MTCM für Coax Physical Layer Tests für MOST150

Veröffentlicht von: RUETZ SYSTEM SOLUTIONS GmbH
Veröffentlicht am: 20.04.2016 16:08
Rubrik: Logistik & Verkehr


(Presseportal openBroadcast) - RUETZ SYSTEM SOLUTIONS präsentiert MOST Tester Cable Model als neue Erweiterung zum Physical Layer Stress Test Tool

RUETZ SYSTEM SOLUTIONS - die Experten für automobile Datenkommunikation - bieten neuerdings auch Coax Physical Layer Tests für MOST150. Das kürzlich entwickelte "MOST Tester Cable Model" (MTCM) ist eine Erweiterung des bewährten "Physical Layer Stress Test Tools" (PhLSTT). "Unser neues MTCM erfüllt die zusätzlichen Herausforderungen und Anforderungen für Physical Layer Tests, die sich durch den jetzt eingeführten Coax Physical Layer für MOST150 ergeben", erklärt Wolfgang Malek, Geschäftsführer und Mitgründer von RUETZ SYSTEM SOLUTIONS. "Mit dem MOST Tester Cable Model bieten wir eine hochintegrierte Lösung zur Implementierung des limited MOST150 cPHY-Testaufbaus für MOST150 an, der sämtliche spezifizierten Anforderungen der MOST150 cPHY Compliance Verification Procedure erfüllt." Das leicht anzuwendende MTCM ermöglicht die einfache Migration von einem MOST150 oPHY-Testaufbau auf einen MOST150 cPHY-Testaufbau unter Verwendung des PhLSTT. Der cPHY Physical Layer basiert auf 50 Ohm-Koaxialverbindungen und ist für Simplex- und Duplexverbindungen ausgelegt. Kernfunktion des MTCM ist die Emulation einer Übertragungsfunktion, die typische Koaxial-Verbindungen im Fahrzeug nachstellt. Das PhLSTT erzeugt dabei, wie für limited oPHY Tests, das MOST150 Stress Pattern für das zu testende Gerät.

MOST150 cPHY-Prüfaufbau automatisieren

Über eine serielle Schnittstelle kann via Mikrocontroller auf sämtliche Funktionen des MOST Tester Cable Models zugegriffen werden. Eine dokumentierte API (Application-Programming Interface) steht zur Verfügung. RUETZ SYSTEM SOLUTIONS bietet damit eine vollständig automatisierte Lösung an, die den gesamten limited MOST150 cPHY-Testaufbau einschließt. Diese besteht aus dem Physical Layer Stress Test Tool, dem MOST Tester Cable Model, einer Stromversorgung und optional einer Temperaturkammer.

Gängige Anwendungsfälle in Fahrzeugen testen

Das Testsystem simuliert drei verschiedene Kabelmodelle und deckt damit die typischen Anwendungsfälle für koaxiale Übertragungskanäle im Auto ab. Ein Transmitter mit einstellbaren Anstiegszeiten versorgt die drei Kabelmodelle, die kurze, mittlere und lange Übertragungsleitungen repräsentieren. Für den Duplexbetrieb separiert ein integrierter Koppler das vom Prüfling kommende Signal vom zugeführten Signal. Damit wird es möglich, das Signal vom Prüfling für die Darstellung am Oszilloskop sowie für die Rückführung zum PhLSTT zu verwenden. Für die Signalmessung ist es bei der cPHY-Technologie von Vorteil, dass das Übertragungssystem mit 50 Ohm abgeschlossen ist. Somit lässt sich ein Oszilloskop direkt und ohne zusätzlichen Tastkopf verbinden. Das MTCM bietet eine Testlösung sowohl für den Simplex- als auch für den Duplexbetrieb. Für den Duplexbetrieb steht ein zusätzlicher Eingang zur Verfügung, der es ermöglicht, eine externe Signalquelle als Rauschgenerator mit dem MTCM zu verbinden. Das MTCM unterstützt verschiedene, massebezogene oder differenzielle Eingangssignale, die von SMA- oder HSD-Anschlüssen zugeführt werden können, wobei per HSD die direkte Verbindung zum PhLSTT möglich ist.

Pressekontakt:

ahlendorf communication
Mandy Ahlendorf
Schiffbauerweg 5F 82319 Starnberg
+4981519739098
ma@ahlendorf-communication.com
www.ahlendorf-communication.com

Firmenportrait:

Über RUETZ SYSTEM SOLUTIONS
Mit umfassender Expertise für automotive Datenkommunikation bietet RUETZ SYSTEM SOLUTIONS Fahrzeugherstellern und Zulieferern Full Service für einen reibungslosen und pünktlichen Produktionsstart (SOP). Der Technologie-Partner mit Sitz in München bietet Engineering-Services rund um Systemspezifikation und -integration, 'Test House as a Service', Compliance-Tests, Technologie-Bewertung und Training. Zu den Testlabor-Lösungen gehören Testsysteme und -plattformen. Mit umfangreicher Kompetenz für Datenübertragung zu sämtlichen Datenübertragungsstandards im Auto wie beispielsweise CAN, Ethernet, FlexRay, LIN, MOST, USB und WLAN unterstützt der Generalunternehmer kompetent und zuverlässig. Weitere Informationen stehen unter www.ruetz-system-solutions.com zur Verfügung.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.