Panasonic und Canon demonstrieren 4K Video-over-IP-Lösung auf der NAB 2016

Veröffentlicht von: Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU)
Veröffentlicht am: 20.04.2016 15:32
Rubrik: Industrie & Handwerk


(Presseportal openBroadcast) - Auf der NAB 2016 präsentiert Panasonic in Zusammenarbeit mit Canon Inc. eine geplante Video-over-IP (VoIP)-Lösung mit einem neuentwickelten VoIP-Gateway für 4K und HD.

Wiesbaden/Las Vegas, 20.04.2016 - Mit VoIP-Technologie können hochauflösende Videos über IP-Netzwerke nahezu in Echtzeit übermittelt werden, was nahtlose Videozuschaltungen ermöglicht. In Erwartung des Wechsels hin zu 4K bei 60p kooperierte Panasonic bei mehreren Probeläufen von VoIP.

Auf der NAB verbindet ein 10 GB Ethernet-Kabel die Stände von Panasonic (C3607) und Canon (C3627). An beiden Ständen sind 4K Kameras aufgebaut und am Panasonic Stand steht darüber hinaus ein 4K Video Server. Gemeinsam zeigen beide Stände ein System, dass das VoIP-Gateway nutzt. Damit können Anwender ein Video zur Ansicht vom Server auswählen, inklusive Unterstützung durch Switching-Software.

Das VoIP Gateway konvertiert 4K/60p Basisbandsignale in IP-Pakete und nutzt TICO Kompression um eine Übertragung von bis zu drei 4K/60p Kanälen auf einem einzigen 10 GB Ethernet Kabel zu ermöglichen. Zudem erlaubt es zwei Kanäle mit 4K/60p Signal oder 8 Kanäle mit HD-Signal in einer 1U-Rackgröße mit entsprechend SMPTE 2022-, SMPTE 2059- und SMPTE RDD 35-Standard, sowie zeitlicher Synchronisation durch das IP-Netzwerk.

"Es gibt eine steigende Nachfrage in der Broadcast-Industrie nach Live-Produktionen in UHD, 4K und 8K", sagt Guilhem Krier, Head of Product Marketing & Business Development Europe bei Panasonic. "IP-Technologie hat die Kapazität und Flexibilität, um diese Nachfrage zu befriedigen. Dank Videokompression sind 4K Übertragungen möglich. Dafür arbeitet Panasonic mit intoPIX zusammen, der Firma, die den TICO-Codec entwickelt hat."

Panasonic´s offene und flexible Herangehensweise bei der Nutzung von IP-Technologie in der Videoproduktion ist essentiell für die Weiterentwicklung von VoIP in der Branche. Panasonic trat offiziell der Alliance for IP Media Systems (AIMS) im März 2016 bei.

In Zukunft möchte Panasonic VoIP Gateway-Funktionalitäten direkt in Produkte integrieren. Damit kann Videoproduktionsequipment nahtlos durch VoIP verbunden werden.


Weitere Informationen zu Panasonic Broadcast Produkten finden Sie unter http://business.panasonic.de/professional-kamera/produkte-und-zubehor/broadcast-und-proav

Weitere Presse-Informationen bzw. druckfähiges Bildmaterial zu dieser Meldung finden Sie unter http://www.hbi.de/kunden/panasonic-system-communications-company-europe/

Pressekontakt:

HBI Helga Bailey GmbH
Christian Fabricius
Stefan-George-Ring 2 81929 München
+49 (0)89 9938 8731
christian_fabricius@hbi.de
http://www.hbi.de

Firmenportrait:

Über Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU)
Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU) hat es sich zum Ziel gesetzt, die Arbeit von professionellen Anwendern zu optimieren und ihren Organisationen dabei zu helfen, die Effizienz und Leistungsfähigkeit mit weltweit führender Technologie zu erhöhen. Wir helfen Unternehmen dabei, alle Arten von Informationen zu erfassen, zu verarbeiten und zu übertragen: Bild, Ton, Text und elektronische Daten im Allgemeinen. Zu den Produkten gehören Überwachungskameras, Telekommunikationssysteme, Multifunktionsdrucker, professionelle Scanner-Lösungen, Kameras für Broadcast, ProAV und Industrial Medical Vision, Projektoren, großformatige Displays, widerstandsfähige Mobile Computing Produkte und Brandmelder für Unternehmen. Mit rund 400 Mitarbeitern, einem großen Erfahrungsschatz in der Entwicklung und im Design, der Möglichkeit für weltweites Projektmanagement und einem großen europäischen Partner-Netzwerk, bietet PSCEU konkurrenzlose Leistungsfähigkeit in seinen Märkten.

PSCEU besteht aus fünf Unternehmenseinheiten:

- Communication Solutions umfassen professionelle Scanner, Multifunktionsdrucker und Telekommunikationssysteme. Computer Product Solutions verbessert die Produktivität mobiler Mitarbeiter mit den robusten TOUGHBOOK Notebooks, TOUGHPAD Tablet-PCs und Electronic Point of Sales (EPOS) Systemen. Panasonic ist damit Marktführer in Europa und hatte im Jahr 2014 mit der Marke TOUGHBOOK einen Marktanteil von 70,1% im europäischen Markt für robuste Notebooks/Convertibles und mit der Marke TOUGHPAD 57,1% im Markt für robuste Tablet PCs (VDC, März 2015).
- Professional Camera Solutions bieten exzellente Bildqualität mit professionellen audiovisuellen, industriellen und medizinischen Bildverarbeitungstechnologien.
- Security Solutions umfassen Videoüberwachungskameras und -rekorder, Gegensprechanlagen (Video Intercom), Systeme für Zutrittskontrolle und Einbruchfrüherkennung sowie Brandmeldeanlagen.
- Visual System Solutions umfassen Projektoren und professionelle Displays. Panasonic bietet die größte Bandbreite an visuellen Lösungen und ist europäischer Marktführer im Bereich von Hochleistungsprojektoren mit einem Umsatzanteil von 43,9% (Futuresource, >5000lm (Januar-März 2015) exklusive D-Cinema).

Die Panasonic Corporation ist weltweit führend in der Entwicklung und Produktion elektronischer Technologien und Lösungen für Kunden in den Geschäftsfeldern Residential, Non-Residential, Mobility und Personal Applications. Seit der Gründung im Jahr 1918 expandierte das Unternehmen weltweit und unterhält inzwischen über 500 Konzernunternehmen auf der ganzen Welt. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (Ende 31. März 2015) erzielte Panasonic einen konsolidierten Netto-Umsatz von 7,72 Billionen Yen/55,5 Milliarden EUR. Das Unternehmen hat den Anspruch, durch Innovationen über die Grenzen der einzelnen Geschäftsfelder hinweg Mehrwerte für den Alltag und die Umwelt seiner Kunden zu schaffen. Weitere Informationen über das Unternehmen sowie die Marke Panasonic finden Sie unter www.panasonic.net.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.