conhIT 2016: MMI präsentiert Innovationen für mehr AMTS

Veröffentlicht von: Medizinische Medien Informations GmbH
Veröffentlicht am: 20.04.2016 12:32
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - MMI Pharmindex Plus mit einheitlichem Medikationsplan Live Präsentation von T2MED mit MMI Pharmindex Pro

ConhIT 2016: MMI präsentiert Innovationen für mehr Arzneimitteltherapiesicherheit

MMI PHARMINDEX PLUS mit einheitlichem Medikationsplan - Live-Präsentation von T2MED mit MMI PHARMINDEX Pro

Neu-Isenburg, 20. April 2016. Die Bühne könnte nicht besser gewählt sein: Auf der bedeutendsten Messe für Healthcare und IT, der ConhIT, präsentiert die Neu-Isenburger Medizinische Medien Informations GmbH (MMI) vom 19. bis zum 21. April in Berlin gleich zwei Innovationen.
-Innovation Nummer 1: Das bewährte Medikamentenmanagement-System MMI PHARMINDEX PLUS integriert ab sofort den einheitlichen Medikationsplan (MP).
-Innovation Nummer 2: MMI und T2MED zeigen erstmals öffentlich gemeinsam das perfekte Zusammenspiel des innovativen Webservices MMI PHARMINDEX Pro mit dem neuen T2MED-Praxisprogramm.
Mehr Therapiesicherheit, mehr Therapiequalität und weniger Therapiekosten

"Gemeinsam mit T2MED können wir den Besuchern live am Messestand demonstrieren, wie leicht sich unsere Lösungen in eine Primärsoftware integrieren lassen. Die Integration in das innovative Praxisprogramm von T2MED zeigt, dass die MMI-Lösungen für zukunftsorientierte Software gerüstet sind", so Andreas Rehermann, Leiter der MMI-Daten Services. Er erwartet außerdem großes Interesse an der jüngsten Version von MMI PHARMINDEX PLUS mit dem neuen Medikationsplan, der gemäß E-Health-Gesetz ab 1. Oktober 2016 verpflichtend sein wird. Mit MMI PHARMINDEX PLUS verfügen Praxen, Kliniken und Pflegeeinrichtungen nach Rehermanns Worten über eine benutzerfreundliche Mandantenverwaltung, managen eigene Präparate sowie Informationen und integrieren komfortabel ihre Hauslistenmedikamente.

"Die strukturierte Erfassung von Arzneimittelinformationen im MP ist für uns aber nur ein erster Schritt auf dem Weg zu noch mehr Arzneimitteltherapiesicherheit", so Christiane Hake, Produktmanagerin für die MMI-Daten Services. Um den vollen Mehrwert aus den strukturierten Informationen im Medikationsplan zu schöpfen, brauche es Lösungen, die diese Informationen intelligent verknüpfen. Mit OntoDrug® AMTS biete MMI eine solche Software-Lösung. "OntoDrug® AMTS checkt alle in einem Medikationsplan enthaltenen Informationen auf mögliche Risiken. Dabei berücksichtigt die Software nicht nur Kontraindikationen oder Wechselwirkungen", erklärt Hake. Die intelligente Software beinhalte beispielsweise auch die Priscus-Liste oder analysiere mögliche allergische Reaktionen.


Über die ConhIT

ConhIT steht für Connecting Healthcare und IT. Die größte und bedeutendste Veranstaltung für Healthcare IT in Europa versammelt vom 19. bis 21. April 2016 die Akteure der Branche in Berlin. Mit Industrie-Messe, Kongress, Akademie und Networking unterstützt die conhIT aktiv den Dialog zwischen Herstellern, Anwendern, Politik und Wissenschaft.

Über T2 Med

Das Kieler Unternehmen T2med wurde 2012 von dem niedergelassenen Allgemeinmediziner Dr. med. Hans-Joachim von der Burchard mit dem Ziel gegründet, niedergelassenen Medizinern zukünftig ein neues, schnelles, modernes, preiswertes und vor allem kollegiales Programm anzubieten.
Dabei stehen Unternehmenstugenden, wie eine kollegiale Vertriebsphilosophie, eine besondere Innovationskraft und der alleinige Focus auf den Kundennutzen, im Vordergrund.
Das Medikamentenmodul von T2Med basiert auf dem innovativen Webservice MMI PHAMRMINDEX Pro.

Über MMI

Die Medizinische Medien Informations GmbH (MMI) bietet umfassende, relevante und unabhängig aufbereitete Informationen als Entscheidungsgrundlage für alle Beteiligten im Gesundheitswesen. Dabei legt MMI seinen Schwerpunkt nicht nur darauf, Informationen vollständig zu erfassen und konsistent aufzubereiten, sondern sie vor allem sinnvoll zu verknüpfen und überall zugänglich zu machen. MMI begleitet die Entwicklung des MP seit der ersten Stunde.
Das 1970 in Neu-Isenburg gegründete Unternehmen entwickelt und vertreibt Arzneimittelinformationssysteme, bildgestützte Nachschlagewerke und integrierte IT-Lösungen für den Einsatz in Arztpraxen, Kliniken und Pflegeinrichtungen.
Einer breiten Öffentlichkeit ist MMI durch die Gelbe Liste Pharmindex und das Gesundheitsportal meine-gesundheit.de bekannt.
MMI ist Teil der VIDAL Group, einem führenden Unternehmen im Bereich Gesundheitsinformatik und -Informationssysteme mit Sitz in Paris. Die Vidal Group verfügt über lokale Gesellschaften (Präsenzen) in zahlreichen europäischen Ländern. Die Muttergesellschaft AXIO Data Group ist mit medizinischen Fachpublikationen und Informationssystemen in über 25 Ländern der Welt vertreten.


Pressekontakt:
Lydia Schneiderheinze
Medizinische Medien Informations GmbH
Am Forsthaus Gravenbruch 7
63263 Neu-Isenburg
Telefon: 06102 502 251
E-Mail: l.schneiderheinze@mmi.de
Web: http://www.mmi.de

Pressekontakt:

Medizinische Medien Informations GmbH
Lydia Schneiderheinze
Am Forsthaus Gravenbruch 7 63263 Neu-Isenburg
06102-502251
l.schneiderheinze@mmi.de
http://www.mmi.de

Firmenportrait:

Die Medizinische Medien Informations GmbH (MMI) bietet umfassende, relevante und unabhängig aufbereitete Informationen als Entscheidungsgrundlage für alle Beteiligten im Gesundheitswesen. Dabei legt MMI seinen Schwerpunkt nicht nur darauf, Informationen vollständig zu erfassen und konsistent aufzubereiten, sondern sie vor allem sinnvoll zu verknüpfen und überall zugänglich zu machen.
Das 1970 in Neu-Isenburg gegründete Unternehmen entwickelt und vertreibt Arzneimittelinformationssysteme, bildgestützte Nachschlagewerke und integrierte IT-Lösungen für den Einsatz in Arztpraxen, Kliniken und Pflegeinrichtungen.
Einer breiten Öffentlichkeit ist MMI durch die Gelbe Liste Pharmindex und das Gesundheitsportal meine-gesundheit.de bekannt.
MMI ist Teil der VIDAL Group, einem führenden Unternehmen im Bereich Gesundheitsinformatik und -Informationssysteme mit Sitz in Paris. Die Vidal Group verfügt über lokale Gesellschaften (Präsenzen) in zahlreichen europäischen Ländern. Die Muttergesellschaft AXIO Data Group ist mit medizinischen Fachpublikationen und Informationssystemen in über 25 Ländern der Welt vertreten.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.