260.000 Leseratten auf Buchmesse

Veröffentlicht von: Media & Communication Systems (MCS) GmbH Sachsen-Anhalt
Veröffentlicht am: 20.04.2016 15:08
Rubrik: Gesellschaft & Kultur


(Presseportal openBroadcast) -

(NL/3255530006) MCS Sachsen-Anhalt in Leipzig mit dabei

Der MDR ist seit vielen Jahren ein starker Partner der Leipziger Buchmesse und rückt durch seine Berichterstattung in Fernsehen, Hörfunk und Online das größte Kultur- und Lesefest Mitteldeutschlands in den bundesweiten Fokus, unterstreicht MDR-Intendantin Prof. Dr. Karola Wille
Auch 2016 genossen wieder hunderttausende Besucher vier Tage lang in den Messehallen ein äußerst abwechslungsreiches Programm rund ums Buch.
Ein Novum in diesem Jahr: Die bisher getrennten Ausstellungsflächen von ARD-Hörbuch-Forum und ARD-TV-Forum wurden in der Messehalle 3 besucherfreundlich verschmolzen und boten somit einen multimedialen Auftritt der Senderfamilie aus einem Guss.
Dieses umfangreiche Areal hatten die Veranstaltungstechniker der MCS Sachsen-Anhalt zu betreuen und die jeweiligen Veranstaltungen mit ihrer Technik zu realisieren.
Um das bestmöglich leisten zu können, gab es im Vorfeld gemeinsame Beratungen und Planung mit dem MDR HA Kommunikation.
So waren der Standmeister, ein Hörfunksendetechniker und zwei Beschallungstechniker der MCS Sachsen-Anhalt gut gerüstet, um neben den vielen Veranstaltungen auf der Bühne auch die permanente Sendesicherheit für die täglichen Hörfunk-Live-Sendungen der einzelnen Stationen zu garantieren.
Dabei kamen u.a. die Digitalmischpulte SD 10 und SD 7 von DiGiCo sowie Beschallungstechnik von d&b, kombiniert in zentraler und dezentraler Publikumsbeschallung zum Einsatz. Die Signalführung von den Mikrofonen bis zu den Lautsprechern erfolgte digital.
Während der Messetage sorgten die Mitarbeiter der MCS Sachsen-Anhalt auch für die kontinuierliche Zulieferung der Audiosignale für ARD Online Stream sowie an den ARD Sternpunkt Hörfunk.
Live für 3 SAT übernahmen sie die Beschallung der Leipziger Buchnacht in der Schalterhalle des Bayerischen Bahnhofs, in der Moderator Denis Scheck Schriftsteller und Autoren mit ihren neuesten Veröffentlichungen vorstellte.
Erlebnisreiche Tage - vor allem für die Besucher, aber auch für die Veranstaltungstechniker der MCS Sachsen-Anhalt, die mit ihrer guten Arbeit und Technik ihren Beitrag zu Gelingen der Leipziger Buchmesse 2016 leisten konnten.

Pressekontakt:

Media & Communication Systems (MCS) GmbH Sachsen-Anhalt
Manfred Reitz
Stadtparkstraße 8 39114 Magdeburg
0391 - 539 2437
Manfred.Reitz@drefa.de
www.MCS-Sachsen-Anhalt.de

Firmenportrait:

Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.