InfiniFlash von SanDisk wird auf dem Deutschen Rechenzentrumspreis 2016 ausgezeichnet

Veröffentlicht von: SanDisk GmbH
Veröffentlicht am: 20.04.2016 17:32
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - Mit der InfiniFlash-All-Flash-Hardware-Lösung überzeugt SanDisk die Fachjury und sichert sich den zweiten Platz

Ratingen, 20. April 2016 - SanDisk Corporation (NASDAQ: SNDK), weltweit führender Anbieter von Flash-Speicherlösungen, konnte sich bei der Verleihung des Deutschen Rechenzentrumspreises in der Kategorie Rechenzentrums-IT und Netzwerkstrukturen gegen acht andere Bewerber durchsetzen und sicherte sich so den zweiten Platz vor anderen namhaften Anbietern wie Dell und Fujitsu. Der Deutsche Rechenzentrumspreis zeichnet innovative und visionäre Produkte und Projekte aus, die auf unterschiedliche Art die Energie-Effizienz im Rechenzentrum steigern. InfiniFlash von SanDisk konnte hiermit bei insgesamt 58 Einreichungen überzeugen.

InfiniFlash: Unerreichte Speicherdichte bei dramatisch weniger Watt
Die InfiniFlash-Hardware-Lösung von SanDisk dient als Basis für All-Flash-Arrays. Die Lösung besticht mit einer fünf Mal höheren Leistungsdichte (1), 50-facher Leistung und vierfacher Zuverlässigkeit bei 80 Prozent weniger Stromverbrauch im Vergleich zu herkömmlichen Festplatten-Arrays. Die Leistungsaufnahme für ein vollausgebautes System liegt bei gerade 450 Watt. InfiniFlash liefert zuverlässige Leistung und maximale Zuverlässigkeit für Big Data und Hyperscale Workloads - und das alles bei einer deutlichen Verringerung der Komplexität und Kosten. Sie eignet sich vor allem für den Einsatz in den Bereichen CEPH, GPFS/Spectrum-Scale, nexenta und Datacore sowie für viele andere Software-defined-Storage-Lösungen.

InfiniFlash wurde im März 2015 eingeführt und ist seitdem über den Distributionskanal verfügbar. SanDisk hat zudem im April diesen Jahres mit der IF150 eine neue Version präsentiert, die doppelte Leistung dank eines Upgrades auf 12Gbps SAS-Konnektivität bringt.


(1) 512 TB physikalischer Flash in einem 3-HE Rackgehäuse (3U).



Weitere Informationen

Weitere Informationen zu InfiniFlash finden Sie unter http://www.sandisk.com/Assets/File/pdf/sandisk-InfiniFlash-product-brief.pdf

Weitere Informationen zum Deutschen Rechenzentrumspreis 2016 finden Sie unter
http://www.future-thinking.de/startseite-drzp/

Pressekontakt:

F&H Public Relations GmbH
Simone Strobel
Brabanter Str. 4 80805 München
089 12175-167
sandisk@fundh.de
www.fundh.de

Firmenportrait:

SanDisk Corporation (NASDAQ: SNDK) ist ein weltweit führender Anbieter von Flash-Speicherlösungen und im Fortune 500- und S&P 500-Index gelistet. Seit über 27 Jahren treibt das Unternehmen mit der Entwicklung zuverlässiger und innovativer Produkte die Möglichkeiten des Speicherns voran und trägt maßgeblich zum Wandel der Elektronikindustrie bei. Heute sind Speicherlösungen von SanDisk das Herzstück in vielen Datenzentren und werden in Smartphones, Tablets und PCs integriert. San Disk Produkte für Endverbraucher sind zudem bei Hunderttausenden von Händlern weltweit erhältlich. Weitere Informationen unter www.sandisk.de.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.