowie ISSOP (Intelligente Software für Simulation und Optimierung in Produktion und Logistik) und die 3D-Produksuite Visual Components. Die DUALIS-Produkte sind in zahlreichen namhaften Anwendungen in der Großindustrie und in mittelständischen Unternehmen im Produktions- und Dienstleistungssektor integriert. Consulting und Services zur strategischen und operativen Planung runden das Leistungsspektrum von DUALIS ab.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.